25er Bässe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 25er Bässe

      hallo,

      so wie es aussieht werd ich die anlage - mal wieder umbauen. die 3 30er werden verkauft und ich will mir 25er reinbauen.

      hat jemand einen guten vorschlag???? am besten auf 8 ohm basis, denn meine endstufe ist nur 1 ohm stabil.

      was haltet ihr von den ESX bzw. HiFonics Bässen??

      Grazie
      Tino

    • hi alex,
      jemand kauft mir die komplett bestückt kiste (2 hochtöner, 4 16er kickbässe und die 3 bässe) für gutes geld ab. (der deal sollte heute abend über die bühne gehen)

      will dann mein frontsystem rausschmeißen und auf dynaudio 3-wege wechseln *meinarmergeldbeutel*. mir reicht es eigentlich wenn die music nur von vorne kommt. die heckpassagiere haben halt pech.

      den kofferraum will ich dann komplett neu bestücken *g* hab da mal an dezente 6 25er gedacht *g*

    • Wird die Bassintensität proportional zur Menge der Bassmembrane denn besser? :D

      Und wieso nun 25er?

      Weil sechs 30er nicht in den Kofferraum passen, oder wiel sie dir zu schwammig waren?


      Gruß Alex ;)

    • @steven-storm

      als endstufe stelle ich eine HiFonics ATLAS zur verfügung. die sollte eigentlich ausreichen. die 3 - 30er wurden eigentlich net schlecht damit befeuert....
      warum 6x 25er.... keine ahnung - öfter mal was neues 8)

      @alex und auch steven-storm

      warum keine 6x 30er. das bring ich im kofferraum nie unter. man braucht ja für jeden bass ein bestimmtes volumen. haben das gestern mal grob durchgerechnet. vier 30er ist das äußerste was ging. wollten dann das auch machen, bis wir drauf gekommen sind... .hmmm wie wäre es mit 6x 25er bässen. die kommen doch bestimmt hammer :)
      mit meinen ESV VT bässen war ich voll und ganz zufrieden. waren überhaupt net schwammig. haben sau geil gespielt. hab sogar mal bei 2 DB-wettbewerben mitgemacht. einmal erster und einmal zweiter platz *g*

    • Original von Tino

      will dann mein frontsystem rausschmeißen und auf dynaudio 3-wege wechseln *meinarmergeldbeutel*.


      3 wege , gut und schön, aber wo und wie willst du die denn einbauen ???

      ´mfg g666
    • abend g666,

      gute frage. über diese zerbreche ich mir oft den kopf. also der hochtöner ist kein problem. den kann man problemlos ins spiegel-dreieck setzen. für die tieftöner werden dann doorboards gefertigt.
      ein freund von mir fährt auch nen vierer - der hat sich für die mitten so "mickymausohren" bauen lassen. die sitzen direkt auf dem armaturenbrett. mir pers. gefällt das nicht. mag es eher wenn man nichts sieht - deswegen stören mich ja schon die doorboards. wahrscheinlich werden wir die mitteltöner in der mitte der tür in den boards integrieren. haben aber noch keine entgültige lösung....

    • Hallöle,

      also wenn du eh schon Doorboards haben willst, dann würde ich anstelle des 3 Wege Systems eher eine komplette Kickbassbestückung vorziehen. 3 Wege Systeme bringen im Grunde keinerlei Vorteile und dafür dann extra Doorboards bauen finde ich irgendwie übertrieben. VOn einer Kickbasslösung hast du aus meiner Sicht garantiert mehr, also 2x 16er Tief/Mitteltöner davon einen mit dem Hochtönber als normales Frontsystem laufen lassen und den zweiten Tief/Mitteltöner über einen Bandpass als Kickbass ansteuern.

      Wäre jetzt so meine Idee :D

    • wenn du 25er Woofer suchst, ist lt. der Car&Hifi der 25er Woofer von Velocity Testsieger bzgl. Klang in der Rubrk "Profiklasse"; Stück kostet 180€

      Betreiben kannst du die in 40l geschlossen, damit wurden sie jedenfalls getestet.

    • Also die Idee mit der Kickbasslösung find ich auch besser! Also 2 sollten schon pro Seite sein! *g*
      Dynaudio? Mhhhmm??? Also da klingt doch das Kultaudio besser! Wäre doch mal was die als Kickbass laufen zu lassen! Kommen übrigens demnächst wenn ich mich nicht irre, die Kicks!
      Und dazu der Hochtöner angewinkelt auf den Fahrer im Spiegeldreieck!

      Und jetzt mal zu den Bässen? Ähm meinst wirklich das du 6 Stück im Auto zum Musikhören brauchst? Oder soll das nen db-Drag Fahrzeug werden! Nur dann solltest mal die Stromversorgung komplett neu überdenken!
      Aber 6 ist wirklich etwas viel! Wie wäre es mit 3 25, denen aber ein ordenliches Gehäuse bieten????

    • hab das woende gut überstanden und bin endlich wieder online *g*

      @6NTDI

      du hast gemeint, dass ein 3-wege system keinen vorteil bringt. hast du das schonmal im direkten vergleich gehört. also ich finde der unterschied ist hammer. ein drei-wege system hört sich wesentlich sauberer und klarer an.... ist echt ein wahres vergnügen so musik zu hören.

      in den doorboards kommen je seite 2 oder 3 16er kickbässe rein. soviel steht jetzt fest. aber ich weiß noch immer nicht wo ich den mitteltöner unterbringen soll *snief*

      @Instabil

      normalerweise würde doch auch ein 25er reichen. geht ja nur um die bassunterstützung. aber ich bin so ein kleiner bassfetischist. war mit meinen 3 30er voll zufrieden und ich denke 6 25er würde das ganze toppen *g* den 6 25er können wir auch ein ordentliches gehäuse zur verfügung stellen. ein plan steht schon. wären dann jeweils 3 V´s mit je 2 25er.

    • hä hä! Ok kleiner Bassfetischist, dann denk ich mal schon, dass das geht. Nur was sind denn 3 V´s? Sorry steh heut etwas auf der Leitung!!!

      Wohin mit dem Mitteltöner? Na irgendwo zwischen Hochtöner und den Kickbässen! soll heißen etwas über den Kickbässen gelagert in den Doorboards!
      Na ja ich wäre ja nicht so davon überzeugt das es mit nem 3 Wege besser klingt! Wenn man einen Hochtöner erwischt, der schön tief abegetrennt werden kann! Klingt in meinen Ohren besser! 3 Wege haben manchmal die Neigung etwas zerrissen zu klingen!

    • Original von Tino
      hab das woende gut überstanden und bin endlich wieder online *g*

      @6NTDI

      du hast gemeint, dass ein 3-wege system keinen vorteil bringt. hast du das schonmal im direkten vergleich gehört. also ich finde der unterschied ist hammer. ein drei-wege system hört sich wesentlich sauberer und klarer an.... ist echt ein wahres vergnügen so musik zu hören.

      in den doorboards kommen je seite 2 oder 3 16er kickbässe rein. soviel steht jetzt fest. aber ich weiß noch immer nicht wo ich den mitteltöner unterbringen soll *snief*


      Hallöle,

      jo, das habe ich und mein Eindruck war das ein gutes 2 Wege System einem 3 Wege System in nichts nachsteht, im Gegenteil eher noch besser, ausgewogener klingt. Dazu kommt halt noch der Vorteil das man es wesentlich einfacher in den Türen unterbringen kann. Für mich gibt es keine ALternative zu einem guten 2 Wege System, außer einem noch besseren :D:D

      Als Tip:

      Wenn du schon Doorboards mit so viel Platz brauchst, dann mach sie noch einen tick größer und bau den Mitteltöner eben auch noch mit rein.
    • @6NTDI
      Meine Rede, ein gutes 2 Wege klingt meist viel besser als ein 3 Wege für den gleichen Preis! Warum? Weil einfach viel mehr geht für das Geld! Um es mal kurz auszudrücken!