Ideen. Kaltluft für offenen Luftfilter.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ideen. Kaltluft für offenen Luftfilter.

      Bin mal auf der suche nach Vorschlägen zu folgendem Problem.

      Fahre einen 1.6 16V mit offenen Luftfilter, Luftfilter sitzt halt direkt hinterm Motorblock, da staut sich die Wärme natürlich recht stark. habe auch einen Kaltluftschlauch verbaut vom Grill vorne kommend.

      Jedenfalls ist die Beschleunigung deutlich besser wenn alles noch kühl ist unter der Haube, aber beispielsweise nach einem Stau ist es dann halt vorbei mit besserer Beschleunigung.

      Hatte auch schon an eine Hutze gedacht zum Einschweißen in die Haube, habe da aber Bedenken wenn es mal regnet, dass der Filter nass wird.

      Hat jemand noch Vorschläge wie ich zu besserer Kaltluft komme?
      Hatte auch mal eine Anleitung gesehen für besser Luft, war irgendwas mit einer Isolierung vom Motorblock, dass die Wärme nicht an den Filter kommt.

      Hier noch ein link, wie es unter der Haube aussieht.

      arcor.de/palb/thumbs_public.jsp?catID=47&albumID=3045781

    • RE: Ideen. Kaltluft für offenen Luftfilter.

      Bei Deinem 1.4er ist es noch schwerer als bei einem 1.6er oder so, dort Kaltluft hinzubekommen, da der Filter ja direkt hinter dem Motor sitzt.

      Hatte auch mal mit dem Gedanken gespielt, mir einen offenen K&N zu holen, aber durch eben diesen Grund habe ich es gelassen. ;)

      Also, raus damit!

      Gruß, Bensen

    • Kann mich nur anschließen; Filter die an so einer position sitzen sind unmöglich mit ausreichend Kaltluft zu versorgen. Wenn du auf den Sound nicht verzichten möchtest rate ich dir nur zu einem System wie Green Twister, RaidHP MaxFlow oder der BMC Box. Da reicht es dann völlig aus wenn du den an die Box angeschlossenen Schlauch gut verlegst und hast mit keiner Motorwärme mehr zu kämpfen.
      K&N57i Kits kann man eigentlich für keinen Motor empfehlen, traurig, aber wahr ;)

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • hier mal eine kleine prüfstandsmessung...


      soviel zur "MEHRLEISTUNG" bei nem 1.6er 8v (mein alter)

      rot = 57ikit, blau = serien popel-boschfilter.

      wie man sieht: die "mehrleistung von knapp 1ps" ... soviel zur messtoleranz...

    • NA NA NA,fahre einen 1.4 16 V mit den K&N Filter und es haut richtig gut hin , den fehler den die meisten bei diesen Modell machen ist den Schlauch nicht hinter denGrill legen dort kommt keine Kaltluft hin !!!
      Sondern ander Batterie vor bei runter(schlauch kan man wunderbar auseinander ziehen) zur Stoßstange rechtes Lüftungsgitter, von dort bekommt er Luft und der Sound ist der Hammer!!!!
      Ansonsten die AIR IN TAKES von Bonraht verbauen ambesten auf beide seiten und auch gleich zwei Schläuche nehem!!!
      Mfg Gangster

    • @gangster: warst du auf nem prüfstand ?

      der sound ist gut, aber mehrleistung gibts nicht, egal wie du die kaltluftzufuhr legst, du wirst immer warme luft aus dem motorraum ansaugen oder meinst du wirklich, daß dieser popelschlauch mit 2x50mm durchmesser (oder wieviel das sind) soviel luft reinbläst ?

    • Das stimmt, das empfinden für mehr Leistung ist rein subjektiv. Selbst im Motorradbereich (ohne Einspritzung) gibt es diese Diskussion seid mehreren Jahren. Hat wirklich nur was mit Sound und Wartungsarm zu tun.
      Mehr Luft erzeugt auch nicht zwangsläufig mehr PS sondern eher Drehmoment.
      Trotzdem rate ich von den K&N nicht unbedingt ab.

    • Also drin behalten mag ich ihn, klingt nun mal total geil. Außerdem ist der schon mit abgestimmt auf den Motor, habe mal dieses MKC-IOZ Optimierung machen lassen ( dazu gibts auch einen Beitrag, hat aber eh keiner geglaubt, das es geht.

      zu Raid Max Flow etc - gibts ja leider nicht für den 16 V, hatte ja danach geschaut.

      - ich werde wohl mal einen zweiten Schlauch an der Batterie verlegen, einbilden tue ich mir das nicht, der geht wirklich besser mit mehr Kaltluft

      - fahre auch Motorrad nebenbei - ist natürlich schwer einen offenen zu verbauen, gerade bei Sport-Moppeds, da dort ja nur noch komplette Luftfilter-Ansaug-Boxen bzw Ram- Air Systeme verbaut werden- ist dann schlecht einen gewissen Druck aufzubauen


      Was mir gerade so einfällt-es gab doch mal so eine Art kleiner Turbo, der vor den Luftfilterkasten kam ( so ein kleines Schaufelrad-System)- vielleicht kann man das mit in den Schlauch unterbringen.