GRA eingebaut von VW, nun Airbagfehler und andere, hilfe...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GRA eingebaut von VW, nun Airbagfehler und andere, hilfe...

      :(Hallo, auch wenn es viel ist, lest es bitte mal durch.

      Ich war heute also bei meiner 60.000er Inspektion. Soweit, sogut. Nunn sollten mir die Jungs von VW auch eine GRA einbauen, sollte kein Problem sein.

      Nun folgendes: Ich gehe heute Abend wieder hin, will den Wagen holen, treffe den Meister, der mir sagt, dass es Probleme gibt. Und zwar lässt sich der Fehlerspeicher nicht auslesen bzw. löschen, die Service Anzeige kann nicht zurückgestellt werden und die Airbag Lampe leuchtet, er könne mir den Wagen so nicht mitgeben (logisch). Es ist ihm aufgefalen beim Einbau der GRA, dass ich ein Airbagsteuergerät von einem Beetle drin habe, ob ich da mal was verändert habe. Nein, der Wagen stammt so vom Werk, wollte er mir nicht so recht glauben, da VW sowas nie gemacht hätte (habe wirklich daran nie etwas geändert). Nunja er hat also nun ein Golf Airbagsteuergerät bestellt und will morgen mal schauen ob das dann wieder alles geht, was mit kosten dafür verbunden wäre!

      Und genau das ist der Knackpunkt neben den Fehlern! Ich habe den Wagen nun schon 3 Jahre, und die Airbag Lampe hat NIE geleuchtet, der Fehlerspeicher konnte auch immer ausgelesen werden und ales andere ging auch IMMER. Bis heute, wo die mir die GRA eingebaut haben. Der Meister sagt nun, es kann nicht an dem Einbau der GRA liegen, müsse etwas anderes sein. Komisch, warum hat es dann seit der Wagen gebaut wurde alles funktioniert? Nur nach dem Einbau geht dass ned mehr und ich soll nen neues Steuergerät bezahlen oder wie?

      Es kann doch nicht sein, dass ich den Wagen hingebe, er funktioniert, die etwas verbocken und ich dann deren Fehler bezahlen darf. Die GRA hat ja laut Aussage des Meisters nichts mit dem Airbag zu tun, ja also müssen die da doch was gemacht haben irgendwie!

      *hechel* So nun hab ich mir erstmal allen Frust von der Seele geschrieben, hat einer von euch Ideen was das technisch sein könnte? Wurden im Golf denn mal Beetle Airbagsteuergeräte verbaut oder sind das sogar die selben? Was würdet ihr dem Meister morgen sagen, sollte er mir die Rechnung wirklich präsentieren? Ich hoffe ihr könnt mir helfen ;(:(:(

      Grüße, röpi

      Ps.: Rechtschreibfehler sind bestimmt eine Menage drin, macht euch nix draus :)

    • Das ist mal wieder typisch VW. Die kriegen irgentetwas nicht gebacken und geben dann erstmal den Kunden die Schuld. X(
      Ob irgendwann mal das Beetle-Airbag-Steuergerät verbaut wurde, weiß ich nicht, aber wenn er dir die Kosten für das neue Steuergerät in Rechnung stellen sollte, würde ICH mal so nebenbei meinen Anwalt erwähnen und auch mal fragen, was er meint, was VW bzw. die Zeitung wohl dazu sagen würde ? Kann doch nicht sein.

    • Also, woran das liegen kann, kann ich dir leider nicht sagen. Bei mir hat ds mit der GRA damals alles gut funktioniert. Obwohl ich laut VW kein GRa nachrüsten darf.
      Ich hab mir mal sagen lassen,dass es Probleme gibt, wenn man die GRA einbaut, und dann hinterher erst die GRA freischalten lässt. Soll man anscheinend immer vorher machen, das Freischalten. Vielleicht haben die da was verbockt. Ich würde an deiner Stelle mich wehement dagegen wehren, das Teil zu bezahlen.
      Was ich aber noch an deiner Stelle machen würde, ich würde bei VW anrufen, und dort so richtig fett auftragen.
      Hat bei mir auch funktioniert, nachdem man mir meine Lackfehler nicht ausbessern wollte. Allerdings habe ich noch Garantie drauf, lag vielleicht auch daran, dass VW bei beim Händler angerufen aht, und mit der Entziehung der Konsession gedroht hat. Aber ein versuch ists Wert.

    • Original von atmaca

      Ich hab mir mal sagen lassen,dass es Probleme gibt, wenn man die GRA einbaut, und dann hinterher erst die GRA freischalten lässt. Soll man anscheinend immer vorher machen, das Freischalten. Vielleicht haben die da was verbockt.


      Genau das wollte ich auch grad sagen.....

      Und Airbagsteuergeräte werden schon immer parallel in G4, Bora und Beetle verbaut. ;)
    • habe seit gestern das selbe problem

      hab mir auch eine gra einbauen lassen,und es tat auch 3 wochen,und plötzlich ging gestern die epc leuchte an und ab und zu noch die esp leuchte!war heute bei vw ,die haben mir alles gelöscht,und meinten wenn es nochmal kommt,soll ich wiederkommen!ich bin ein paar km gefahren und zack war die ecp leuchte wieder an!hab jetzt morgen ein termin,und lasse den wagen da!so ein scheiß

    • Danke euch schonmal für eure Antworten! :))

      Dann sollte ich ja keine Probleme bekommen, wie gesagt Einbau alles von denen gemacht, da ging ich davon aus die wissen wie so etwas geht, dem ist wohl nicht so :rolleyes:

      Werde morgen dann mal mit dem nun gewonnenen wissen bei dem VW Menschen aufschlagen und ihm erzählen, dass des mit dem Airbag Steuergerät schwachsinn ist, was er mir erzählen wollte... sowas aber auch!

      Bin mal auf morgen gespannt, werde dann hier posten wie es ausgeht. Dabei will ich am Samstag doch in Urlaub :)

      röpi

      @ ck24100:

      Ich wünsch dir morgen mal viel Glück und nicht solche Heinis wie bei mir :))

    • Hi, hm da fällt mir der Warnhinweis bei Verwendung mit VAG-COM, Airbag und Modelljahr 2000 ein.

      -----------------------
      ACHTUNG! Airbag im Golf/Bora/Beetle/A3 Bj. 2000-2001 Nur relevant für Airbag STG ET.Nr.: 6Q0-909-605-A!
      Es gibt Berichte von VAG-COM Benutzern über Airbag-Warnlampen die nach der Diagnose dauerhaft leuchten. Das Airbag STG zeigt den Fehlercodeeintrag "65535" an, was auf einen internen Fehler hindeutet, der nicht zu reparieren ist. Es ist aber unmöglich, dass ein STG durch einfaches Auslesen funktionsuntüchtig wird, selbst wenn VAG-COM einen Fehler produzieren würde. Vermutlich handelt es sich um einen Fehler in der Firmware dieses speziellen STG?s. Der Hersteller der STG weiß das, gibt es aber nicht zu. Im Garantiefall tauscht die Werkstatt das betreffende STG kostenlos aus, ohne Garantie können wir nur davor warnen eine Diagnose an diesem STG durchzuführen. Einige Austausch STG haben ein neues Typenschild über das Alte geklebt, als ob sie aktualisiert worden wären, andere werden mit einer neuen Nummer geliefert (1C0-909-605-A). Mit einem neuen STG ist das Problem nicht mehr vorhanden. Um sicher zugehen ob Sie dieses oder nicht ein anderes Airbag STG eingebaut haben, sollten Sie die ET Nr. des Aufklebers überprüfen. Es ist im Fussraum über dem Mitteltunnel unter der Mittelkonsole verbaut.
      ------------------

      Sehr verdächtig das ganz. Ich habe das obere Steuergerät in meinem Golf, aber womöglich eine andere Firmware, denn ich kann das Steuergerät normal auslesen bzw. Fehlerspeicher löschen etc.

      Ist aber alles nur eine Vermutung meinerseits.

      mfg Hugo

    • Es gibt etwas neues:

      Ich war heute hin, mit etwas gemischten Gefühlen und wollte meinen Golfi abholen. Gehe also zur Info und will meine Schlüssel holen, kommt mir schon der Werkstattmeister entgegen "Sorry, du kannst den Wagen heute noch nicht mitnehmen, wir warten noch auf ein Teil, dass erst morgen geliefert wird. Irgendwie hat sich das Airbag STG zerschossen und der Fehlerspeicher ist gesperrt."

      Ähm ja, hallo VW, könnt ihr etwa nichts nachrüsten? Nunja, morgen Abend SOLL es dann alles gehen, über Kosten wurde heute nicht weiter als ein "Wir schauen morgen mal" verloren. Ich glaub ich werd ein Elch :(

      Also hoffe ich auf morgen, und das Geld für deren Dummheit bekommen die sicher nicht von mir. Soweit also der Stand...

      Ich werde morgen weiter berichten :D

      Grüße

      röpi

    • Hi Marcus,
      wie Jimmy schon sagte würde ich sofort mit dem Rechtsanwalt drohen wenn du deren Murcks bezahlen sollst!
      Kann ja wohl nicht sein, dass die bei VW nicht mal in der Lage sind so etwas ordnungsgemäß nachzurüsten. X(
      Ich drück dir die Daumen, dass du deinen Golf morgen wieder bekommst.

      Gruß
      Jörg

    • Hallo,

      heute habe ich endlich meinen Wagen zurückbekommen. Die GRA funktioniert endlich, das STG wurde getauscht, haben die wohl geschrottet (wie auch immer). Bezahlen musste ich es nicht, ging auf Kulanz. Die Cheffin kam sogar noch vorbei, hat sich entschuldigt wegen der Sache und hat mir nen Liter vollsyntetik Öl in die Hand gedrückt :D

      Für 60000 Service, neuen Temperatursensor und die GRA einbauen lassen habe ich nun 473, 81 EUR inkl. der Märchensteuer bezahlt.l

      Also Ende gut, alles gut :]

      röpi