Scheibe in der Tür

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Scheibe in der Tür

      Huhu Jungs,

      heute hatte ich ein kleines Problem mit meiner fahrerscheibe.
      Auf einer Fahrt hat es einmal richtig geknallt,da hab ich mich gewundert was das war.
      Als ich dann 3 std. später nach hause gefahren bin und die scheibe runtergefahren habe und sie dann wieder schliessen wollte mit dem efh ist sie komplett in die Tür gefallen!
      Was ist nu kaputt????
      Und was kostet die Rep.??

      Greeetz Jim

    • Und das kleine Tier kostet Dich bei VW 38,02 Euro (Beifahrertür beim Golf mit 4 Türen).

      Hab ich auch gerade ersetzen dürfen.

      Türverkleidung abgenommen, Schrauben am Halter für die Scheibe abgeschraubt und "plopp" fiel einer der Heber runter ..... war wohl schon angebrochen. Naja, besser es passiert wenn man den Aggregateträber ausbaut weil man an das Türschloss muss als wenn es bei 180 auf der Autobahn passieren würde :P

      Gibt übrigens Kulanz:

      1-3 Jahre -> 100%
      4-5 Jahre -> 50%

      max. 100.000km Laufleistung
      kein Inspektionsnachweis erforderlich

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()


    • Gibt übrigens Kulanz:

      1-3 Jahre -> 100%
      4-5 Jahre -> 50%

      max. 100.000km Laufleistung
      kein Inspektionsnachweis erforderlich

      ...mal wieder klasse:

      Das heißt also, daß ich bei meinem 2001 Golf wegen einer Laufleistung von 202000 km auf den Kosten für BEIDE Fensterheber sitzen bleibe?

      die Fenster sicherlich nicht öfter als ein fünfjähriger Golf geöffnete Grüße,
    • Also ich sag ja. Die Teile haben bei mir (4 Türen) auch ewig lange gehalten.

      Nie Probleme gehabt.

      Aber das war einfach ne Fehlkonstruktion aus Plastik , das kann nicht ewig halten.

      Ich hab nur die SChraube die die SCheibe "eingeklemmt" gelöst und schon fiel das Teil auseinander. ES wäre wohl eine Frage der Zeit gewesen bis auch das vordere Teil gebrochen wäre und dann wär die SCheibe in der Tür gewesen.
      Bei tiefergelgten harten FAhrzeugen und Leuten die viel schlechte Strecken fahren wird der Prozess sicher beschleunigt.


      DAs neue Bauteil ist aus Metall , sollte wohl länger halten. :P


      Und so viel Schwerer wird die Scheibe vom 2 Türer auch nicht sein. Denke wirklich das hat mehr mit den Erschütterungen zu tun die das Bauteil aushalten muss.