Meiner Schwimmt...!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Meiner Schwimmt...!?

      Hallo zusammen,

      also ich hab folgendes Problem:

      Bei Lastwechsel bzw. Lenkmanövern schwimmt mein Wagen. Es kommt mir so vor als ob der arsch hinterher schwingen würde oder etwas später erst nach kommt....

      Hab den Golf IV Sport Edition mit 100 PS und Abt Chip, Bilstein Gewinde PSS9, Santas, Frische Dunlop SP9090. Spurplatten und der Wagen hat mittlerweile fast 80.000 runter

      Bei Bilstein war ich auch schon und die haben die Dämpfer und das alles geprüft und die meinten das alles einwandfrei wäre... Weis nicht was das noch sein könnt. Vieleicht Achsmanschetten oder so???

      Für Tips wäre ich dankbar!

      So long...

      Thomas

    • Geil der Editor für die bösen Worde. Ich denke mal, das böse Wort sollte Popo heissen. :))

      Sind die Lager an der Hinterachse ok ?

      Stimmt die Spur/ Sturz ... wurde der Wagen vermessen ?(


      Übrigens macht meieer das auch, aber bei mir sind die Stoßdämpfer am Ende. :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Moin,

      Also die Dunlops sind schon ein paar Monate drauf und haben doch schon ein paar Kilometer geleistet... Seit ich die drauf hab war es aber immer gleich. Also hat nicht abgenommen mit der Zeit. Luftdruck haben die mir glaube ich 2,4 reingemacht...

      Wenn was an den Dämpfern wäre dann hätten die das doch bei Bilstein aufm Prüfstand gesehen oder net??? Die haben nämlich gesagt das die voll in ordnung wären!

      Lager hatte ich auch anfang des Jahres erst neu weil die deppen mir den Staubschutz abgemacht haben und die Lager dadurch hops gegangen sind...

      Ich glaube ich schmeiss am besten das PSS9 wieder raus und kauf mir mal ein H&R!? Mein Bruder Fährt damit ohne Probs... Also sind wir uns einig das es vom Fahrwerk kommt???

      Greetz

    • Hallo, die Bilstein sind doch auch in der Härte verstellbar? Richtig? Wenn der A... nachschwingt stimmt die Dämpfung nicht, mal mit der Einstellung experimentieren, aber immer aufschreiben was gestellt wurde. Luftdruck zu niedrig, 2,7 bis 2,9 ist gut, ausprobieren. Wie ist die höhe von deinen Wagen eingestellt, zu Tief( alles über 60mm ist für die meisten Dämpfer zu tief) und der Stoßdämpfer arbeitet nur noch im Hydraulischen Anschlag und der Wagen fängt an zu wippen auf der Hinterhand, hat ein jeder sicher schon gesehen diese Hoppel Autos :D, mit zu niedrigen Luftdruck verstärkt sich die Eierrei. Das Auto am besten leicht Keilförmig einstellen, vorne -50 und hinten -45 so fährt er am agilsten, mach dir mal den Spaß und stell ihn hinten noch tiefer als vorne dann hast du das andere Extrem. Ich tät mal mit dem Luftdruck anfangen und zwar auf alle 4 Reifen den gleichen Druck. Viel Spaß beim Abstimmen und Gruß Harry

    • Ja, ich weiß nicht wie ich es sonst beschreiben könnte. An sich soll der Dämpfer über den ganzen Hub gleichmäßig ein und ausfahren was die Ventilplättchen mit dem Durchfluß des Dämpferoels steuern, aber nicht möglich ist wenn der Dämpfer halt immer oder fast immer am Anschlag arbeitet. Wer mehr Wissendwertes über Dämpfer und Fahrwerkseinstellungen nachlesen möchte, sollte mal auf die Hompage von Koni schauen. Gruß Harry

    • Hiho,

      also Bei Bilstein haben die festgestellt das der vorne zu tief war... Dann haben die den wieder was hochgeschraubt und meinten so ist es gut... Der Techniker bei bilstein hat Versuche gemacht die Karre auf alles Härte 1 (ganz hart) und mal auf 9 (ganz weich) und hatt die zum schluss auf vorne 5 und hinten 7 eingestellt wo er meinte so würden die alle einstellen...

      Luftdruck kann ich mal was höher machen... werds morgen mal ausprobieren!

      Das mit dem anschlag hat der mir auch erklärt... Wennn der zu tief ist dann springt der immer gegen die anschlagfeder und wippt nach...

      Vom spur verstellen vom ganzen hoch und runter und härter und weicher kann dat ja net so krass wippen oder???

    • ich finde der luftdruck von 2,9 is ein bisschen hoch. aber wenn ihr eich die reifen runterradieren wollt! eher wär ein niederer querschnitt da diee bessere lösung. ---> meine meinung

    • Was hat der höhere luftdruck mit runterradieren zu tun? Das ist ein Vorschlag um eine Abstimmung zu bekommen, bei 2,5 bar fühlt sich meiner in schnelleren Kurven hinten unruhig an, halt schwammig, mit 2,8 -2,9 bar liegt er halt wie das sprichwörtliche Brett. Das muß man halt Ausprobieren.
      Die Spur tät ich nach der Höherkurbellei noch mal überprüfen lassen, Sturz und Spur sollten auf jeden Fall stimmen, mit einen krummen Golf macht das Fahren nunmal keinen Spaß und die Reifen ruinierst du dir auch. Gruß Harry