ACR - gute idee? (wien)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • ACR - gute idee? (wien)

      tach zusammen

      ich hätte da ein paar (dumme) fragen bezüglich audioausbau bei acr:

      da ich mich in der materie leider nicht auskenne muss ich mir das machen lassen. über den winter habe ich vor mein mühsam zusammen gespartes erstmalig in meinen g5 zu stecken. habe vor eine endstufe und sub in den kofferraum (doppelter boden - reserveradmulde) zu pflanzen und ein ein neues radio einzubauen. wie ist denn das wenn ich zu acr fahre: machen die das auf warten? kennen die sich wirklich aus? es soll aja probleme geben wegen dem can bus oder so ähnlich?! muss da die batterie abgeklemmt werden? kann es da dann zu problemen mit der elektrik im auto kommen? (wie gesehen gestern bei stern tv) können die das dann auch wieder reparieren? für den fall eines kofferraumausbaus - muss das auto bei denen bleiben oder wird da nur vermessen und ich komm dann wieder vorbei wenns fertig ist zum einbau? was würde denn sowas kosten - hat da wer erfahrungen?
      ich weiß, viel auf einmal, aber ich habe da halt noch keine erfahrungen und möchte nicht das geld zum fenster rausschmeissen denn das ist kostbar! also danke schon mal für jede kompetente und mir helfende antwort!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mr.Miagy ()

    • Warum lässt du deine Sachen nicht zb bei Streetpower machen? Habe auch mein System dort einbauen lassen, und bin sehr zufrieden!

      Ist zwar klar dass die einzelnen Teile in .de billiger sein werden, jedoch nicht wenn du dann 2 oder 4x die Strecke AT/DE zurücklegen musst.

      MfG

    • 1. Dein Thread wäre im Hifi-Bereich besser aufgehoben.
      2. ACR ist da so eine Sache ... Dein Auto müsste in jedem Fall da bleiben und ja, die Batterie muss/sollte abgeklemmt werden. Ein kompletter Ausbau wird bei ACR bestimmt ein wenig teuer. Mit ein wenig handwerklichem Geschick und dem Wissen aus dem Forum hier kannst Du das bestimmt auch alleine schaffen. Vielleicht kommt sogar jemand aus Deiner Gegend und ist Dir vielleicht behilflich.

      Warte einfach mal auf weitere Posts ;).

    • @No_Fear: hi. erstmal danke für deine antwort. hab mir die seite von streetpower angeschaut. kannte sie bis jetzt noch nicht. kannst du vielleicht ein paar details oder bilder zu deiner anlage posten? was hat dich denn der spaß gekostet,.... . ich wäre dir sehr verbunden.

    • Hi,

      also mir ging es hauptsächlich nur um den Einbau, da ich mcih wegen CAN-Bus, etc. selber nicht getraut habe, was letztendlich auch gut war! ;)

      Ich habe vorne und hinten Alpine-LS verbaut, zudem eine 4-Kanal Endstufe von Alpine für das Frontsystem und den Subwoofer, 30er, auch von Alpine. Das ganze allerdings am original VW-Navigationssystem, was die Sache wesentlich schwieriger machte...

      Funktioniert aber alles prima, haben sauber gearbeitet, und somit hat sich der Einbau mit ca. 500 Euros (inkl. aller Adaptern, Kabelsträngen, etc.) für mich mehr als gelohnt.

      Bilder und Infos zu meinem Ver findest du übrigens unter Team Dezent. :D

      MfG


      PS: Bin zu Streetpower gekommen, da die einen Ver als Showfahrzeug hatten, und sich somit schon an dem Fahrzeug auskannten. :]