Kofferraumausbau nun auch bei mir!

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kofferraumausbau nun auch bei mir!

      Hi @all

      Nachdem ich nun auch von der Kofferraumausbauwelle getroffen wurde mußte ich auch mal Hand anlegen! :D Naja habe es schon lange vor gehabt aber nun endlich mal die Zeit gefunden da mein richtiger Soundausbau sowieso auch vor der Tür steht.

      Von der Bauwut meines damaligen Projektes gepackt(einige erinnern sich bestimmt an das Gehege für meine Präriehunde) habe ich mal meinen Materialvorrat geprüft und einige brauchbare Dinge gefunden.

      Erwartet aber nicht zuviel...es fehlt noch einiges...arbeite ja erst seit einem Tag an dem Ausbau.
      Folgendes fehlt noch: Klappen in den Seitenteilen... Komplettbelederung und Aufpolsterung mit grauem Kunstleder... Chromgriffe für die Seitenteile...runde Chromgitter vor die 3 Belüftungsöffnungen...Subausschnitt für Reserveradmulde(inkl. Dämmung selbiger) und Chromschutzgitter sowie die komplette Dämmung der Rückseiten des Ausbaus...Plexiglasfenster mit Gravur...blaue Hintergrundbeleuchtung...und zu guter letzt kommt dann noch eine passende Halbmondförmige Heckablage(eventuell werde ich auch die Serienablage beledern und mit einem weiterem Plexiglasfenster versehen.

      Hauptaugenmerk habe ich bewußt darauf gelegt das noch Ladefläche erhalten bleibt und alles in einer Art Modulsystem sofort und ohne Aufwand Rückrüstbar ist, ohne auf Stabilität etc. zu verzichten.

      Hier die ersten Bilder:











      P.S Bin einen nicht üblichen Weg gegangen...kein MDF sondern OSB!Die Jenigen die auch schonmal viel mit OSB gearbeitet haben kennen die Vorteile z.B die gegenüber MDF erhöhte Stabilität bei geringerer Stärke der Platten etc.Eine 15er OSB ist genauso stark wie eine 20er MDF, bei geringerem Gewicht.

    • Sehr schön gemacht. Mich würd mal interessieren, wie du die Seitenteile und die Domstrebe befestigt hast.

    • RE: Kofferraumausbau nun auch bei mir!

      Eine 15er OSB ist genauso stark wie eine 20er MDF, bei geringerem Gewicht.


      20er MDF ist genau so stark wie 20er OSB. :D
      Von der Stabilität sind sie gleich. OSB ist natürlich leichter als MDF und du kannst somit ne geringere Stärke nehmen (Platz-Ersparnis, weniger Gewicht). Großen Vorteil hast du bei OSB auch mit Schrauben. Die halten viel besser als bei MDF.
    • @CrecyGTI

      Wie ich die Domstrebe befestigt habe? So wie man Domstreben nunmal befestigt...hinten an den Seiten der Dome...anzeichnen...Löcher bohren...festschrauben ...und zu guter letzt alles konservieren.

      Was die Seitenteile angeht habe ich sehr genau die Originalmaße der Serienseiten angenommen...somit sitzen die Seitenteile stramm in den Seiten.Sie halten einfach so,aber zur Unterstützung greifen die Platten oben in die Ablagenhalterung und unten werden sie von den Kanthölzern der Bodenkonstruktion bzw. der Grundplatte gehalten.Es kann nichts verruschten oder sich bewegen und gibt auch keine Geräusche vonsich.

      @dj_chriz

      Hey....ein alter Mann ist kein D-Zug! :D
      Ich habe heute erst mein Leder bekommen aber der Kleber war nicht mit dabei...der wird nachgeliefert...das bedeutet für mich ich werde frühstens am Wochenende mit dem Aufpolstern und den restlichen Arbeiten(auch Sub für Reserveradmulde etc.) beginnen können.

      Bilder folgen...

      @Böhser Golf

      :)

      Gruß Jan

      EDIT:Hab mir grad noch Dämmmaterial geholt (für den Zwischenboden und die Reserveradmulde)damit ich voran komme! ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SharpShooter ()

    • für das gehäuse vom sub ist MDF nach wie vor ERSTE wahl...

      für verkleidungen seitenteile etc kann man OSB gut verwenden, aber beim SUB-gehäuse kommts auf masse und vor ALLEM dichtigkeit an! und da ist MDF einfach unschlagbar...ich sag nur "flächendichtigkeit"

      Gruß Stefan

    • Original von mecca0_1
      Neue Bilder??????

      ?(?(?(?(?(?(

      MFG Mecca


      Sorry,habe zwar schon wieder aktuellere Bilder, nur komme ich im Moment nicht dazu sie ins Netz zu stellen.Hole ich demnächst sofort nach...versprochen.

      Hier mal der aktuelle "schriftliche" Stand:

      dazugekommen sind...

      - gedämmter doppelter Boden inkl. 30er Subausschnitt mit besonders widerstandsfähiger 3cm Doppelgrundplatte mit Dämmschicht im Sandwichverfahren
      -Noppenschaum und Bitum gedämmte Reserveradmulde
      -Seitenteile haben nun Klappen mit Drehverschlüssen und Chromgriffen
      -Plexiglasfenster in der Rückwandplatte

      warte auf Lieferung...
      -blaue Kaltlichtkathoden zur Beleuchtung
      -individuelle Lasercut Lüftungsgitter(chrom)
      -Subschutzgitter

      Heute habe ich angefangen die Grundplatte sowie die Rückwandplatte zu Polstern und zu Beledern.Lief soweit ganz gut...morgen sind die Seitenteile dran und eventuell die selbstgefertigte Heckablage.

      Gruß Jan

      P.S @Voodoo

      Nicht ganz richtig...das Beste was man verwenden kann für Subs etc. und was wirklich unschlagbar ist und natürlich recht teuer, ist Multiplex!
    • machst du hinten auch noch einen Lüfter rein , oder meinst du die Bohrrungen reichen aus um die Endtufe zu kühlen.
      Habs in ähnlicher Weisse vor wie du , und bin am überlegen ob da ein Lüfter rein muss oder nicht .
      Bin auch gespannt auf neue Bilder .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BG-98 ()

    • Original von SharpShooter
      P.S @Voodoo

      Nicht ganz richtig...das Beste was man verwenden kann für Subs etc. und was wirklich unschlagbar ist und natürlich recht teuer, ist Multiplex!


      da is auch was wahres dran!

      die flächendichtigkeit bei multiplex ist höher als bei MDF...nur MDF hat immernoch den vorteil dass es ne höhere masse hat. kann man aber mit einer etwas dickeren multiplrx-platte auch erreichen. :D

      ansonsten bin ich mal gespannt wie dein kofferraumm wird... 8)

      Gruß Stefan

    • Original von BG 98
      machst du hinten auch noch einen Lüfzter rein , oder meinst du die Bohrrungen reichen aus um die Endtufe zu kühlen.
      Habs in ähnlicher Weisse vor wie du , und bin am überlegen ob da ein Lüfter rein muss oder nicht .
      Bin auch gespannt auf neue Bilder .


      Ich werde keine Lüfter verwenden aus einem bestimmten Grund:

      Der Ausbau bzw. die hintere Platte ist nach oben hin offen sprich da ist ein 2-3cm Spalt,den man aber später kaum noch sehen wird wegen der Ablage.Durch die Lüftungsöffnungen unten und oben entsteht ein Kamineffekt,sprich die erwärmte Luft durch die Endstufen steigt nach oben und zieht von unten durch die 3 Belüftungsöffnungen kühlere Luft nach.Dies bewirkt eine ausreichende Kühlung für die Elektrik,Lüfter sind somit unnötig.

      Bin grad aufm Sprung...heute muß ich die Seitenteile Beledern....man bin ich froh das ich wirklich Top flüssigen Kontaktkleber habe...das Sprühkram aus der Dose ist wirklich der Letzte Müll für Aufpolsterung bei Leder.
    • Da die Menge nach neuen Bilder lächzt...will ich nun mal wieder einen schwung veröffentlichen! :)
      Momentan kann ich ja leider nur am Wochenende am Ausbau arbeiten.

      - mit Bitummatten und Akustiknoppenschaum gedämmte Reserveradmulde


      - Seitenteile haben nun klappen und Griffe(werde aber noch etwas ändern bei den Griffen



      -Bodenrohling mit 30er Sub-Passprobe(der Boden ist besteht aus drei Schichten...2 Schichten OSB mit einer mittleren Vliesdämmschicht)

    • Nun folgte die Arbeit vor der ich den meisten Respekt hatte...das Beledern der Teile.Nachdem ich an einem Probestück meine Kunst "probiert" habe lief es mit den Ausbauteilen ohne Probleme und ich finde es ist mir gut gelungen.




    • So schaun die beiden belederten Teile im Kofferraum aus.



      Die Bilder oben sind stand voriges Wochenende...heute werde ich darum meine Arbeit fortsetzen.Da meine Lasercut Belüftungsgitter eingetroffen sind kann ich sie heute montieren sowie auch das Plexiglasfenster mit Alurahmen.Weiterhin möchte ich heute die fehlenden Seitenteile beledern und noch eine direkte Rückwandplatte für die Rücksitzbank fertigen an der später die Elektronik geschraubt wird.

      bis dann...

      Gruß Jan