Motorhaube reparieren bzw. instandsetzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Motorhaube reparieren bzw. instandsetzen

      Hallo,

      hätte da mal ne Frage :))

      ich habe ne Motorhaube und dort sind die Ecken (beide) (die Ecken der Motorhaube die zur Windschutzscheibe führen - hoffe ich wisst was ich meine :D) vom ständigen transportieren abgerundet bzw. vollkommen vom lack befreit. Wie bekomme ich das jetzt wieder hin ohne die ganze Motorhaube lackieren zu lassen? - Lackstift ?( wie muss ich vorgehen?

      desweiteren ist auf der linke seite der Motorhaube vorne (am SW) eine Ecke abgeknickt (lack ist noch drauf nur ein bissl gerissen) kann man das wieder gerade biegen ohne zu lackieren bzw. wenn der lack abgeht einfach mit nem Lackstift drüber??

      danke für eure Hilfe.

      gruss

      dennis

    • Theoretisch geht das. Allerdings kann ich aus Erfahrung sagen, dass man immer sieht, dass es mit 'nem Lackstift gemacht wurde. Es bekommt also natürlich wieder die Farbe des Wagens, aber wer aufmerksam hinguckt siehts. Ich bin mittlerweile dazu übergegangen so größere Sachen wirklich weiträumig abzukleben und "mal eben" mit der Dose ranzugehen. Ein paar dünne Schichten + Klarlack sieht man zwar immernoch, aber längst nicht so extrem wie den Lackstift.
      Das mit dem Geradebiegen hab ich mal am Kotflügel versucht. - Mit viel Geduld und entsprechendem Werkzeug gehts, wird aber in der Regel auch 'nie mehr so wie es mal war. ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sebastian85 ()