GFK mit Karosserie verbinden..

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • GFK mit Karosserie verbinden..

      Kann man eigentlich GFK Teile mit der Karosserie oder allgemein mit Blechteilen verbinden, wenn man zb einen ansatz oder einen spoiler nahtlos zur karosserie übergehen soll...

    • RE: GFK mit Karosserie verbinden..

      also die leute die ich bis jetzt so gesehen habe die z.b. ihre schweller so verbaut haben da hat es gehalten und auch saugeil ausgesehen...

      aber wie die das nun genau gemacht haben ?????
      ob nun eher harte oder flexieble verbindungsmaterialien das kann ich dir leider auch nicht sagen..

      Gruss
      MisterGolf4

      Gruß Andy

    • Also bei dem Auto von nem Kumpel haben wir die Teile angenietet (evtl noch verklebt) und dann mit Glasfaserspachtel und Feinspachtel angeglichen. Sieht sehr gut aus, hält auch gut. Ist aber ne Heidenarbeit...aber was tut man nich alles wenn man nix zu tun hat.

      edit: Muss noch dazu sagen dass das ein Trabant war. Da sind die Außenhaut-Teile ja nicht so nachgiebig wie Blech, deswegen weiß ich nicht wie der Spachtel auf Karrosserieblech hält.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von EagleClaw ()

    • ein Trabant besteht doch aus GFK bzw. aus kunststoff?!

      Ich würde dir aufjedenfall von abraten! Den Gfk und Blech vertragen sich überhaupt nicht da jedes Material anders arbeitet....spätestens nach einem Winter und einem Sommer fällt dir der Spachtel ein oder die "fuge" die verschlossen wurde fängt an zu reißen!
      Nicht ohne grund lassen sich viele leute eine mhv aus blech anschweißen oder warten vergebens auf nen ansatz für die heckklappe aus Blech...

      cya