Luftfiltermodi bei 1.4 16V

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Luftfiltermodi bei 1.4 16V

      Habe folgende Frage... oder eher Fragen..
      Ich hab einen 1.4 16V und ne K6N Luftfiltermatte.
      Wollte jetzt zum Soundupdate den Kasten anbohren...
      Mich interessiert jetzt nur ob das jemand schon gemacht hat
      und ob sich die löcher soundtechnisch lohnen...

      2te Frage... hat hier jemand schon einen 1.4 16V gechippt, erfolgreich?

      Danke im Vorraus

      Sleepwalker

    • na also chippen lohnt sich überhaupt nicht. und z u den Löchern muss ich sagen, dass damit deine Betriebserlaubnis erlischt und ob sich das wegen ein bisschen Sound rechnet??

    • ah, jemand vom fach :)

      pro Loch im Luftfilterkasten gibts etwa 0.5ps und 1db mehr sound.
      dann kannst du noch was im abgasbereich "optimieren", da bohrst du ein loch von der oberseite des endtopfes und verlegst einen schlauch dahin, den du im innenraum an eine wasserflasche anschließt - immer schön drauf achten, daß genug wasser in der leitung ist, sonst vergast du dich... - wenn der endtopf dann warm ist, läßt du etwas wasser in den
      endtopf reinlaufen und hast nen 1A sound - blubbert, als wenn du 5 liter hub hättest -

      aufgrund des soundes hast du sogar eine hubraum erweiterung vorgenommen, lt dreisatz:

      1.4L = 75ps
      5L = 267.85ps + (anzahl der löcher * 0.5)

      wenn du dir vorher noch einen chip einbauen läßt, dann gibts natürlich eine andere rechnung:

      1.4L = 82.4531 ps
      5L = 294.47 ps + (anzahl der löcher * 0.5)

      wenn du soweit bist, sag bescheid, dann kann ich dir noch paar tipps bzgl. der getriebeübersetzung geben

    • RE: Luftfiltermodi bei 1.4 16V

      ich dachte man darf hier mal fragen stellen um diese beantwortet zu bekommen und nicht um verarscht zu werden.
      Das sind halt themen die mich interessieren, und ich hab das nicht gepostet aus Jux und Dolelrei.
      Ich wollte einfach eine Antwort auf meine Fragen haben, weil ich dachte das einem hier geholfen wird und mann nicht verarscht wird.



      Sleepwalker

    • RE: Luftfiltermodi bei 1.4 16V

      Also ich hab auch nen 1.4er. Den zu chippen lohnt sich nicht maximale Ausschöpfung sind so 5 - 8 PS. Also bringt nicht viel. Obwohl die meisten Händler garantieren dass die das Auto auf 90 PS bekommen. Stimmt aber nicht. Also kannst dir das Geld sparen und so in dein Auto investieren. Kostet nur unnütz mehr Versicherung (falls man es meldet ;) )
      Hoffe dir geholfen zu haben. Mit dem anderen Thema hab ich leider keine Ahnung. Sind halt ein paar Spaßvögel da. Muss man verstehen, war ja auch nicht böse gemeint. Unter Suche "1.4er chippen" usw findest du auch noch infos.

      Andreas

    • Hier ... lies mal was G3_1,8t schreibt ;)
      golfv.de/wbb2/thread.php?threadid=22365&sid=


      Ich "rezitiere" mal ein Bildchen von Schipp. Das dürfte die Gedanken sehr vieler User, welche schon von der Boardsuche gehört haben, in etwa verdeutlichen.


      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Original von SiPiYou
      ah, jemand vom fach :)

      pro Loch im Luftfilterkasten gibts etwa 0.5ps und 1db mehr sound.
      dann kannst du noch was im abgasbereich "optimieren", da bohrst du ein loch von der oberseite des endtopfes und verlegst einen schlauch dahin, den du im innenraum an eine wasserflasche anschließt - immer schön drauf achten, daß genug wasser in der leitung ist, sonst vergast du dich... - wenn der endtopf dann warm ist, läßt du etwas wasser in den
      endtopf reinlaufen und hast nen 1A sound - blubbert, als wenn du 5 liter hub hättest -

      aufgrund des soundes hast du sogar eine hubraum erweiterung vorgenommen, lt dreisatz:

      1.4L = 75ps
      5L = 267.85ps + (anzahl der löcher * 0.5)

      wenn du dir vorher noch einen chip einbauen läßt, dann gibts natürlich eine andere rechnung:

      1.4L = 82.4531 ps
      5L = 294.47 ps + (anzahl der löcher * 0.5)

      wenn du soweit bist, sag bescheid, dann kann ich dir noch paar tipps bzgl. der getriebeübersetzung geben


      ROFL.....

      Auch wenn es ein wenig gemein ist. ;)

      MfG Sven :)
      ------------------

    • @ Sleepi: was du da machen willst ist - um es mal deutlich zu sagen - UNSINN !

      Einen 1,4er zu chippen bringt Kosten/Leistungstechnisch betrachtet gar nix - kauf dir für das Geld lieber was Nettes (Felgen, etc.)

      Mit Aufbohren erlischt deine ABE und somit auch der Versicherungsschutz - also auch hier die Finger von lassen !


      @ Sipi : wie geil !!! Ich hab mich vor Lachen kaum noch auf'm Stuhl halten können :D:D:D:D

    • Original von SiPiYou
      ah, jemand vom fach :)

      pro Loch im Luftfilterkasten gibts etwa 0.5ps und 1db mehr sound.
      dann kannst du noch was im abgasbereich "optimieren", da bohrst du ein loch von der oberseite des endtopfes und verlegst einen schlauch dahin, den du im innenraum an eine wasserflasche anschließt - immer schön drauf achten, daß genug wasser in der leitung ist, sonst vergast du dich... - wenn der endtopf dann warm ist, läßt du etwas wasser in den
      endtopf reinlaufen und hast nen 1A sound - blubbert, als wenn du 5 liter hub hättest -

      aufgrund des soundes hast du sogar eine hubraum erweiterung vorgenommen, lt dreisatz:

      1.4L = 75ps
      5L = 267.85ps + (anzahl der löcher * 0.5)

      wenn du dir vorher noch einen chip einbauen läßt, dann gibts natürlich eine andere rechnung:

      1.4L = 82.4531 ps
      5L = 294.47 ps + (anzahl der löcher * 0.5)

      wenn du soweit bist, sag bescheid, dann kann ich dir noch paar tipps bzgl. der getriebeübersetzung geben


      hi.

      du hast hier sehr detailliert und fachlich versiert ein golf-tuning nach dem "blubber-leistungsprinzip" in verbindung mit dem "loch-lufi-upgrade" auf chipping-basis beschrieben.
      es gibt aber noch einige punkte zu bedenken:

      1. die löcher im filtergehäuse dürfen einen durchmesser von 12,7 mm nicht überschreiten, ansonsten muss das gehäuseinnere strömungsgünstig bearbeitet werden. diese massnahme sollte man ausschließlich von einem erfahrenen kunststoffschlosser durchführen lassen, was wiederum mit unkosten verbunden ist.

      2. niemals herkömmliches wasser verwenden, denn die kalkablagerungen können den hubraum dramatisch verkleinern. also immer auf destilliertes wasser mit tüv-freigabe zurückgreifen.

      3. ein richtiger autofreak belässt die getriebübersetzung original. man sollte aber in jedem fall ein modifiziertes getriebe-abgangslager mit h2o-schmierung einbauen.

      :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
    • jo, vielen dank für die korrektur.

      bzgl. der getriebeübersetzung muß ich eins sagen:
      ich hab es irgendwie satt, daß irgendwelche 1.4er, die optisch gesehn das potential haben, sogar die 300km/h grenze zu knacken es gerade schaffen, mit irgendwelchen lkw's mitzuhalten.