Hilfe bei Boxenberechnung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hilfe bei Boxenberechnung

      Tag,

      möchte eine Bassreflex Kiste für nen Canton Tieftöner bauen.
      Hab die Daten die ich hab in WinISD eingehackt, gibt mir ne Kiste von 126L aus. Ist ja schon recht groß.

      Hab an dem Volumen gedreht und bemerkt dass sich der Frequenzgang nicht so dramatisch verändert, wenn ich die kiste kleiner mach.

      Wirkt es sich arg negativ auf den Klang aus, wenn ich jetzt die Kiste zB nur 60L mach?
      Der Knick bei 35Hz streckt sich dann nach rechts und wird abgerundet, geht für einen Teil um 0,5db ins Plus.

      leider keine Ahnung davon, bitte um Hilfe...
      thnx

      daten vom tieftöner
      260mm

      Re 3,3 Ohm
      Mrad= 10
      Fs = 39,06
      Vas = 82
      Qms = 3,54
      Qes = 0,53
      Qts = 0,46
      Cmes = 0,00067
      Xmax +/- 12mm
      Pel = 200W

    • Wie kommt er blos auf die 60L? *g*
      Probiers halt aus. Wenns nicht klingt brauchste nen anderen LS, denn viel mehr als 60L wirste aus dem Ersatzradloch nicht rausholen..

    • Original von sebastian85
      Wie kommt er blos auf die 60L? *g*
      Probiers halt aus. Wenns nicht klingt brauchste nen anderen LS, denn viel mehr als 60L wirste aus dem Ersatzradloch nicht rausholen..


      60Liter ist wirklich hoch gegriffen für die Reserveradmulde Ich bin froh wenn ich da 35-40Liter raus bekomme. Ich will ja auch nicht zu hoch hinaus :o)
    • Wo lest ihr Reserveradmulde? Hab ich nirgends geschrieben
      bin inzwischen schon weiter, war auf hifi-forum.de, da hat man mir ne geschlossene box angeraten, die kommt mit 60L hin.

    • Also 60 Liter in diesem Fall für Reflex kannste knicken...
      Bei einem 15" / 38cm Woofer ist die Sealed-Version (geschlossen) sehr zu empfehlen, da das Ganze trotzdem noch ausreichen tief spielt und aber der Bass an und für sich präziser (Kick) wird bzw. punktueller wirkt...