Kupplung 1,8T schwergängig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kupplung 1,8T schwergängig

      Hallo,
      hab seit ein paar Tagen meinen 1,8T mit 132 kw. Nicht Jubi GTI !!!

      Baujahr 2002 mit 40000 km.

      Mir kommt allerdings die Kupplung ungewöhnlich schwer vor, ein Bekannter meinte bisher das wäre normal usw. aber ich glaub im Stau würde mir dabei das Bein abfallen.

      Ist das bei eurem 1,8T auch teilweise so, oder habt ihr Abhilfetips?

      Ansonsten einwandfrei, nur eben gehts etwas schwer find ich.

      gruss

    • meine kupplung beim 1,8t geht total leicht ;)
      aber die gänge hackeln ein biesschen


      mfg steve


      ps: bin vorher nen 1,4er gefahren da war sie schon etwa leichter aber finds beim 1,8t ned so schlimm

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von steve16v ()

    • Ich würde die Kupplung von meinem 1.8T nicht als schwerfällig bezeichnen. Jedoch ist sie um einiges härter als die vom Golf meiner Mutter (90PS TDI).
      Ich denke eher das ist normal.

      bye

      Michi

      PS: Fahr den 150PS GTI (1,8T)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von VoodooMan ()

    • Also ich finde sie geht ungewöhnlich schwer.

      Gibts da technische Möglichkeiten das zu ändern, außer neue Kupplung oder so?
      Ich kenn mich mit den technischen Sachen net so aus.

    • Original von generationiv
      Also ich finde sie geht ungewöhnlich schwer.

      Gibts da technische Möglichkeiten das zu ändern, außer neue Kupplung oder so?
      Ich kenn mich mit den technischen Sachen net so aus.


      Wenn Du technisch unbedarft biist, dann in die Werkstatt.
      Ggf. erstmal Hydraulik entlüftn, Flüssigkeit wechseln, oft muß auch der Druckstößel zur Kupplungsgabel hin abgeschmiert werden, -> etwas höherer Montageaufwand.