Hilfe, Tacho unter 0 Kmh

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hilfe, Tacho unter 0 Kmh

      Ich hab ein Problem, mist!
      Ich hatte heute meinen Tacho ausgebaut, weil ich mal wegen den LED's schauen wollte. Ich bin dann irgendwie an die Tachonadel gekommen und hab sie unter 0 Kmh gedrückt. Naja, wenn ich jetzt die Zündung anmache ist die Nadel am unteren Anschlag, wenn man sie von Hand auf null setzt und die Zündung aus macht, bzw. wieder betätigt, geht die Nadel wieder an den unteren Anschlag. Bei VW meinten sie das Kombiinstrument ist am Ar....
      Das kann doch nicht sein oder, kann man nicht den Nullpunkt irgendwie bestimmen? Ich will keinen neuen Tacho kaufen, der kostet ja 500¤ laut VW.

      Hat irgendjemand einen Tip für mich.

      Achso, es ist ein Bora Special TDI, BJ 1/2002.

    • Hey Alex, vielen Dank.
      Ich denke ich hab es hinbekommen. Muss nur noch testen ob er auch wirklich richtig anzeigt ( mal ne Vergleichsfahrt machen). Die hätten mir glatt einen neuen Tacho verkauft. Ich hab jetzt nur noch einen Airbagfehler drin, kam irgendwie beim rausziehen der Stecker. Werd ich morgen mal quittieren lassen. Hoffe dann funktioniert wieder alles.
      Ich wollte eigentlich meinen Tacho auf weiße Beleuchtung umbauen, ich glaub ich lass das lieber. Ich hab nicht mal die Zeiger runterbekommen.

    • bei der stellglieddiagnose wird der schrittmotor gestestet und anschliessend in eine bestimmte position gefahren.
      Durchführen kannst du das mit eine VW-Tester oder VAG-Com.

      Die Zeiger kannst du abziehen, indem du sie gegen den Uhrzeigersinn drehst. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()