Hinterachslager defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Hinterachslager defekt

      Hallo Leute,

      ich hatte meinen Wagen diese Woche zur Inspektion beim Freudlichen und die haben dort festgestellt, daß meine Hinterachslager defekt sein sollen. :(

      Ich kann mir das kaum vorstellen, da der Wagen gerade mal 26tkm auf der Uhr hat, jedoch ist er schon 3,5 Jahre alt.

      Wie kann ich feststellen ob die Dinger wirklich kaputt sind ?

      Angeblich handelt es sich dabei um Hydrolager wo das Öl jetzt raus ist. Ich habe beim rumfahren bisher noch nichts gemerkt !

      Ne Reparatur soll so um die 300,00 EUR kosten. ;(

    • Du hast dabei noch Glück.....

      Bis vor kurzen musste in dem Fall die komplette HA ersetzt werden. Die hätte dann mal eben 600¤ gekostet.

      Was hast du eigentlich für einen Motor? Denn nicht alle haben diese Hydrolager.
      Vor allem halten die normalerweise länger. Ausser du fährst stündig mit voller Beladung. ?(

    • Ich fahre einen 1.6 l / 16 V und meistens bin ich alleine unterwegs.

      Der Typ von VW meinte, daß die Tieferlegung da wohl auch ne Rolle spielen würde. ?(

      Kann man die Lager auch selbst wechseln ?

    • Original von xy125
      Ich fahre einen 1.6 l / 16 V und meistens bin ich alleine unterwegs.

      Der Typ von VW meinte, daß die Tieferlegung da wohl auch ne Rolle spielen würde. ?(

      Kann man die Lager auch selbst wechseln ?


      aus genau diesem grund hab ich meine HA beim Fahrwerkseinbau auch gelöst und in der neuen 0-position der lager wieder festgezogen ;)
    • Bei der Tieferlegung habe ich mir eigentlich keine Gedanken um die Hinterachslager gemacht.

      Der Sturz der Hinterräder sieht für mich eigentlich normal aus. Also nicht wie bei einem tiefergelegten BMW oder VW Käfer.

    • Original von DerAlex
      Wenn die Dinger hin sind, hat man dann eine perversen Sturz auf der Hinterachse. ?(


      Schmarn, der Golf hat eine Verbundlenker-Hinterachse.

      Bild

      Wenn die Lager defekt sind, bewegt sich, je nach Zustand der Lager, die Achse im Lagerbock nach link/rechts, oben/unten, vor/zurück.
      Das führt zu einer schlechten Spur, Geräuschen und instabilität beim Fahren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von nh4u ()

    • Welche Tieferlegung :rolleyes: Da ist jetzt alles normal VW mit -10mm. Die Spur und Sturz wurden damals vermessen nach dem mir einer gegen das Auto gefahren ist. Ich hab aber jetzt 20mm Spurverbreiterung drauf, was ja nicht die Welt ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()

    • Also sie sind jedenfalls noch nicht laut geworden. Da es aber noch die ersten sind, und ich jetzt auch noch mit Spurverbreiterung fahre, könnte ich mir vorstellen, dass sie bald hin sein könnten. Merken tut man nichts, Rad wackelt auch nicht wenn man aufbockt und dran rüttelt. Steht halt nur doof da, mit für meinen Geschmack zuviel Sturz.

      Naja, spätenstens im März (TÜV) hab ich Gewissheit.

    • So wie es aussieht sind meine Hinterachlager jetzt echt defekt.
      Uumindestens habe ich eine kleine Ölpfütze vor dem linken Hinterrad, direkt unter dem Lager.

      Kann mir einer von Euch sagen wie teuer eine Reparatur bzw. Austausch dieser Lager in einer Werkstatt (VW) ungefähr ist ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KS3344 ()