Fahrwerk und AHK

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Fahrwerk und AHK

      Hi
      wie siehts denn aus mit einer Tieferlegung und einer AHK? Der Kugelkopf muss doch eine bestimmte Mindesthöhe haben, oder?
      Und wie siehts dann mit nem Gewinde aus? Darf man dann überhaupt eins verbauen?

      Danke

    • Also wie das gelöst wird, kann ich Euch leider auch nicht sagen. Ich habe ja keine AHK. Bei meinen Federn im Auto vorher wurde auch nix eingetragen, jetzt beim Gewinde-FW schon...

      Vielleicht gibt es verstellbare Adapterplatten für die AHK wie bei einer Abnehmbaren ? Keine Ahnung.... am Besten mal bei VW fragen...

    • RE: Fahrwerk und AHK

      Original von Nevkem
      Hi
      wie siehts denn aus mit einer Tieferlegung und einer AHK? Der Kugelkopf muss doch eine bestimmte Mindesthöhe haben, oder?
      Und wie siehts dann mit nem Gewinde aus? Darf man dann überhaupt eins verbauen?

      Danke



      Möchte nochmal auf die Frage von Nevkem zurückkommen,

      hab auch eine abnehmbare OEM-AHK wegen Motorradanhänger.
      Hat jemand mittlerweile Erfahrungen mit Eintragungen von
      1. Federn
      2. Sportfahrwerken und
      3. Gewindefahrwerken

      gemacht :O :O :O

      Viele Grüße Bernd ;)

    • Ich hab ne abnehmbare AHK und hab auch ein Gewindefahrwerk eingebaut. Bin im Moment ca. 60mm tiefer. Den Tüv hat das bei der Abnahme gar nicht interessiert mit der AHK. War zu der Zeit auch abgebaut. Entweder hat er es nicht kapiert oder was ich eher denke ist es eigentlich egal.
      Und ich muss sagen, ein normaler Anhänger (hab 2 Stück davon) steht jetzt bei der Tieferlegung gerade und sonst hat der immer mit der Deichsel nach oben gestanden.

    • Original von Martin-G4
      Ich hab ne abnehmbare AHK und hab auch ein Gewindefahrwerk eingebaut. Bin im Moment ca. 60mm tiefer. Den Tüv hat das bei der Abnahme gar nicht interessiert mit der AHK. War zu der Zeit auch abgebaut. Entweder hat er es nicht kapiert oder was ich eher denke ist es eigentlich egal.
      Und ich muss sagen, ein normaler Anhänger (hab 2 Stück davon) steht jetzt bei der Tieferlegung gerade und sonst hat der immer mit der Deichsel nach oben gestanden.


      Danke für die schnelle Antwort :),

      wollte Dir ne PM schicken nach Rolands post, aber irgendwie kann ich Sie nicht rausschicken X(.
      Vielleicht könntest Du mal Bilder posten =)

      Gruß xl_bernd

      Viele Grüße Bernd ;)

    • Ein Kumpel von mir hat an seinem V6 4 Motion auch eine abnehmb. AHK dran. Der fährt ständig mit seinem Wohnwagen rum und hat sogar eine 100er Zulassung bekommen obwohl der Wagen ein auf ca 80mm runtergedrehtes Gewinde und 9x19 mit 225/35 drauf hat.

    • Original von Uncle_Benz
      Ein Kumpel von mir hat an seinem V6 4 Motion auch eine abnehmb. AHK dran. Der fährt ständig mit seinem Wohnwagen rum und hat sogar eine 100er Zulassung bekommen obwohl der Wagen ein auf ca 80mm runtergedrehtes Gewinde und 9x19 mit 225/35 drauf hat.



      Frag doch bitte mal nach was fürn Gewindefahrwerk er fährt und ob er Probleme mit dem TÜV hatte :O

      und vielen Dank ;)

      Viele Grüße Bernd ;)