Xenon Kits H7

    • Golf 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Xenon Kits H7

      Hallo Jungs,

      xenon-light.de , könne ihr es euch mal anschauen und eure Meinung dazu.

      Danke


      PS: ich weiß nicht, ob man soviel Geld dafür ausgeben kann. also man kann schwarze SW umbauen, oder?

    • hm , würde mir trotzdem originale xenons holen aus ebay oder so.

      vertrau solchen kits nicht so ganz .. und erst die arbeit... kann mir nicht vorstellen das das weniger arbeit ist als die originalen!

    • Original von Pauli19
      auto leuchtweitenregulierung und waschanlage brauchst du laut gesetz immer bei xenons! sei ned so naiv!



      Lies dir mal das Gutachten von AndyG4 durch und dann schreibe ne Antwort bevor du rummaulst.
    • sehr geehrter herr eagle claw:

      auf gutachten halte ich schon lange nichts mehr !
      schreiben meistens nur scheisse! echt ...

      2 tut es mir leid das ich es nicht lesen kann aber bei 150% sicht seh ich noch immer wenig... und hab echt keine lust mit 250% da herumzuscrollen...sorry

      wäre aber nett wenn du es herrauskopieren könntest die stelle

    • Okay Pauli19, hier nochmal für die Kurzsichtigen unter uns:

      "Nach rechtlicher Prüfung wurde festgestellt, daß in den bisher vom KBA erteilten AGB's für Xenonlicht-Scheinwerfer die besonderen Anforderungen "automatische LWR" und "SRA" nicht aufgeführt sind und folglich auch nicht gefordert werden können.
      Die Xenon-Scheinwerfer erfüllen zwar die für Abblendlicht generell vorgeschrieben zulässigen Blendwerte erzeugen durch ihre höhere Lichtintensität bei verschmutzter Abschlußscheibe ein stärkeres Streulicht als z.B. Halogen-Scheinwerfer. Desgleichen ist die Blendwirkung bei falsch eingestellten Scheinwerfern sehr hoch. Aus diesen Gründen sind dem Fahrzeughalter die mögliche Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer zu erklären und die Nachrüstung des Fahrzeuges mit einer automat. LWR und einer SRA zu empfehlen."

      Soviel dazu. Meines Erachtens nach ist demzufolge die LWR und SRA nicht vorgeschrieben.
      Bevor du mich jetzt in der Luft zerreißt wegen der Gefährdung anderer, muß ich dir sagen, daß ich das nicht so machen will, da es mir zu teuer ist.
      Es ist nur interessehalber.

    • Hab ich auch gelesen.
      Wie gesagt, ich stütze mich auf das gutachten von AndyG4. Ich wollte es ja nur wissen.
      Ich weiß ja nicht, wie glaubwürdig Gutachten sind und wie angesehen die sind.

    • Ich weiss wie ich für mich das Xenon-Problem lösen werde. Ich kauf mir das Auto drumherum :D

      Möchte jmd einen 4er Special TDI PD ( 130PS ) ?

      Nein Spaß beiseite, den drück ich meinem Händler wieder in die Hand. Mal sehen was der davon hält. :D

      Gruss

      Pendler

      GTD Carbon Steel Grey M, MJ 2016, YOU, WSS, 9WX, W4B, PXE, 1D4, EA9, WD1, PKS, 8T6, 77G, ZNC, 8WB, 7X5, KA1, 4F2, VW0, 9VH, WW2, WL4, 9ZK, 1SK :)

    • Keine Ahnung was das für ein Gutachten von AngyG4 ist, aber unter:

      xenon-light.de/tuevhes.pdf

      kann man sich das Schreiben vom TÜV Hessen mal ganz klar und deutlich durchlesen und wenn es dagegen einen Einspruch seitens xenon-light.de geben würde, wäre dieser sicherlich auf deren Seite mit aufgeführt, oder glaubt ihr etwa nicht?

      Da kann ein anderes Gutachten noch so wage Vermutungen und Gesetzeslücken aufführen, im Schreiben vom TÜV Hessen ist es ganz klar ausgedrückt und somit Gesetz.

      Gruß Alex ;)