Erfahrungen & Fragen zu abblendbarem Innenspiegel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Erfahrungen & Fragen zu abblendbarem Innenspiegel

      Hallo zusammen,

      ich hab ein paar Fragen zu meinem (original verbauten) abblendbaren Innenspiegel.
      Ist es bei euch auch so, dass am Tag praktisch nicht abgeblendet wird, auch wenn direkt hinter euch ein Auto mit falsch eingestellten Scheinwerfern steht und blendet? Ich hätte erwartet, dass der Spiegel dann dunkler wird. Oder ist der Helligkeitsunterschied dann noch nicht gross genug?
      Die Frontscheibe wurde letztens getauscht, auch danach ist es nicht besser geworden.
      Ich habe den Eindruck, dass der Innenspiegel erst sehr spät abblendet, nachts wird er schon dunkler, aber tagsüber bzw. bei leichter Dämmerung, wenn ich mich schon geblendet fühle und einen manuellen Spiegel abblenden würde, reagiert der Spiegel nicht. Ist das bei euch auch so?
      Vielleicht bin ich auch besonders empfindlich... Kann man die Empfindlichkeit einstellen?

      Ich bin jedenfalls kurz davor, den Spiegel rauszureissen und durch einen manuell abblendbaren Innenspiegel zu ersetzen.
      Kann man das so einfach machen und die Kabel "totlegen" bzw. isolieren und liegenlassen? Spricht ja eigentlich nix dagegen.
      Passt der manuelle Spiegel in die "automatische" Halterung?

      Viele Grüsse,
      Gerd

    • RE: Erfahrungen & Fragen zu abblendbarem Innenspiegel

      Original von Flash Müller
      Ich bin jedenfalls kurz davor, den Spiegel rauszureissen und durch einen manuell abblendbaren Innenspiegel zu ersetzen.
      Kann man das so einfach machen und die Kabel "totlegen" bzw. isolieren und liegenlassen? Spricht ja eigentlich nix dagegen.
      Passt der manuelle Spiegel in die "automatische" Halterung?


      Nein, passt nicht. Die Halterung an der Scheibe ist eine andere, weil ja beim automatisch abblendenden Innenspiegel dort der Regensensor mit verbaut ist.
      Ob man die Empfindlichkeit einstellen kann, weiß ich nicht genau. Denke aber mal nicht, da keine Diagnoseleitung zum Spiegel geht, die das ermöglichen würde.

      Ich steh übrigens voll auf meinen Spiegel. Der blendet schon gut ab, wenn er soll.

      Hoffe ich konnte Dir helfen.

      Gruß,
      Micha
    • Den Fuss möchte ich nicht tauschen, der Regensensor soll ja bleiben. Ich würde tatsächlich nur den Spiegel selbst tauschen wollen...

      Blendet der Spiegel denn auch tagsüber bei Helligkeit ab? Ich merk bei meinem nur nachts was...

      edit: Kann man das Abblenden mit z.B. einer Taschenlampe provozieren/checken? Müsste die dann auch bei Tageslicht & Taschenlampe abblenden ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von FlashMueller ()

    • also bei mir funzt der spiegel super...auch in der dämmerung hatte ich keine probleme bis jetzt....was mich nur tierisch nervt ist der regensensor...der ist sowas von ungenau und unregelmässig das ich den gern weg hätt

    • der spiegelfuß ist beim normalo-spiegel anders.d haste kein "guckloch" fürn regensensor,man kann aber den spiegel selbst tauschen.hat mit dem fuß nix zu tun.kannst ja nen normal abblendbaren spiegel mit regensensor haben und umgekehrt.oder nen selbstabblendenden ohne regensensor.meiner ist durch zuviel bass geplatzt ;(


      mittlerweise ist die hälfte der flüssigkeit ausgelaufen

      s-line...