Scheibenwischer demontieren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Scheibenwischer demontieren

      Hi

      da in diesem Thread keiner antwortet hier ein neuer ..


      Und zwar:

      Wischer funzt net mehr richtig .. wie fast immer wahrs. das Gestänge

      So, beim abbauen habe ich die beiden 13 Sechskant gelöst und

      dann müsste ich die Wischer nach oben abziehen können .. die bewegen sich aber nicht : //

      plz Help!

    • dreh die mutter wieder fast ganz draufm, so 1...2 umdrehungen vor fest. dann nimmst du eine grosse wasserpumpenzange und setzt die mit einer seite unter den wischerarm und mit der anderen seite auf die mutter. dann 1x kurz drücken und fertig. :)

    • @ Michael, du meinstes doch eine "Rohrzange" oder? Weil mit der

      kommt man niemals dazwischen : //

      Naja ich habs mit Rostentferner probiert, aber wenn ich an den
      Gestänge rucke, dann scheint es als ob das Verbindungsstück
      zwischen Motor und Gestänge wie festgeschmiedet ist :(

      Ist das ein Zeichen das es festgerostet ist?

      Oder muss ich noch irgend etwas beachten, wenn ich das Gestänge

      entfernen will?


      [So habe ich gearbeitet:


      1. Kappen entfernt

      2. Muttern entfernt

      und sonst nur noch ne kleine Abdeckung (links) abgeschraubt aber
      das is im Moment unwichtig]



      Plz Help!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Batman ()

    • Mit ner kleinen Wasserpumpenzange müsste es gehn. Probier mal die Wischerarme hochzuklappen und dann dran zu ziehen, die verkanten sich nämlich manchmal auch. Immer mal wieder Rostlöser drauf und halt mal versuchen etwas zu drehen.

    • hab heut meine frontscheibe wechseln lassen.die haben ne 2-armigen radabzieher genommen.erst feste mit rostlöser einsprühen und etwas wirken lassen.dann mit dem abzieher.ging perfekt.fast wie butter :D

      s-line...

    • mit ner zange geht das schon.
      ich mach das auch immer so.aber wenn du angst hast mach mit nem abzieher.
      mit nem abzieher gehts schon einfacher
      sollte je werkstatt haben oder du gehst in nen baumarkt.

      mfg Alex =) =) =)

      Änderungen:
      Eibach Sportsline 45/35 | Scirocco MFL | Fussraumbeleuchtung | Einstiegsleuchten| GTI Heckstoßstange mit lackiertem Einsatz|8X19 PDW VEGA|original Japan RFK
      :D:):D

      Mein neuer
      HIER DER LINK ZU MEINEM ALTEN WÄGELCHEN

    • Hatte da auch Probleme,

      bei mir lags aber eher an der Technik.
      Wenn du dir den Wischerarm anschaust dann ist der ja zweigeteilt, ein kleines Teil direkt bei der Mutter und dann der große Arm. Und genau bei dem Verbindungsstück von klein zu groß nach unten drucken, dann ging der Wischer super easy weg. Und der Wischer war zu dem Zeitpunkt 5 Jahre montiert. ;)

    • *Update*

      War grade bei VW:

      So der hat die Dinger ganz lässig abgemacht und mir folgendes

      geraten & zu bedenken gegeben:

      -> Schmieren bringt fast nix

      -> Die grosse (Wasserkasten!?)abdeckung kann beim abclipsen
      Probleme machen --- Es besteht die Gefahr einen Riss in der
      Frontscheibe zu bekommen


      -> Der neue Wischer kostet 32.5 ¤ + 1 Stunde Arbeitszeit also
      ca 100 - max 150 ¤


      Was sollte ein armer Schüler wie ich nun tun???
    • Quatsch :rolleyes:

      - Öl drauf (z.B WD40) - einwirken lassen - ein bissl die Scheibenwischer wischen lassen und dann gehen die auch ab... ;)

      Gruss

      dennis

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RSII ()

    • ja und was ist mit der Windschutzscheibe? Wollte der mich da nur

      verunsichern?

      Weil er meinte man müsste ganz vorsichtig sein und es auch mit einem

      Spray hinterher bearbeiten (hmm welches weiss ich leider nicht mehr)