Spurverbreiterungen bei 18 Zoll

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Spurverbreiterungen bei 18 Zoll

      Hallo Leute,

      ich habe auf meinem Wagen ringsum 8*18 ET 35 Felgen mit 225/40er
      Bereifung.

      Leider stehen die Felgen auf der Hinterachse ziemlich weit im Radhaus, so daß ich mich entschlossen habe ein paar Distanzscheiben dazwischen zu packen.

      Ich habe jetzt einen Satz Powertech Spurplatten in der Größe 15 mm pro Seite (also 30 mm pro Achse) zuhause liegen allerdings steht im Gutachten unter Golf IV nur eine maximale Räderkombination bis 17 Zoll drin und somit dürfte ich diese Distanzscheiben wohl nicht verbauen oder der Onkel vom TÜV würde die Teile wahrscheinlich nicht eintragen ;(

      Vorne hatte ich an 5mm pro Rad (also 10 mm pro Achse) gedacht aber in dem Gutachten dieser Spurplatten (D&W) geht die maximale Räderkombination bis gerademal 16 Zoll und ich glaube bis max. 205/55.

      Was habt Ihr denn für Spurplatten bei Euch drauf und gab es Probleme beim TÜV ??

    • Ich habe 40 mm AP Federn verbaut mit den Original Dämpfern vom VW-Sportfahrwerk.

      Es wundert mich halt nur das die Felgengröße nicht in den Gutachten steht.

      Ihr meint also das dem TÜV-Onkel das keine Probleme bereitet.

      Nicht das ich wegen so ein paar Spurplatten ne teure Sonderabnahme machen lassen muß, daß wäre der Spaß auch nicht wert.

    • RE: Spurverbreiterungen bei 18 Zoll

      Original von doom68
      bei 8 zoll felgenbreite müssten die räder doch nahezu bündig abschließen, wieso ist denn da noch soviel platz ?


      Kommt ja auch auf die ET an.
      Bei mir sieht es so aus bei ET 32 glaube ich und 8'



      Habe auch noch keine Spurplatten drauf
    • Original von doom68
      also hier geht es ja wohl um die "positive einpresstiefe". dann gilt ja, je kleiner der wert, desto weiter kommen die räder raus, oder irre ich mich da ?


      richtig, ansonsten wurde man ja die ET mit minus angeben