Einige fragen zum 2.0 TDI ( Neuling )

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Einige fragen zum 2.0 TDI ( Neuling )

      Hallo Gemeinde

      Also ich Habe einen Golf V Sportline 2.0 TDI mit 140 PS 6gang.

      Mein erstes Fazit der Golf geht echt gut ab und fährt sich wie auf schienen.
      Großes lob an VW tolles Auto. 8o8)

      Nun meine fragen

      Der Golf hat jetzt 6000km drauf und ich wollte mir nen Tuning-Chip von WKR-tuning.com zulegen weil ich den ziemlich billig bekommen würde.
      .
      Aber das Problem der Chip ist fest im Auto verbaut da es ja nur Software ist.
      Wenn der Golf aber doch mal zum Freundlichen muss wegen irgendeinem defekt kann ich den Chip nicht rausnehmen und daher meine Garantie erlischt. Oder?? Merken die bei VW das der Golf aufgemacht ist??

      Ist der Tuning-Chip von WKR empfehlenswert oder gibt es da bessere die man auch einfach rausnehmen kann aber Trotzdem ein gutes Leistung Potential bringen.

      Soll ich noch warten bis er mehr Kilometer drauf hat??

      Danke für jede Hilfe :)

    • Seriöses Chiptuning wird immer per Empromanpassung gemacht und ist somit nur über OBD oder Eprommer wieder rückgängig zu machen. Alles was sich Powerbox o.Ä. nennt sind Zusatzsteuergeräte, die dem MSG falsche Werte vorgaukeln. Somit ist die Notlauffunktion eines MSG u.U nicht gegeben und es kann zu Motorschäden kommen. Vorteil dieser Zusatzsteuergeräte ist natürlich, das sie schnell wieder ausgebaut sind. Zur Firma WKR kann ich dir berichten, das ich Mittlerweile schon ca.20 Fahrzeuge aus dem Kollegenkreis inklusive 3 von mir bei Herrn Kaiser in Abenberg hab modifizieren lassen. Bisher absolut null Probleme auch nach teilweise schon 150000Km Laufleistung mit Chip.
      Und im Übrigen, mein Freundlicher sagt immer: "Was VW nicht weiss, macht sie nicht heiss!" :D

    • Deine Inspektionsintervalle sind vom Chiptuning nicht beeinflußt, d.h. wenn du nicht gerade ein Kind totfährst und somit dein gesammtes PKW auseinander genommen wird, kann niemand feststellen, ob du deinen PKW via Chip oder dergleichen getunt hast.
      Dennoch rate ich dir lieber aus Sicherheitsgründen dein PKW mit TÜV und Garantie einbauen zu lassen!!!
      Jeder seriöse Chip-Tuner mit Eigenentwicklung kann und wird dir auch die Eintragung anbieten.

      SKN Garantiebedingungen unter skn-tuning.de

      Wir bieten eine Garantie ab Erstzulassung auf 2 Jahre bzw. 100.000 km auf Motor, Getriebe und Antriebsstang an!

      D.h. durch Veränderung deines PKW´s sei es durch Motor- oder Anbauteile erlischt grundsätzlich zunächst deine allgemeine Betriebserlaubnis, welche wieder in Kraft tritt sobald du diese Umbauten eintragen läßt. Zusätzlich wird wie obig beschrieben von seriösen Tunern eine Folgegarantie angeboten.

      greetz Janno