Golf IV Garantie...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Golf IV Garantie...

      Kann man einen Wagen der noch GArantie hat und VW schon versucht hat ein ruckeln Im Motor wegzubekommen aber nicht geschafft hat zurückgeben? Ich habe den Wagen seit 29.07.04 und er ist BJ 2003. Der Wagen wird finanziert! Kann man?

    • hi hulli!

      bei welchem vw händler bist du denn? bonn = fleischhauer, nolden oder steinbach&schäfer?
      fahr mal zu der firma melzer in bornheim. kannst dich da an einen
      herrn fichte melden, und bestell dem dann nen gruß von mir.
      das ist ein kumpel von mir, der ist da meister.

      Autohaus Melzer
      Donnerbachweg 3
      53332 Bornheim
      02227-909812

      ciao
      markus

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Feldi ()

    • Zuerst mal: VW gewährt keine Garantie, sondern Gewährleistung - das ist nicht nur ein begrifflicher Unterschied. Eine Garantie ist eine freiwillige vertragliche Leistung, deren Bedingungen und Dauer der Garantiegeber frei definieren kann; demgegenüber ist die Gewährleistung gesetzlich geregelt.

      Nach mehrmaligem erfolglosem Nachbessern kannst Du zurücktreten - Du kriegst allerdings nicht den vollen Kaufpreis zurück, sondern zahlst für die Zeit der Nutzung des Fahrzeugs - ich glaube 0,66% vom Neupreis pro gefahrene 1000 km. An Deiner Stelle würde ich deshalb doch eher noch mal in eine (andere) Werkstatt - und poste mal, was genau mit Deinem Motor nicht stimmt, vielleicht können die Jungs und Mädels hier Dir ja helfen.

    • @Nuffolino:

      bist du dir da sicher? das ist doch ein ganz normaler kaufvertrag und wenn VW seiner pflicht als vertragspartner nicht nachkommt (ein einwandfreies auto abzuliefern), dann muss er doch "nur" 2 nachbesserungsfristen setzen (in die werkstatt fahren und sagen in 1-2 wochen möchte er ein funktionierendes auto haben, bitte nicht sagen "morgen ist das ding fertig, sonst...", weil 1 tag ist keine "angemessene frist", dass könnte entscheident werden wenn's vor gericht geht!) und wenn die 2 nachbesserungsversuche erfolglos waren hat er das recht mit einer wandlung (geld zurück, ware zurück) vom kaufvertrag zurückzutreten!!!

      @hulli:

      wenn das oben nicht funktioniert würde ich an deiner stellen einen brief an den pietschrieder schreiben(kein witz!!!), dass das so nicht sein kann, du von vw enttäuscht bist und ein neues fahrzeug oder die instandsetzung deines aktuellen forderst! dann kannst'e mal sehen, wie schnell das bei vw gehen kann :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gravity85 ()

    • Der Fehler und die bisherige Geschichte des Wagens ist im Motor&Tuning nachzulesen und "nageln" .
      Danke erstmal für eure Hilfe!

      @Feldi HAbe den Wagen bei Autohaus Kempen gekauft. War aber mit deren Werkstatt dermassen unzufrieden dass sich im Moment VW Auto Thomas damit beschäftigt! Sind auch echt bemüht die Jungs!

      Wenn der nächste Versuch von denen nichts bringt werde ich auf Dein ANgebot zurückkommen. Vielen Dank!!!!!!

      Den Brief an Pietschrieder werde ich dann schreiben alleine um die Reaktion von denen zu sehen! :D

      Bitte lest den Threat im Motor&Tuning Forum unter "nageln" da ist der Fehler so gut ich es konnte beschrieben! Vielleciht wisst Ihr mehr, denn ich bin echt am Verzweifeln! HAbe den Wagen erst seit dem 29.07.04!