Leises "Klackern" (Relais-Schaltgeraeusch) hinterm Lichtschalter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Leises "Klackern" (Relais-Schaltgeraeusch) hinterm Lichtschalter

      Guten Tag!

      Habe in einem Golf IV 1.6 Automatik ab und zu leise Klack-Geraeusche irgendwo hinter dem Lichtschalter (also da, wo auch die Platine sitzt). Kann die aber nicht zuordnen. Es klackt ganz leise (irgendwie so: "klack-klickklack" und dann wieder Ruhe) und ich hoere es nur alle 1/4 Stunde mal und dann auch wieder eine Zeit gar nicht. Meistens das erste Mal kurz nach dem Losfahren.
      Jemand eine Ahnung was das sein koennte? Irgendein Relais in den letzten Atemzuegen? Oder ist das normal?

      Danke fuer eure Antworten!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Mindforce ()

    • Scheint normal zu sein.

      Tritt bei mir auf, wenn ich den Wagen kalt starte und dann bis er warm ist.
      Ein Kumpel von mir hat Xenon, und bei dem klackt es in der Kalt-phase auch, und man sieht dann sogar das xenon in der Helligkeit schwanken.

    • Original von guido1603
      Scheint normal zu sein.

      Tritt bei mir auf, wenn ich den Wagen kalt starte und dann bis er warm ist.
      Ein Kumpel von mir hat Xenon, und bei dem klackt es in der Kalt-phase auch, und man sieht dann sogar das xenon in der Helligkeit schwanken.


      Du meinst dann jetzt aber die Glühanlage. Sofern du nen TDI hast....
    • Danke fuer eure Antworten!

      Bin also nicht allein auf der Welt mit meinem Klacken. Dann lass ich es einfach so wie es ist und warte einfach ob es schlimmer wird oder ob irgendwann mal grundlos ein Airbag bei 160 km/h platzt oder so.

      Habe zu Hause eine Klappzahlenuhr aus den 70ern. Die hat auch immer nach einigen Monaten angefangen Geraeusche zu machen. Dann habe ich sie immer aufgeschraubt und dran rumgefummelt, bis das Geraeusch weg war. Heute Nacht ging es wieder los und dann habe ich sie genervt einfach mal angehoben und ein paar cm auf die Standflaeche fallen lassen... und siehe da: Ruhe. (Jaja.. nein.. sie funktioniert noch tadellos!)

      Ich wuenschte, das waere beim Auto auch mal so einfach...

      Wuensche euch allen ein schoenes Wochenende mit bestem Cruising-Wetter.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mindforce ()