Problem mit der Phantomspeisung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem mit der Phantomspeisung

      Hi,

      ich habe mir ein Pioneer DEH9600 Radio gekauft. Anschluß klappte bis jetzt ganz gut, da ich aber nur 3 Sender reinbekommen habe hab ich den Phantomspeisungsadapter gekauft (So ein alles-in-eins-Teil wie von Concrd)

      Nur kommt aus dem Radio kein Kabel das ich an die Buchse für das blaue Kabel des Phantomadapters anschließen könnte. Welches kann ich denn dann nehmen?

    • Original von Lysander
      Nur Elektrische antenne kannst du nehmen zündplus zu stark für den Adapter


      Das Problem ist, wie gesagt, daß ich kein Kabel am Radio hab, für die Antenne.
      Das einzige was noch übrig ist, ist eins wo Mute dransteht und da sind 4 Volt drauf.

      Wieviel Volt braucht denn die Antennenspeisung?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von xycolon ()

    • @Lysander

      Wie jetzt Zündplus zu stark? Sind wohl 24 Volt drauf oder was? Würde schon gern wissen was du damit meinst...

      @xycolon

      Dein Radio hat doch auf jeden Fall nen Remote Kabel oder zumindest nen Anschluss dafür. Sollte das Radio direkt nen ISO Stecker an der Rückseite haben dann Stecker den Adapter in Pin 5(schwarzer Stecker). Kann möglich sein das du Dir erst noch nen kleinen Pin dafür besoregen mußt. Hat das Radio aber schon nen extra Adapter , so etwa 10-15 cm lang, der dann erst auf ISO geht dann gibt es da auch nen Remote Kabel und da gehst du dran. Schau am besten mal in die Bedienungsanleitung unter Anschluss von Zusatzverstärker oder so. Da muß es auf jeden Fall was geben. Selbst nen Radio für 80 Euro aus dem Plus hat so nen PIN.

      @Silverbora

      So lange der Adapter für Phantomspeisung ist sollte jeder funktionieren.
      Ich persönlich habe da noch keine Unterschiede gemerkt.

      MFG

      Standheizung, nie wieder ohne... 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus W. ()

    • @ Markus:
      Ich hab ein Kabel das heißt "System Remote Control", nach Anleitung kann man da "power amp or Auto-Antenna relay control terminal" anschließen. Vor allem was das "control terminal" sein soll weiß ich nicht.
      Aber das Kabel hat so einen komischen Anschluß den ich bestimmt nicht in einen Iso-Stecker bekomme. Der ist ziemlich breit und hat so eingerollte Kontakte für Plus und Minus, hab sowas noch nie vorher geshen.

      Hat Zündplus nicht 12 oder 14 Volt?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xycolon ()

    • Original von xycolon
      @ Markus:
      Der ist ziemlich breit und hat so eingerollte Kontakte für Plus und Minus, hab sowas noch nie vorher geshen.


      Verstehe dich nicht ganz.
      Ein Kabel soll einen Anschluß für Plus und Minus haben ???
      Sogar mein 8 Jahre altes Kenwood-Radio hatte das Kabel.
      "Auto-Antenna relay control terminal" ist das richtige Kabel.
      Damit kannst du z.B. auch deinen Verstärker ansteuern oder halt den Antennevorverstärker.
    • hast recht :D hab mich durch die komische form und die frühe zeit täuschen lassen.

      hab hier mal ein bild:


      das meinte ich mit eingerollt. wie kann ich denn da ein normales stromkabel anstecken? Wo und Was ist ein Antennenvorverstärker?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von xycolon ()

    • Ach so.
      Du meintest mit Kabelschuh am Ende des Kabels.
      Anschliessen ganz einfach.
      Kabelschuh abschneiden und per Lüsterklemme das blaue Kabel mit dem Kabel der Phantomspeisung verbinden und FERTIG.
      Ein Antennetvorverstärker erklärt sich von selbst.Er verstärkt den empfang der Antenne.
      Da das VW Radio der Antenne den Strom durch die Antennenleitung gibt und die "Nachrüstradio" diese Funktion nicht haben,mußt du das halt auf eine andere Art machen."Phantomspeisung" nennt sich das dann.

    • Danke :D

      Jetzt weiß ich endlich was ein Kabelschuh ist :D
      Die Funktionsweise der Phantomspeisung kannte ich schon, dachte nur ein Antennenverstärker wäre nochmal ein extra teil ;)
      Werd ich gleich mal probieren.

    • @xycolon

      Na endlich sind wir am richtigen Kabel gelandet. Mit dem Stecker auf dem Foto kannst getrost den Adapter anschliessen, aber bitte nicht mit Lüsterklemme sondern mit dem passenden Gegenstück, oder noch besser, verlöten. Ansonsten bin ich froh das es jetzt doch noch geklappt hat. 8)8)8)

      MFG

      Standheizung, nie wieder ohne... 8)

    • Original von xycolon
      ...dachte nur ein Antennenverstärker wäre nochmal ein extra teil


      Gibt es auch als extra Teil. Bei VW ist aber der Antennenverstärker im Antennenfuß eingebaut. Deswegen auch die Phantomspeisung. Der Sinn ist einfach der, sich ein zusätzliches Stromkabel an die Antenne zu sparen (und die Leute mit den Nachrüstradios zu ärgern, natürlich :D)...