Kosten für MSG Softwareupdate bei VW

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kosten für MSG Softwareupdate bei VW

      habe einen 1.6 16V mit problem ruckeln bei 10 km/h und verzögerte Gasannahme bei jeder Drehzahl.

      Laut Michaelneuhaus.de kann das durch ein softwareupdate gefixt werden.

      Waskost?

      thx

    • Bei einigen steuergeräten gibt es wirklich ne neue Software. beim Golf sind mir aber nur wenige motorsteuergeräte bekannt, zum Beispiel ist es beim R32 gegebenfalls möglich. Es gab auch mal nen Softwareupdate für verschiedene Kombiinstrumente in Form eines Rückrufes.
      Zum Preis kann ich nichts sagen. wenn man Garantie hat kostet es nix.

      @:andi:
      vielleicht ist nur Deine Drosselklappe verdreckt und muß gereinigt sowie neu angepasst werden. oder der temperaturgeber ist defekt?


      Mfg

      Standheizung, nie wieder ohne... 8)

    • Drosselklappe anpassen heißt ihr zu sagen wie weit sie im Leerlauf aufgehen darf.Ist sie zum Beispiel verkokt, kann sie nicht mehr ihren ursprünglich angelernten Winkel anfahren, da das durch den Dreck verhindert wird. Man berichtige mich bitte wenn diese Aussage zu ungenau ist.

      Mit Temperaturgeber meine ich den für Motortemperartur. Ist 4 polig und meist mit grünen oder blauen Stecker, aber auf jeden Fall 4 polig.

      MFG

      Standheizung, nie wieder ohne... 8)

    • Ein kollege von mir hat bei seinem Mini gestern auch ein
      Software Update bekommen weil der im kalten zustand
      am Ruckeln war.

      Gibt oder gab es denn mal sowas für den "normalen" 4rer? Jetzt ausser den R32?




      mfg

    • den temp.geber des kühlwassers hab ich erst neu reinbekommen, weil der zeiger im KI manchmal ausgesetzt hat.

      das nervige ruckeln beim Staufahren und das verzögerte Gas hab ich schon seit ich den golf hab (30tkm - 75tkm) also denk ich nicht dass es was mechanisches ist. wäre nicht über die Zeitspanne so gleich geblieben...

    • RE: Kosten für MSG Softwareupdate bei VW

      hiho,

      Original von :andi:
      habe einen 1.6 16V mit problem ruckeln bei 10 km/h und verzögerte Gasannahme bei jeder Drehzahl.

      Laut Michaelneuhaus.de kann das durch ein softwareupdate gefixt werden.

      Waskost?

      thx


      fahre ein Golf 4 Variant 1.6 16V 09/2000 ,hab den Wagen aber erst seit 4 Wochen.

      ruckeln hab ich keins aber die verzögerte Gasannahme.
      Das nervt total, besonders beim Anfahren.
      Erst kommt nix und dann heult der Motor auf, komm mir vor wie ein Fahranfänger. *lol*

      Beim freundlichen war ich auch schon der meinte Update geht nur bei bestimmten Steuergeräten aber anscheinend bei meinem nicht, andere Möglichkeit ist gleich ein neues Steuergerät rein aber das ist glaub ich ziemlich Teuer.

      Ein anderer Mitarbeiter meinte das kennt er das ist bei dem Motor normal.

      :andi: hast Du sonst noch Probleme mit Deinem ??
      Wäre Dankbar über Erfahrungsaustausch !

      Viele Grüße
      Danke für Eure Hilfe
      greetings

      Andi ;)
    • Hallo gegen-Andi

      habe genau dasselbe Baujahr 09/2000 - Motorkennbuchstaben AUS

      an das Anfahren gewöhnst dich, hab ihn jetzt schon 3 Jahre so, aber will auch mal an der Ampel vernünftig mit dem Gas spielen können :D

      das Ruckeln bei 10 km/h ist einfach wenn man im ersten gang langsam im Stau rollt, mit Wenig Gas. So am Übergang Standgas - fahrgas, um die 1000rpm. da merkt man dass er immer gas gibt, weg, gas, weg, etwa im 0,5-1 sek-takt.

      was ich auch hab ist ein knarren/klappern (schwer zu beschrieben), vor allem wenn der Motor nicht mehr kalt, und noch nicht ganz warm ist.
      tritt bei ca 2000rpm auf wenn man voll aufs Gas geht. Laut VW normal weil das Gemisch da zu mager ist, hat irgendwas mit ner Umweltnorm Bla zu tun. Gleiches Geräusch wie wenn man am Berg anfährt und kurz vorm Abwürgen ist :rolleyes:

      ansonsten hab ich keinere größen Probleme, Zahnriemenspannrolle war mal kaputt, kann gefährlich werden, ist aber eigentlich nur bei den 1,4ern üblich. siehe wkill.de
      ansonsten gutes auto :)

      hab ich jetzt nicht per PN gemacht, weils vielleicht auch andere interessiert....

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von -andi- ()

    • ich fahre ein Seat Leon 1,6 16V 2002und habe genau das Problem mit der schlechten Gasannahme.

      Kann mir jemand sagen ob bei meinem Motor das Update fürs Steuergerät funktionieren würde??

      Ausf.: ABAUSX01

      ist das denn das Motorkürzel AUS?

      Vielen Dank im voraus.

      MFG Tom :O

    • Hallo Leidensgenossen!

      Ich fahre auch nen 1.6 16V mit 105PS (MKB: ATN).
      Habe ihn mittlerweile ziemlich genau ein Jahr. Exakt die selben Symptome, ausser wenn er kalt ist. Da kann man ihn ganz normal fahren. Aber nach etwa 2 Minuten fängt das Drama an. Es ist zum kot***!
      Der Wagen ruckelt als könnte man nicht Autofahren. Man lebt ständig mit der Gefahr den Karren abzuwürgen. Es ist meiner Meinung nach eine Frechheit von VW so ein halbfertiges Auto für viel Geld an Kunden zu verkaufen.
      Wenn man die Klimaanlage einschaltet ist das Problem übrigens gelöst. - Warum auch immer.
      War in meiner Garantiezeit auch beim Freundlichen und hab ihm das Problem geschildert, nachdem er mich erst gleich abwimmeln wollte, habe ich ihm das mit dem Softwareupdate erzählt.
      Er meinte ebenfalls, dass man das nicht bei allen Steuergeräten machen könnte. Es würde wohl etwas mit dem elektronischen Gaspedal zu tun haben..?!?
      Gereinigt wurde dann die Drosselklappe und das Standgas etwas erhöht.
      Fazit: Es war etwas besser. Aber nicht weg. Ebenfalls hielt dies nicht lange an. Ich vermute mal, solange, bis die Drosselklappe wieder mit Dreck zugesetzt war.
      Es ist einfach nur nervig!
      Hatte mich extra vor dem Autokauf informiert und wollte so einen Fehlkauf vermeiden. Damals noch das mit den 1.4ern und den vielen Getriebeschäden gelesen.. Aber vom 1.6 wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nichts. Probefahrt dann mit eingeschalteter Klima. Die gute Frau vom Freundlichen wusste wohl warum!

      Wenn irgendjemand noch einen Tipp hat, was wir probieren könnten, bitte posten.
      Es wär ein super Auto, aber jedesmal wenn ich einsteige ärgere ich mich aufs neue!

      Gruß Chris

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Chris84 ()

    • Normalerweise müsste es bei allen Golf, Seat, Audi und Skoda ab BJ 2000 möglich sein, dass Steuergerät upzudaten weil der Chiptuner macht genau das selbe udn da ist es möglich oder was? Lasst euch nicht verarschen von den VW deppen die wollen sich einfach nicht die Mühe machen.

      Grüße Alex