Standheizung eingegangen, Glühstift muss getauscht werden!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Standheizung eingegangen, Glühstift muss getauscht werden!

      hab seit längerem schon das problem das meine sh nicht zündet und es nur versucht.

      im fehlerspeicher wird fehler 21 angezeigt was soviel heißt wie der glühstift muss erneuert werden.

      heute war ich beim eberspächer händler in klagenfurt der will für den stift 35eur und für den einbau des stiftes braucht er gute 3-3,5h was so viel heißt wie alles kostet zusammen 285eur, das hat meine sh nicht einmal gekostet.

      daher meine frage, kann jemand von euch das bei mir tauschen oder kann man es selber machen, ist es wirklich so schwierig, abgesehen davon, dass die stoßstange abmontiert werden muss, damit man dazukommt und dann die sh ausbauen muss.

      hat zufällig jemand einen reperaturleitfaden oder anleitung für das tauschen des glühstiftes???

      oder kann man nicht einfach hergehen und die alte abklemmen also die ganzen rohre abmachen und dann einfach eine neue baugleiche in meinem fall (b5wsc) einbauen und alle leitungen wieder anklemmen sowie die elektrik anklipsen und dann funktioniert alles oder muss irgendwas freigeschalten werden oder ähnliches?

      oder geht das wirklich einfach nur zum anschrauben auf der halterung die alten rohre anklemmen und dann funktioniert es wieder?

      ich hab übrigens die tp5 drinnen, was könnte man da am besten machen??? bzw. am günstigsten

    • RE: Standheizung eingegangen, Glühstift muss getauscht werden!

      Original von atomicfan
      oder kann man nicht einfach hergehen und die alte abklemmen also die ganzen rohre abmachen und dann einfach eine neue baugleiche in meinem fall (b5wsc) einbauen und alle leitungen wieder anklemmen sowie die elektrik anklipsen und dann funktioniert alles oder muss irgendwas freigeschalten werden oder ähnliches?

      Hi!
      Mit einfach so ist da nichts! Du hast Anschlüsse an
      - Kühlflüssigkeit
      - Kraftstoff (je nach Typ mit eigener Pumpe!)
      - Elektrik
      Du solltest aber mal verschiedene Angebote einholen. Lass dabei ruhig durchblicken das du schon ein paar Angebote eingeholt hast. Das motiviert den Kaufmann ungemein! :)
    • so ich habs geschafft, hab die ganze ss demontiert und danach wollte ich zur sh kommen, war aber unmöglich, daher hab ich sie vom blech abgeschraubt und den tankentnehmer abgeklemmt, dann den strom abgeklemmt aber kühler und auspuff hab ich draufgelassen.

      danach unten aufgeschraubt und ich hab einmal den motor gesehen und einmal ich vermute mal das es der glühstift ist etwas wo oben drauf 2 kabel waren, die hab ich abgeschraubt und danach den stift herausgedreht, den hab ich jetzt vor mir liegen.

      in der anleitung steht, dass man die kabel aus dem stecker ausklipsen soll, warum???

      die kann man doch schön wieder auf den stift aufschrauben.

      wenn das was ich rausgedreht hab überhaupt der stift war, soll man die kabel aus dem stecker herausnehmen, wenn man sie schön weiterverwenden kann?

      folg. steht noch drauf: beru germany 0 100 226 228 8v, ist das der glühstift???

    • Hi Leutz,
      häng mal meine Frage hier an das Thema an, passt ja:

      Meine Standheizung Webasto Thermo Top Typ DW50 (Diesel) hat seit gestern die selben Syptome wie die vom atomicfan.
      Heißt sie fängt an Brennstoff zu fördern hört dann aber nach ca.2min wieder auf. Scheinbar schafft sie es nicht zu zünden.
      Hab sie jetzt mal ausgebaut und wollte sie am Montag mal zum Boschdienst zur Fehlerspeicherauslese bringen. Nur läßt mir das jetzt keine Ruhe ob ich das nicht eventuell so wie atomicfan selbst reparieren kann. Hat die Dieselstandheizung auch so was wie ne Glühkerze die Kaputtgehen kann? Hab mir das Gerät mal genauer angeschaut aber nix in der richtung entdecken können. Hab mich jetzt auch nicht getraut die eigentliche SH auseinanderzuschrauben, nachher fällt das teil in tausend stücke und ich bekomms nicht mehr zusammen.
      Kann mir jemand nen Tip geben wo ich schrauben und schauen muß???
      Thanx Torti

    • Wie oft hast du denn schon versucht zu starten?
      Wann ist sie das letzte Mal richtig gelaufen?
      Fängt sie denn an zu verbrennen?

      Ich weiss jetzt nicht, wie es bei deiner Standheizung ist, aber normal haben sie eine Glüh-/Zündkerze.
      Auch haben sie einen Temperaturwächter, welcher nach einer gewissen Zeit und gewissen Temeratur schalten muss, damit die Heizung weiter läuft. Macht er´s nicht, dann geht sie einfach aus.

    • @Torti-Schlumpf:
      guten morgen, hast du ein kkl-interface bei der hand? wenn ja, zieh dir die diagnose-sw von webasto aus dem netz, häng eine k-leitung an die diagnose-leitung der webasto an und schau was bei einem probelauf via sw passiert. bei mir war der glühstift richtig verkokst, eine entfernung der rückstände mit schraubenzieher und bremsenreiniger sowie eine anpassung der spritmenge über die co2-korrektur wirkt da wunder!
      schwierigkeitsgrad: machbar für jeden motivierten und etwas talentieren schrauber.
      bis dann.

    • HI, also gelaufen ist sie noch vor kurzem. Hatte sie Abends programieren wollen das Sie morgends läuft hatte aber im dunckeln aus versehen die Starttaste gedrückt und dann sofort wieder ausgemacht. Am nächsten morgen war sie dann nicht mehr gegangen obwohll das Display den Betreib anzeigte. Dann ging die Tage gar nichts mehr. Daraufhin habe ich eine Störentriegelung gemacht. Jetzt läuft zwar wieder die Förderpumpe hörbar an aber der Brenner zündet nicht.

      @austrogolfer
      Hab leider kein kkl-interface. Werde morgen früh mal zum Boschdienst die Diagnose machen lassen. Wenn sich das nicht viel arbeit ist kostet das vielleicht auch nicht so viel wenn die Sie mir grad mal schnell tauschen.Willl sie jetzt nicht nur auf verdacht aufschrauben. Das sehen die Werkstätten meist nicht so gern. Der Mist ist das ich unter Zeitdruck bin, die Kiste steht zum Verkauf und am nächsten WE kommen die ersten Interessenten.
      Falls die bei Bosch da wieder erwarten nen 3stelligen Betrag fürs wechseln der Kerze verlange werde ich mal mein Glück versuchen. Wenns nicht klappt bau ich das Teil wieder ein und hoff das die Käufer nicht merken das sie nicht funktioniert. Duckundweg....
      Erstmal Danke,
      Torti