Kofferraumausbau,euer Wissen ist gefragt!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kofferraumausbau,euer Wissen ist gefragt!

      So, suche habe ich durch und trotzdem noch fragen!
      Habe zur zeit noch eine Rolle im KR die wie ich finde auch gut druck macht (25cm Durchmesser 400Watt) und sich auch ganz gut anhört gegen vieler Meinungen.
      Brauche aber jetzt langsam mal platz und will mir jetzt die Reserveradmulde ausbauen.
      Kaufe mir die Kiste bei fortissimo nun meine fragen
      Was soll ich nehmen 12" oder 15" bin eher für 12" da ich denke das das wohl reichen sollte,oder!?
      Sollte der JL 12W0 werden, habe aber bedenken das der weniger bringt als meine Rolle da er nur 125Watt hatt, ist das so?
      Mit welcher Entstufe sollte ich den betreiben, habe jetzt ne Blaupunkt GT 250 drin die ist wohl vonne Qualli her nicht so doll!
      Also Bitte um Hilfe!!!!!!

    • RE: Kofferraumausbau,euer Wissen ist gefragt!

      frag doch gleich den didi, wenn er dir schon alles macht. Falls dein Budget beschränkt ist, kann er dir evtl. auch was gutes gebrauchtes organisieren.

      Gruß
      Ronny

    • denk mal die 125 watt des JLs sind die dauerbelastbarkeit, die 400 watt der pressspan rolle sind warscheinlich die maximale belastbarkeit oder irgendein anderer utopischer wert ;)

    • Original von svenzke
      Was heißt das jetzt dauerbelastbarkeit?
      Wie ist das denn zu vergleichen?



      dauerbelastbarkeit bedeutet - wie der name schon sagt - mit wieviel watt ein lautsprecher auf dauer belastet werden kann, die max. belastbarkeit - in dem fall warscheinlich die 400w deiner rolle - bedeutet mit wieviel der lautsprecher kurzzeitig belastet werden kann, würde man ihm länger der belastung aussetzen würd er dir um die ohren, bzw bis nach rüsselsheim :D, fliegen. dient eher zur wettbewerbsfähigkeit als zu sonst was ;)
    • Grundsätzlich nutz es nur etwas die Dauerbelastbarkeit/RMS Watt zu vergleichen, weil die maximale Musikbelastbarkeit/max. Watt meist utopische Werte von den Herstellern sind!

      Dauerbelastung: RMS Leistung ist die echte effektive Leistung, die der Lautsprecher dauerhaft rüberbringen kann.

      ...dazu muss man wisssen, dass die Leistungen schwanken kann, deswegen ist die max. Watt Zahl so unerheblich zum vergleichen.

      Und hier zur Orientierung noch ein paar gute Sub und Verstärkermarken, bei denen du nix falsch machen kannst:

      Endstufen:

      - Audio System
      - ESX
      - Ground Zero
      - Hifonics
      - Helix
      - Rockford
      - Rodek

      Subs:

      - Audio System
      - Axton
      - Emphaser
      - ESX
      - Helix
      - JL (u.a. 12W0)
      - Rockford


      MfG,
      ChriZ :)

    • Hab nen 10" JL verbaut! steht als kiste im kofferraum, und kann nur positives sagen, alle die den mal laut hören "woow wasn das fürn riesen ding" :D;) und sehen dann den kleinen, also der 12" von dir reicht alllemal! wenn du selbst mit der rolle schon zufrieden warst!
      es geht natürlich immer besser, aber mir reicht es so, der klang ist ok, und es ist schön dezent!