Angefertigte Antriebswelle

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Angefertigte Antriebswelle

      Moin.Hab gestern meine umgebaute Antr.Welle bekommen.Einige kennen ja das Problem,daß die Welle am Rahmen mehr oder weniger anschlägt,je nach Tieferlegung.Da der Punkt wo sie anschlägt,genau neben der Achsaufnahme liegt,hab ich mich zum umbau für die Welle entschieden.Sie wurde an der Stelle von 42mm auf 27mm verjüngt.Der Preis allerdings liegt zw.250 und 300Euro fürs anfertigen.Werd mal ein Bild machen,wenn ich sie eingebaut habe.Hier mal 2 von der Welle.



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von nh4u ()

    • naja, is zwar eine lösung, aber mehr als 100 ps sollte der motor dann wohl nicht haben.....ein bekannter von mit hatte früher mal die dünne kw welle drin....im diesel.... -> abgerissen, owohl sie ja aus vollmatrerial ist und nicht innen hol wie die orig welle.....

    • RE: Angefertigte Antr.Welle

      Die bauen Wellen für den Rennsport her und bauen auch Wellen auf Kundenwunsch um.Haben mich nach daten vom Motor gefragt.Garantie geben die nicht drauf,da jeder einen anderen Fahrstil hat und sie anders beansprucht.Die Welle wird nach dem Schweissen geröngt,wegen Haarrissen und ob die Schweissnaht ok ist.Denke mal das die wissen was sie machen.

    • ja das schon, aber ich denke halt das die belastbarkeit des materials halt einfach zu gering ist.....na es wird sich ja zeigen ob sie hält oder nicht. dachte eigentlich das die welle innen hohl ist...oder wurde da das letzte stück ungeschweißt...?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Silverbora ()

    • RE: Angefertigte Antr.Welle

      @Silverbora:Die KW Welle war damals aus Vollmaterial,deswegen ist sie auch gerissen.Meine Welle ist noch die orig,hohlwelle bis zu dem verjüngungsstück,das ist vollmaterial.@Ronny:Fahre einen 130PS TDI.Werd sehn ob sie hält.Diese Firma baut orig.Wellen um für Strassen fahrzeuge um, die auf Turbo umgerüstet wurden.denke mal das die wissen was sie bauen.

    • Denke mal das es bei dir nicht reichen würde nur die welle,obwohl es bei dir net verkehrt wäre.So wie deine Welle am Rahmen schleift,hast du wohl keinen restfederweg mehr.Wenn die Welle am Rahmen anliegt ,kanns ja net mehr federn.Ausser deine is aus Gummi.Dann will ich die auch.

    • ja das ist genau das was ich noch brauche mit meinem airride

      weil dan kann ich im stand ja noch tiefer (grins) jetzt liegt die welle auf und ich muss begrenzen wenn ich sie dünner habe kann ich die begrenzer wieder rausnehmen und der geht noch tiefer HABEN WOLLEN HABEN WOLLEN HABEN WOLLEN HABEN WOLLEN HABEN WOLLEN HABEN WOLLEN HABEN WOLLEN HABEN WOLLEN HABEN WOLLEN HABEN WOLLEN N HABEN WOLLEN HABEN WOLLEN HABEN WOLLEN HABEN WOLLEN HABEN WOLLEN HABEN WOLLEN

    • also ich wäre da kanns vorsichtig mit anderen bzw. geänderten Antriebswellen!
      Ich hatte damals in meinem ersten Golf IV auch eine geänderte Antriebswelle, und die ist mir 2 mal gerissen!
      Das ist nicht lustig wenn dir mitten in der Stadt die Antreibswelle beim normalen Beschleunigen bricht. Bin dann wieder auf Serien Antriebswelle gegangen und es hat trotzdem alles gefunzt.

      Ach ja das war nur ein 1,4L!

    • kommt ja auch drauf an, was du damit vorhast....wenn ich voll eingeschlagen die reifen durchdrehen lasse, kann ich mich von jeder antriebswelle bald verarschieden (seien es auch nur die gelenke).

      Von daher....wer macht das auch schon ?(

      Gruß
      Ronny