Achsvermessung nach Federnwechsel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Achsvermessung nach Federnwechsel

      Hallo,

      ich will nur hinten mal meine Federn kurz ausbauen um sie stauchen zu lassen.

      Muss ich hinterher wieder eine Achsvermessung machen lassen?

      An der Hinterachse dürfte sich doch nichts verstellen, oder???

    • also ich würde dir raten bei jeder änderung am Fahrwerk anschließend ne Achsvermessung zu machen. Da das absolut Sicherheitsrelevant ist sollte darauf schon geachtet werden. Vor allem wenn die Federn gestaucht werden, ist dies doch ein massiver Eingriff in in das Fahrverhalten des Fahrzeuges.

    • RE: Achsvermessung nach Federnwechsel

      Original von der-winkler
      Hallo,
      ich will nur hinten mal meine Federn kurz ausbauen um sie stauchen zu lassen.
      Muss ich hinterher wieder eine Achsvermessung machen lassen?
      An der Hinterachse dürfte sich doch nichts verstellen, oder???



      wenn Du nur an der HA baust, kannst Du Dir das Vermessen schenken.
    • federn stauchen ..... man man man. hoffentlich fliegt dir die feder um die ohren.
      Das ist illegal. Soeinen scheiss macht man nicht. Federn kosten heute ned mehr viel.
      Musste selber wissen ned mein Auto.

      TDI
    • Original von der-winkler
      Mir lag noch im Hinterkopf, dass an der Hinterachse nichts eingestellt werden kann. Somit kann ja auch nichts verstellt werden.


      Oder sieht das jemand anders?


      Das stimmt.
      TDI
    • Original von der-winkler
      Ich will ja nur 15 bis 20 mm haben.

      Meine Federn kamen leider nicht so viel runter, wie sie sollten. Ich habe nämlich nicht so viel Achslaste, wie sie bräuchten.

      Ich habe 40er gekauft, aber sie haben nur 28 gebracht..... :(


      Das tut uns leid, spielt am Ende aber keine Rolle.
      Durch das Stauen veränderst Du die Progressivität der Feder und dann das gesamte Fahrverhalten des Fahrzeugs. Jedenfalls ist es dann nicht mehr so, wie es sich der Hersteller gedacht und getestet hat.
      Aber, ich weiß, das war hier auch nicht die Frage! nur mal so am Rande.......
    • also falls das h&r federn seien sollten, schreib denen - die haben dafür nämlich extra federn im programm ( wie in meinem cupkit ), die nur auf kundenwunsch geliefert werden - extra für fahrzeuge mit geringer achlast.

      mit dem stauchen erlischt dann übrigens auch deine betriebserlaubnis. ich würde es mir überlegen - überleg nur mal, bei 180 auf der bahn bricht die feder ( die kräfte, die sich auf die feder auswirken, werden nach dem stauchen stärker ) und du rasselst in einen anderen rein, der wohlmöglich sein leben lang an den rollstuhl gefesselt sein würd - ersten zahlst du dich dann dumm und dämlich, weil keine versicherung in so einem fall einspringt, und zweitens, was meiner meinung nach noch viel schlimmer ist, wirst du immer mit der schuld leben müssen, einem oder sogar mehreren menschen ihr ganzen leben versaut zu haben.


      Golf V GTI Editon 30 / Passat 2.0 Edition One / Corsa D OPC
    • Original von der-winkler
      Naja,

      ich kann mir ja auch meine Reserveradmulde mit Beton ausgiessen.
      Dann habe ich die fehlenden 100 kg wieder drauf. :)) :))

      Dafür komme ich aber wohl vorne wieder höher....


      warum versuchst Du nicht einfach mal einen anderen Satz Federn?
    • Stauchen ist scheiße, das ist dann kein fahren mehr!
      Dachte Funtech sind die alten KW Fahrwerke! ?(
      Oder doch nicht?

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup: