Probleme mit Eintragung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Probleme mit Eintragung

      War heute beim tüv um meine neue Felgen Rial Daytona Race 8.5 X 18"
      225/40 ZR 18 einzutragen.
      Der prüfer hat festgestellt das an der achse 1 (vorne) die reifen beim
      rechts und linkseinschlag den kunststoff berühren so das er mir die nicht eingetragen hat.
      jetzt stehe ich da und weiss nicht mehr weiter.Wollte mal die lenkeinschlagbegrenzer bei vw nachfragen aber die gibt es nicht mehr.
      Hier im forum habe ich auch nichts gefunden was kann ich jetzt machen
      damit ich die felgen eingetragen bekomme? Distanzscheiben vielleicht?
      Bitte um rat.

    • Hatte vorletzten Monat genau dasselbe Problem beim TÜV. Wenn es innen am Plasik oder am Radhaus schleift, machste 1 cm Distanzscheiben vorne drauf und gut ist. Dann läßt sich das Rad wieder voll einschlagen und das Fahren macht auch wieder Spaß, da jetzt "mit" TÜV. Im übrigen bin ich 70 mm tief.

    • Original von Veteran
      machste 1 cm Distanzscheiben vorne drauf und gut ist.


      naja ok ....


      würde es erst mal mit 5mm probieren und schauen ob's reicht und wenn nicht das plastik schön warm machen und wech bauen.

      also viel spass beim basteln und viel glück beim nächsten TÜV anlauf.

      Gruss
      MisterGolf4

      Gruß Andy

    • Moin,

      bei mir schleifts auch an der Schale. Der Prüfer meint, das das nicht so schlimm ist, da das nur eine Spritzwand ist und nur voll eingeschlagen schleift.

      Das beeinträchtigt/gefährdet die Fahrt in keinster Weise.

      Hast wohl nen Vollidioten erwischt.

      andre

    • Du hast ein guten prüfer erwischt sei froh der prüfer wo ich war der wi....... ist 30 min mit dem auto gefahren um extra was festzustellen
      naja daraufhin war ich bei meinen tuning freak habe mir für dienstag ein termin geholt zum eintragen.

    • Original von syncros
      radhaussschale raus und ab zum tuev danach einfach wieder einbauen ;)

      na toll !!! dann schleifen die räder aber immer noch! ich denke da gibts bessere lösungen!


      wo genau schleifts denn!
    • Original von Jobi1979
      Original von syncros
      radhaussschale raus und ab zum tuev danach einfach wieder einbauen ;)

      na toll !!! dann schleifen die räder aber immer noch! ich denke da gibts bessere lösungen!
      wo genau schleifts denn!


      jo bei volleinschlag, aber wie oft fährst du im straßenverkehr mit volleingeschlagenen rädern rum? ;)
    • Hab auch die Rial Daytona Race in der gleichen größe drauf. Bei mir schleifts auch bei vollem Lenkeinschlag. Aber nur beim rückwärts fahren. Hat der Tüv aber ohne Probleme eingetragen. Und 5mm Distanzscheiben müssen da voll ausreichen um das weg zu bekommen. Oder wie Andy sagte, warm machen den Spritzschutz und anpassen. Ist echt nicht viel was da schleift. War wohl wirklich der absolute Knallidiot dein Tüver. :D