einspritzdüsen wechseln nach chiptuning

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • einspritzdüsen wechseln nach chiptuning

      hallo.

      ich hab die beiträge zu den größeren düsen schon alle durch, aber meine frage wurde bisher noch nicht beantwortet.

      also: ich hab einen gechipten tdi mit ehemals 90 ps (ALH). hat jetzt so um die 120 ps. weiß jemand, ob ich mir jetzt größere einspritzdüsen (vom 2.5 T4) einbauen kann, ohne noch was an der software zu ändern?
      oder muss der chip dann nochmal angepasst werden?

      bin sehr dankbar für eure hilfe!!

    • Um mehr Leistung zu bekommen must du folgende Bauteile Tauschen: Düsen, Einspritzpumpe, Turbo, Krümer, Software. Dann hättest du den sparsamsten 150PS Diesel den man bauen kann. Und um das alles noch ein wenig länger hält würde ich auch gleich noch nen paar Wellen verändern und einige Kugellager erneuern. Achja die Verdichtung sollte noch reduziert werden.
      Alles zusammen zwei Wochen arbeit und drei bis vier Monatsgehälter.

    • es reichen die 0,216er düsen vom t4 caravelle 5 zyl. tdi und nen gescheiten software anpasser dann kannst auch 150 ps rausholen standhaft!!

      es gibt leute die fahren im ALH 180ps+ Standhaft, aber es ist dann halt nichts mehr für die autobahn.. weil der russanteil zu gross wird..

      jedoch nicht mehr mit 0,216er düsen sondern ab 0,232er aufwärts..

      die originale pumpe schafft die 0,216er schon ganz gut...

      tdituning.at da kannst dir hilfe von den profis holen

    • Dann sollten die vom Multivan ja auch gehen ?(8o:P

      Mein dreier (150PS) war bei 170tkm am ende gewsen.
      Und wenn du nur die Düsen tauscht gibt es kein ASU mehr für dich. Von daher Turbo tauschen und ordentlich anpassen lassen dann rußt auch nichts, alles andere ist Flohmarkttuning.

    • Original von frottina
      alles klar!

      vielen dank für die schnelle hilfe. werd mich dann mal auf die suche eines geeigneten turbos machen.

      zu welchem turbo ratet ihr mir?


      welches baujahr ist deiner ? ab ~ bj 2000 cirka, kannman ned verallgemeinen hab ich gehört, war der vnt17 standard!!! wennst den hast bleib dabei.. ausser du willst wirklich auf nen vnt20 wechseln!
    • @pauli
      habt ihr bei euch kein ASU oder habt ihr schlechtere Normen was ich mir fast nicht vorstellen kann.
      Er würde in Kiel immer aus der Luft erkennbar sein oder zumindest seine schwarze Wolke hinter ihm.

      @frottina
      ich werd mal schauen ob es da schon was neueres gibt oder ob ich von meinem sogar noch was da habe.

    • Original von gold.esel
      @pauli
      habt ihr bei euch kein ASU oder habt ihr schlechtere Normen was ich mir fast nicht vorstellen kann.
      Er würde in Kiel immer aus der Luft erkennbar sein oder zumindest seine schwarze Wolke hinter ihm.

      @frottina
      ich werd mal schauen ob es da schon was neueres gibt oder ob ich von meinem sogar noch was da habe.


      ich denke asu ist das gleiche wie bei uns §57a "pickerl" überprüfung

      da werden abgase getestet usw..
      oja das haben wir und zwar jedes JAHR!!

      mit 0,216er düsen und gut abgestimmter software sowie originaler pumpe hat man da gar kein problem!
      desweiteren kann man ja das STG umschaltbar machen, so wie es ffast jeder 2 Österreicher hat.. weil eintragen tut bei uns so ziemlich keiner einen chip..
      schau doch mal auf tdituning.at, da sind die profis die das sicher besser, genauer erklären können als ich :P

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pauli19 ()

    • ich kenne die Leute.
      Eintragen macht aber bei uns sehr viel sinn da schon ne menge Leute mit ihren Fahrzeugen hier beim TÜV ungeplant vorfahren mußten.
      Und nicht vergessen in Deutschland werden Punkte gesammelt und das nicht nur beim Tanken sondern auch bei der Polizei.

    • Original von gold.esel
      ich kenne die Leute.
      Eintragen macht aber bei uns sehr viel sinn da schon ne menge Leute mit ihren Fahrzeugen hier beim TÜV ungeplant vorfahren mußten.
      Und nicht vergessen in Deutschland werden Punkte gesammelt und das nicht nur beim Tanken sondern auch bei der Polizei.

      alles klar, bei uns gibt es NOCH kein punktesystem.. sondern geldstrafen oder nummerntafel entzug..

      deswegen haben halt die meisten umschaltbar hier in At
    • @pauli
      ist ein bj 98

      @goldesel
      ja mach mal. das währe echt super!!

      also meiner ist schon gut am räuchern, seit ich den chip drauf habe. bin aber ohne probleme vor 2 wochen durch die ASU gekommen! mit einer auf die 216er düsen abgestimmten software müsste ich doch dann in 2 jahren wieder ohne probleme durchkommen, oder nicht?
      mehr als 150 ps wollte ich eh nicht rausholen!! hat ja auch schon 126tkm auf der uhr.

    • Original von frottina
      @pauli
      ist ein bj 98

      @goldesel
      ja mach mal. das währe echt super!!

      also meiner ist schon gut am räuchern, seit ich den chip drauf habe. bin aber ohne probleme vor 2 wochen durch die ASU gekommen! mit einer auf die 216er düsen abgestimmten software müsste ich doch dann in 2 jahren wieder ohne probleme durchkommen, oder nicht?
      mehr als 150 ps wollte ich eh nicht rausholen!! hat ja auch schon 126tkm auf der uhr.

      wie gesagt, auf tdituning.at sind auch einige deutsche kollegen registriert die kommen/kamen bis jetz auch immer durch die asu mit 0,216er düsen...!!!