Taxischalter leuchtet immer gelb!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Taxischalter leuchtet immer gelb!

      Hi!

      Ich wollte mal nachfragen, ob das normal ist, dass der Taxischalter immer gelb leuchtet? Ich habe ihn definitiv nicht verpolt! Er leuchtet mit der Innraumbeleuchtung gelb und läßt sich dimmen und wenn ich 12V schalte, dann leuchtet er deutlich heller in gelb wie der Schalter von Heckscheibenheizung.
      Kann man evtl. die Lampe im Schalter tauschen?
      Vielen dank für eure Hilfe!

      Gruß
      Benni

    • Hier die Belgung


      1 Beleuchtung (12V)
      2 Masse
      5 Schaltkontakt * Versorgung (+)
      6 Schaltkontakt * Schalterausgang (+)

      * Nur wenn 12V mit dem Schalter geschaltet werden,
      leuchtet zur Kontrolle das Symbol gelb auf.


      Wie gesagt wenn du 5 und 6 mal umdrehst dann passts...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Roland_G4 ()

    • du hast ihn auf jeden falll falsch angeschlossen, hatten wir bei andygerats hier ausm forum auch, mist, habe wie immer nicht notiert wies richtig geht, aber mit der beiliegenden anleitung haben wirs hinbekommen, versuch mal, oder poste mal die anleitung, dann geht das schon!

      EDIT:
      roland war schneller, und hatte die belegung :D:rolleyes: :O 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tedi ()

    • Ich bin mir sicher, dass ich ihn nicht verpolt habe weil er bei angeschlossenen 12V am Schaltkontakt immer hellgelb leuchtet, wenn er falsch gepolt ist und wenn man ihn umpolt, dann leuchtet er nicht mehr, es sei denn ich schalte die beleuchtung ein, daher weiß ich dass er richtig rum geschaltet ist! Ich habe es auch so angeschlossen wie ihr eben gepostet habt!

    • Original von benjaminjunge
      ja, aber dann leuchtet er ja trotzdem mit der innenbeleuchtung zusammen auch gelb, aber das lässt sich dann auch dimmen! deshalb scheint da ja nur gelbe beleuchtung drin zu sein! oder kann da noch mehr falsch sein?



      Na dein Heckscheibenheizungsschalter leuchtet ja auch gelb wenn du die Heckscheibe heizt. das ist ja sinn der sache oder???
      Meinen Edit oben haste gesehen ja?
    • Ahhh!!!! nochmal langsam! Er leuchtet selbstverständlich gelb bei geschaltetem Kontakt! wenn ich ihn jetzt aus mache, dann leuchetet er nicht! Auch richtig! Wenn ich nun licht anschalte, dann leuchtet er wie alle anderen schalter auch, aber eben nicht rot sondern er schimmert gelb. wenn man den schalter dann einschaltet, dann leuchtet er deutlich heller in gelb!

    • Original von benjaminjunge
      Fußraumbeleuchtung, aber das hat ja mit der schalterbeleuchtung nichts zu tun!


      Doch hats schon.

      Guck mal hier. Leider ist das Bild von Michael nicht mehr online.
      golfv.de/wbb2/thread.php?threa…ilight=lichtschalter+taxi

      Aber es ist so das für die rote Beleuchtung über pin6 masse kommen muss und das geht komischweise nicht mit allen Kathoden
    • Mal was anderes :
      Lässt es sich denn ohne grossen Aufwand machen dass der Schalter immer rot leuchtet ?
      Also wenn er aus oder eingeschaltet ist .
      Da meiner eigentlich immer an ist würde er immer gelb leuchten .
      Da aber alle anderen im Normalfall rot sind gefällt mir das gar nicht .
      Hab die beleuchtung abgeklemmt .
      Wenn das mit Dauerrot gehen würde klemm ich sie wieder an .

    • Hi!

      Also dauerrot habe ich jetzt hinbekommen! Du musst einfach nicht die Plusleitungen deiner Kathode (oder wie bei mir Dioden) schalten, sondern die Masseleitung. Dann muss auf pin6 die kommende Masse liegen und auf 5 die Masse zu den Lampen 1 und 2 bleibt (bzw. die Masse an 2 ist dann unötig) dann leuchtet er dauernd rot! Wenn du dann die beiden Schaltkontakte vertauscht, leuchtet er im Ruhezustand gelb und geschaltet rot! Das ist total merkwürdig.

      Gruß
      Benni