LMM Werte für ALH TDI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • LMM Werte für ALH TDI

      Hi,

      ich habe heute testweise mal meinen DC und meinen VAG LMM im Vergleich drangesteckt - mein Verdacht: der fast neue VAG LMM liefert schon wieder falsche Werte:

      MSG - Messwertblock 3

      Drehzahl im Standgas 903
      LMM Wert (Feld 1) 290
      LMM Wert (Feld 2) VAG 515 / DC 455

      Ich habe mal in einer Aufstellung gelesen, dass der Wert 2 bei max 370 liegen sollte - weiss halt nicht ob das richtig ist !?

      Kann vielleicht mal wer (besonder zu Micha rüberzwinker ;)) mal die Werte im Standgas durchgeben - dann könnte ich mal vergleichen und ggf. den LMM bei VW reklamieren.

      Bei dieser Gelegenheit ist mir auch mal aufgefallen, dass der Vorfilter für den Luftfilter hinter dem Scheinwerfer total zugesetzt war.....

      Danke !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Benny ()

    • Stimmt - beides ;)

      meinste dass ist das einzige problem :)
      hast du noch ne idee was ich machen könnte um die richtigkeit zu testen - rumfahren ist halt nicht, da abgemeldet....

      agr anklemmen und mal 15 min im standgas laufen lassen, dann nochmal auslesen ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Benny ()

    • Eben die AGR angeklemmt - kurz warmlaufen lassen - schon stimmen wieder alle Werte - beide bei 290 :D

      Somit lagen meine Probleme die ganze Zeit (hoher Verbrauch, schlechter Durchzug) schlicht und einfach an diesem doofen Vorfilter hinter dem Scheinwerfer..... :(

      Manchmal ist die Lösung einfach zu einfach :P

    • Im Leerlauf kann man nicht beurteilen ob der LMM noch gut ist oder nicht. Das geht nur bei Volllast.
      Dritter Gang aus 1500 U/min beschleunigen und dann bei 3000 U/min ablesen.
      Wert 2 und 3 sollten nicht unter 850 sein. Im Normalfall sind die so um die 1000.

      Gruß

    • Bisher hatte ich aber auch bei warmem motor für den 2. wert im leerlauf so um die 420 - 450 - da war ja klar das etwas nicht stimmt. Aber jetzt passt ja alles. ;) Danke nochmal an alle :P

    • Meinst Du den Filter hinter dem Scheinwerfer neben der Batterie? Der ist bei mir auch immer dicht (Laub, Pollen, Fliegen ... und was weiß ich).

    • Doch hatten wir schonmal, mit Bildern.....

      Wenn das Sieb zu ist, zieht er hat über die Klappe daneben Luft aus dem Motorraum.

      @Daniel
      Sollte bei denen vorhanden sein, wo die Frischluft durch den Grill angesaugt wird. also Zumindest alle Turbomotoren.... ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Michael ()

    • Original von Michael
      Doch hatten wir schonmal, mit Bildern.....

      Wenn das Sieb zu ist, zieht er hat über die Klappe daneben Luft aus dem Motorraum.


      Ich glaube ich hab sogar mal Bilder davon im VAG und hier gepostet

      Danke für den nützlichen Tipp mit dem Saubermachen. Das vergess ich wirklich. Hab ich mindestens schon 1,5 Jahre nicht mehr gesäubert. :P
      Hab ich doch glatt vergessen 8) Die letzte Hoffnung, wenn er dann nicht ordentlich rennt (ordentlich ist realtiv zu verstehen, im Hinblick auf die Motorisierung - also keine dummen Sprüche hier :) ) dann mach ich den Dieselfilter neu und reiniger vorher noch mal die AGR.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()