Renngitter problem

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Renngitter problem

      hallo Jungs.
      Bin neu hier und hoffe ein bisschen hilfe und tipps von euch zu bekommen, und zwar hab ich mir an meinen golf IV jetzt mal ne neue Frontstoßstange drangemacht und wollte mir ein paar neue renngitter in die öffnungen reinsetzen. gesagt, gemacht. also hab ichs mit heiskleber festgemacht.Nach ein bischen herum fahren löst sich der Kleber aber wieder. ;(;(

      so nun meine Frage: war das mit dem Heiskleber eigentlich richtig um das gitter an der Stoßstange zu besfestigen, oder gibs da ne andere alternative um es zu befestigen

    • Also Sikaflex is dafür ideal - das Zeug klebt wie der Teufel und ist dabei elastisch.

      Der normale Heißkleber taugt für sowas nicht. Es gibt auch elastischen, aber Sikaflex ist bei solchen Sachen einfach am Besten !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Patric1972 ()

    • Danke Jungs.

      werd direkt morgen mir das Teufelszeug besorgen und bin gespannt, ob es wirklich so bombenfest hält.
      Muß mir jetzt aber wieder neue Renngitter holen, da mir die alten bei 150 auf der Autobahn den Adler gemacht haben.

      gibs da auch welche die Rostfrei sind und dazu auch stabiel, da die alten anscheinend mist waren.

    • Also, die Renngitter die ich kenne, sind aus Alu. Die rosten nicht...

      Kann Dir jetzt aber keine Marken nennen, da ich selbst noch keine verbaut habe. Die, die bei den Teilen von Rieger dabei sind, sind z.B. aus Alu...

      DerBen oder andere werde Dir aber da sicher weiterhelfen können, damit Du welche findest, die was taugen :]

    • Original von Kronos

      Muß mir jetzt aber wieder neue Renngitter holen, da mir die alten bei 150 auf der Autobahn den Adler gemacht haben.


      auha 8o 8o, also Ich habs bei mir mit`m Rest v. Karosseriekleber befestigt und dass hält ebenfalls bombenfest.
      schau einfach mal in Auto Zubehör Läden, die haben meisst ne einigermassen Grosse Auswahl (ATU, Auto TIP, ABC Autoteile etc),komm leider im moment net drauf von welcher Firma meine waren.Die Dinger sind nur leider net ganz billig für dass bissle Material(ca 20,-Euro; Maße ungefähr 75x20cm pro Gitter).

      stephan
    • die die ich hab sind die die bei de csr-spoilern dabei sind. sind auch aus alu.

      wen du PU-Kleber nimmst dann halten die gitter auf jedenfall.
      musst halt nur schön trocknen lassen.

      der chris hat seine gitter mit dem gleichen zeug fest gemacht wie ich und die halten immer noch bei geschwindigkeiten von weit über 200, gelle chris :P

    • die müssen ne Geschwindigkeit von 240 aushalten da meiner die schon schaft.

      (Golf GTI TDI mit chip 200 PS) :))

      Aber trotzdem danke, werd mal schauen was ich da so auftreiben kann. schade das heute sonntag ist.

    • Original von Kronos
      die müssen ne Geschwindigkeit von 240 aushalten da meiner die schon schaft.

      (Golf GTI TDI mit chip 200 PS) :))

      Aber trotzdem danke, werd mal schauen was ich da so auftreiben kann. schade das heute sonntag ist.


      jo, wie gesagt, gut trocknen lassen.

      ich würd dir raten das so zu machen:

      - gitter anpassen, 1 schicht PU-kleber drauf, antrocknen lassen (ca. 30 min)
      - 2. schicht PU-Kleber drauf, und dann richtig austrocknen lassen bei zimmertemperatur so ca 24. stunden.

      dann solltest du keine probeme haben.

      (achja, mit 16-zoll winterreifen packt der chris tachoanschlag ;) )
    • sorry wegen dem doppelpost, aber ich hab noch da noch was.

      und zwar hab ich grad nochmal nachgeschaut, da mir das Renngitter was am auto war kaputtgemacht hatte als es fliegen lernte.

      weis jemand was die NR. 5 auf dem Bild kostet?



      und auserdem noch den linken und rechten Radkasten (also ich meine damit die Gummimanschette über dem Rad.