Was ist PU für ein Material (Dringend)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Was ist PU für ein Material (Dringend)

      GFK und ABS ist mir ja ein begriff.
      Aber was ist PU?

      Ist dieses material besser oder schlechter als GFK?
      Bei meinem Heckklappenansatz der was aushalten sollte
      möchte ich gern ein "Ordentliches" Material verwenden.


      Nachtrag: Hab noch was ganz wichtiges vergessen!
      Kann mann dieses Material auch schön an
      die Heckklappe anspachteln oder ist es zu weich,
      so das die LAckschicht dann abplatzen würde?



      mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von pimboli ()

    • PU ist Polyurethan, gemeinhin als Bauschaum bekannt. PU entsteht durch sog. Polyaddition zwischen einem Isocyanat und einem Alkohol

      PU-RIM ist PU, es bezeichnet nur das Herstellungsverfahren genauer.

      Quasi so wie Äppler und Stöffchen - ein Grundstoff :D

    • Was bedeutet das jetzt?

      Kann mir jemand auf meine Fragen Antworten?

      Danke, für eure Antworten aber ich bin nicht sehr viel weiter *g*.


      Die Auktion läuft gleich aus und ich würde gern wissen ob ich das ding kaufen soll oder net.


      Es geht hier um einen Heckklappenansatz der Firma Projekt-zwo.
      Und der soll an die Heckklappe gespachtelt werden.
      Habe halt die befürchtung das das anspachteln reisst.......

      mfg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pimboli ()

    • Hab aber niemanden der mir einen aus Blach anfertigt.
      Und beim Lackierer wird das bestimmt Super teuer.

      Also mistergolfiv hat auch so einen angespachtelt. Und das hält Super.
      Weiß nur nicht welches Material seiner ist.


      hm...


      Ist dieses Material denn Weich und kann mann es eindrücken`?
      Oder so hart wie eine Original Stoßstange?!

    • Der Andi hat aber auch 3 oder 4 Versuche gebraucht bis es richtig geklappt hat, und meinte zu mir er würde es nie wieder versuchen :D

      Ich empfehle dir auch es sein zu lassen, ich werds auch nicht machen, obwohl ich finde das es um einiges besser aussieht :O

      Investier das Geld lieber in was anderes...

    • PU bzw. PU-RIM ist das Material aus denen die orginalen Stoßstangen gefertigt sind

      beim Spachteln ging es bei mir nicht um den Halt, sondern um die evtl. verschieden starke Ausdehnung bei Kälte/Wärme von Metall (Heckklappe) und PU (Heckklappenansatz)
      wenn nämlich dann alles miteinander verbunden und lackiert ist, wirst du bestimmt früher oder später beim Übergang Risse bekommen

      ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein Heckklappenansatz aus Metall viel mehr kostet als ein anderer
      da würd ich lieber mal 100 ¤ mehr investieren als wenn ich mich später über Risse ärgern muss und dann evtl. alles neu machen muss

      white rabbit 1999 - 2009

    • Original von Golf3_1.8T
      PU ist Polyurethan, gemeinhin als Bauschaum bekannt. PU entsteht durch sog. Polyaddition zwischen einem Isocyanat und einem Alkohol

      PU-RIM ist PU, es bezeichnet nur das Herstellungsverfahren genauer.




      ..cool, hab garnet gewusst das vw stoßstangen aus bauschaum verbaut.... :D....
    • Original von Silverbora
      Original von Golf3_1.8T
      PU ist Polyurethan, gemeinhin als Bauschaum bekannt. PU entsteht durch sog. Polyaddition zwischen einem Isocyanat und einem Alkohol

      PU-RIM ist PU, es bezeichnet nur das Herstellungsverfahren genauer.




      ..cool, hab garnet gewusst das vw stoßstangen aus bauschaum verbaut.... :D....


      siehst, wieder was gelernt :D
    • Original von Silverbora
      ..cool, hab garnet gewusst das vw stoßstangen aus bauschaum verbaut.... :D....


      :D


      wußtest du, dass die FORD-Stoßstangen komplett aus PU (Bauschaum) sind und diese nur mit einer sehr dünnen Schicht (2-3mm) GFK umzogen sind?! ohne Witz

      white rabbit 1999 - 2009

    • Und wenn man dann irgendetwas mit PU-Lack lackiert, hat man da Bauschaum drübergesifft!? :D:D

      [SIZE=5]nee nee, darum steht auf den Bauschaumkartuschen (zumindest auf meinen) immer PU-Schaum drauf ;) [/SIZE]

    • Original von Silverbora
      Original von Golf3_1.8T
      PU ist Polyurethan, gemeinhin als Bauschaum bekannt. PU entsteht durch sog. Polyaddition zwischen einem Isocyanat und einem Alkohol

      PU-RIM ist PU, es bezeichnet nur das Herstellungsverfahren genauer.




      ..cool, hab garnet gewusst das vw stoßstangen aus bauschaum verbaut.... :D....


      Damit's auch die Bayern kapieren :D

      Ich wollte damit ausdrücken, das bspw. Bauschaum Polyurethan ist, denn Bauschaum kennt ja wohl jeder.

      Ich hätt auch sagen können Hohlvenenkatheter sind aus PU, aber das hätt wieder keiner kapiert :D:D:D
    • Original von Turbo-GTI
      ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein Heckklappenansatz aus Metall viel mehr kostet als ein anderer
      da würd ich lieber mal 100 ¤ mehr investieren als wenn ich mich später über Risse ärgern muss und dann evtl. alles neu machen muss


      Dazu würde mich interessieren, welcher Hersteller einen Heckklappenansatz aus Metall anbietet!???

      Hatte meinen damals von MHW und der hat sich in der Hitze der Sonne verformt (gewellt) und sieht jetzt nicht mehr wirklich schön aus!
      Da ich meinen Golf im Frühjahr lackieren wollte und im Winter umbauen wollte suche ich nach einer Alternative!

      MfG

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von WideGolf4 ()