Leistungsverlust durch zu große Felgen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Leistungsverlust durch zu große Felgen?

      Hallo!

      Ich möchte gerne von 17 Zoll Santa Monica zu irgendwelchen 18 Zöllern wechseln. Nun habe ich gelesen das man dadurch 5-8km/h Endgeschwindigkeit verliert und 10-15PS. Da hab ichs ja gleich wieder satt 8o Stimmt das wirklich? Ist das so extrem?

      Gruß Flo :]

    • Durch größere Felgen verliert man nur beim Anfahren an Leistung, da die Masse der Felge weiter außen konzentriert ist. Dadurch hat die felge ein höheres Trägheitsmoment.
      An der Endgeschwindigkeit ändert sich nichts, außer sie wird höher, denn wenn die Felgen erstmal rollen, braucht man auch mehr Energie um sie abzubremsen.
      An Endgeschwindigkeit verliert man durch breitere Reifen, da diese durch die breitere Auflagefläche auch ne höhere reibung haben.

      @Florian SE: Was sindn das für Spuplatten? Wenn die mir gefallen, nehm ich die vielleicht, wenn du die einzeln auch verkaufst (hab nämlich schon Santas drauf)

    • da hab ich auch gleich noch eine frage zu meinen felgen , mein alter gti hatte bbs felgen aber mein neuer nicht? , der händler sagte das der vorbesitzer diese nicht wollte ... nun habe ich aber herausgefunden das es sich bei meinen felgen um vw´s Le Castellet (felgen) handelt die am vw bora verbaut werden , nun frage ich mich als laie wie diese bora felgen an meinen gti kommen , da ich noch keinen anderen golf damit gesehen habe
      ?(

      ?(

    • Hi,

      danke für deine Erklärung. Bei den Spurplatten handelt es sich um H&R. 2x15mm und 2x25mm. Genau passend für die Santas. Würde sie einzeln abgeben, aber erst im Frühjahr 2003 ;)

      Flo

    • Reifengröße

      Auf dem Treffen in Braunfels hab ich mich beim Grill mit jemandem unterhalten (sorry, aber ich hab einfach ein schlechtes Namensgedächtnis!), der hatte die Santa Monika's (17Zoll, 225er im Winter ;( und ein paar 18er im Sommer drauf. Nach seinen Angaben schaft er mit dem gleichen Motor wie ich ihn habe ca. 225.

      Ich habe "nur" die Serienbereifung (BBS-Kreuzspeiche, 16Zoll, 205er) bei mir drauf und schaffe auch ca. 225. Also ich kann da keinen Großen Unterschied erkennen!

      OK, mann müßte die Endgeschwindigkeit halt mal genau messen, aber die FOTOS sind dann meist recht teuer ... :rolleyes:

      Ich wollte mir auch mal einen "Fabrikneuen" zulegen und da wollte mir der Händler auch die Felgen vom Bora andrehen, weil er die Felgen von dem SE, für den ich mich interessiert hatte, dem gegeben hatte, der den Bora gekauft hatte! Dafür ist er dann aber noch mal 500 DM im Preis runtergegangen. Naja, ich hab den SE trotzdem net gekauft :D

      GTI TDI PD

    • Also ich kenne schon einen Unterschied von 15er auf 18er Bereifung. Kommt wahrscheinlich auch stark auf das Gewicht der Felge an. Meine 18er sind schon recht schwer. Endgeschwindigkeit hat er auch verloren. Würde mich mal interessieren, was die GTI TDI als Höchstgeschwindigkeit eingetragen haben. 225 km/h mit 18er ohne Tuning kommt mir schon ein wenig übertrieben vor. :O ?(

    • nichts gegen florian se aber ich habe die spurplatten 2 x 15 mm 2 x 25 mm mit abe für golf iv um 70 euro für beide bei ebay ersteigert .. und flo will a bissal mehr :) aber bite jetz nicht hauen soll nur ein tipp sein!!