Motor 1.8 Ltr. 92kw/125 PS empfehlenswert?

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motor 1.8 Ltr. 92kw/125 PS empfehlenswert?

      Hallo Community,

      habe da eine dringende Frage, wollte mir einen Golf 4 mit folgender Maschine kaufen:

      1,8 Ltr., 92 kw / 125PS, von 12/98

      Ist dieser Motor zu empfehlen?

      Weiß nicht von wann bis wann er genau gebaut wurde, aber habe gehört das er nur 4 Monate (!) auf dem Markt war.

      Jetzt stell ich mir die Frage,warum das so ist?

      Hat er zuviel verbraucht, ist er nicht haltbar genug, gab es technische Probleme oder hat er sich nur nicht verkauft, das VW diesen Motor nach so kurzer Zeit wieder vom Markt genommen hat?

      Kann mir da jemand helfen? ?(

      Vielen Dank schon einmal im Vorraus!!! :))

      P.S.: Jetzt noch ne andere Frage: Ist es empfehlenswert ein schon fast 6 Jahre alten Golf 4 mit oben genannter Maschine mit nur 49000 km zu kaufen? Oder sollte man die Finger von lassen aufgrund Verschleißteile oder Witterungseinflüssen?

    • Also wenn 1.8er Maschine dann den Turbo mit 150 PS der den Jubi
      mit 180 PS. 125 PS sind zu träge.

      Gruß
      Feldi

      bash schrieb:

      beim nächsten tuning treffen of life einfach den stick presenten. mal gucken wer schneller ready to splash ist :thumbsup:
    • Motor 1,8 Ltr., 92 kw / 125PS empfehlenswert?

      Hallo Community,

      habe da eine dringende Frage, wollte mir einen Golf 4 mit folgender Maschine kaufen:

      1,8 Ltr., 92 kw / 125PS, von 12/98

      Ist dieser Motor zu empfehlen?

      Weiß nicht von wann bis wann er genau gebaut wurde, habe aber gehört das er nur 4 Monate (!) auf dem Markt war.

      Jetzt stell ich mir die Frage,warum das so ist?

      Hat er zuviel verbraucht, ist er nicht haltbar genug, gab es technische Probleme oder hat er sich nur nicht verkauft, das VW diesen Motor nach so kurzer Zeit wieder vom Markt genommen hat?

      Kann mir da jemand helfen? ?(

      Vielen Dank schon einmal im Vorraus!!! :))

      P.S.: Jetzt noch ne andere Frage: Ist es empfehlenswert ein schon fast 6 Jahre alten Golf 4 mit oben genannter Maschine mit nur 49000 km zu kaufen? Oder sollte man die Finger von lassen aufgrund Verschleißteile oder Witterungseinflüssen?

    • Sharpshooter hat auch einen 1.8 20V und ist voll zufrieden.

      Solltest dir den Wagen anschauen oder mal mit probe fahren.
      Aber ich würde paar Euros mehr ausgeben und mir den 1.8T kaufen, hat 25PS mehr und halt den Turbo.

      Und zum letzten Posting! Meiner ist 7/98 und hat nun 35 Tkm und kann über den Wagen nicht klagen.. meiner ist Reflexsilber, da sieht man die Witterungseinflüsse nicht so stark wie bei nem roten Lack. Auf die Pflege kommt es an

    • nicht jeder brauch 150 PS oder mehr um von A nach B zu kommen ;):rolleyes:

      Der 1.8 reicht dafür vollkommen... :))

      Gruss

      dennis

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RSII ()

    • vom Hören/ Sagen soll dieser Motor ja ein Schluckspecht sein, im Verhältnis zu seiner Leistung

      Das 125PS völlig ausreichen ist unbestritten, es muß nicht immer ein Turbo sein, zumal dieser wesentlich teurer im Unterhalt und Versicherung ist, und saufen tut der auch.
      Leider hat VW in diesem Motor-Leistungs-Segment nicht viel zu bieten, dann lieber den 1.6 16V oder interessante Dieselmotoren, zu denen ich dann eher raten würde.

      49000 Km ist doch heute ein Witz für ein Auto, nur eine banale Zahl, eher entscheidet hier wirklich der Pflegezustand.

    • hi,

      hab den genannten Motor auch, er hat nen ziemlich gleimässigen Anzug und dreht relativ gut hoch, ich verbrauche so ungefähr 9liter im überwiegenden stadtverkehr...man kann ihn auch mit 7,5liter fahren wie natürlich auch mit 12litern, kommt halt drauf an...

      Aus dem Programm wurde er genommen, da es ja noch den 2liter gibt, welcher in der Fertigung und Konstruktion einfacher und billiger gehalten ist, und somit den 1.8er 20V ersetzt hat...

      wenn du aber vl noch en bissen mehr locker machen kannst, würd ich mir auch nen 1.8T holen...

      (aso eingetragen TSpeed ist 201km/h und 0-100 irgendwas mit 10,8s glaube ich...)

    • Original von dennis
      nicht jeder brauch 150 PS oder mehr um von A nach B zu kommen ;):rolleyes:

      Der 1.8 reicht dafür vollkommen... :))

      Gruss

      dennis

      Um von A nach B zu kommen reicht auch ein 1.4, 1.6 etc. da braucht er keine 125PS, da ist deine Argumentation auch hinfällig ;)8)
      Da reicht auch ein 100PS TDI und kein 130 oder 150 :rolleyes:

      Powered, der Turbo ist in der TK 4 Stufen höher (37) und VK 3 Stufen höher (20) eingestuft.
      Ich mein wenn er sich einen neuen Wagen kaufen will und in Richtung 1.8 schaut, warum nicht den T? Ich denke je nach Fahrweise wird der T genauso viel/wenig verbrauchen, wie der 1.8 oder täusche ich mich?
      Der Golf ist kein Leichtgewicht und der Sauger braucht schon Drehzahlen um voran zu kommen.
    • Original von sesamgasse
      hi,

      hab den genannten Motor auch, er hat nen ziemlich gleimässigen Anzug und dreht relativ gut hoch, ich verbrauche so ungefähr 9liter im überwiegenden stadtverkehr...man kann ihn auch mit 7,5liter fahren wie natürlich auch mit 12litern, kommt halt drauf an...

      Aus dem Programm wurde er genommen, da es ja noch den 2liter gibt, welcher in der Fertigung und Konstruktion einfacher und billiger gehalten ist, und somit den 1.8er 20V ersetzt hat...

      wenn du aber vl noch en bissen mehr locker machen kannst, würd ich mir auch nen 1.8T holen...

      (aso eingetragen TSpeed ist 201km/h und 0-100 irgendwas mit 10,8s glaube ich...)


      Spritverbrauch hab ich auch ungefähr den gleichen, würde dir aber auch eher zu einem 1.8T raten (wie die anderen auch 8) )
    • hi,

      hab den genannten Motor auch, er hat nen ziemlich gleimässigen Anzug und dreht relativ gut hoch, ich verbrauche so ungefähr 9liter im überwiegenden stadtverkehr...man kann ihn auch mit 7,5liter fahren wie natürlich auch mit 12litern, kommt halt drauf an...

      Aus dem Programm wurde er genommen, da es ja noch den 2liter gibt, welcher in der Fertigung und Konstruktion einfacher und billiger gehalten ist, und somit den 1.8er 20V ersetzt hat...

      wenn du aber vl noch en bissen mehr locker machen kannst, würd ich mir auch nen 1.8T holen...

      (aso eingetragen TSpeed ist 201km/h und 0-100 irgendwas mit 10,8s glaube ich...)

    • Mal ganz abgesehen von der Leistung sollt eman sich schon Gedanken machen warum ein 6 Jahre alter Golf nur 49000 Gelaufen ist! Weisst Du was über Vorbesitzer? Kaufst Du ihn privat oder Händler? Scheckheft? Garagenfahrzeug? soviele Infos die noch aussagekräftig wären! Im Notfall guck ins Service Buch und ruf die Werkstatt mal an die dort drin steht und frag nach was an dem Wagen schon gemacht wurde... Wie teuer soll er denn sein??

    • 1. Wird ein Mod einen deiner Thread löschen

      @Hulli:
      Ich hab nen 7/98er 1.4 mit 33.000km übernommen, Jahreskilometerleistung: 5000km
      Kann ja sein, dass der Vorbesitzer ein älteres Paar ist oder eine ältere Person, die nicht mehr fahren will/kann etc. und sonst auch wenig gefahren ist.
      Aber Serviceheft und den Wagen probefahren würde ich eh.

    • habe auch diesen motor in meinem 98er golf und bin mit anzug usw sehr zufrieden...auch der sound (vom motor net endschalldämpfer =) is recht gut....wobei ich bei Vmax etwas mehr erwartet hätte....aber das passt schon

    • Original von sesamgasse


      (aso eingetragen TSpeed ist 201km/h und 0-100 irgendwas mit 10,8s glaube ich...)

      Berichtigung: 0 -100 => 9,9s

      hab auch den 1.8 mit 5 jahren und 54.000km von nem älteren herren gekauft, bis jetzt macht er zum glück keine größeren probleme.

      Vom verbrauch her bekomme ich ihn selten unter 9l .