Ladedruckanzeige

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Ladedruckanzeige

      Wo genau kommt der Schlauch von der Ladedruckanzeige hin.
      In die Leitung vom Pop Off oder von der Druckdose am Turbo???

      Ist ein 1,8T

    • hey...

      in der Suchfunktion gibt es gaaaanz viele Tips! Da hab ich auch meine Lösung gefunden!

      Wobei es mich aktuell interessieren würde, ob es auch Adapter für den 1.8t gibt, wie es für den TDI gibt! Ich glaube hier aus dem Forum hatte jemand die Teile hergestellt und relativ günstig verlauft!? Weiss nimmer wer das war? Es gibt so Adapter von KW-Systems, aber die kosten 49 eur... Das ist das absolute Wucher!

      Gruß Sven

    • LoL, is ja gut Jungens :D Also: bei neueren 1.8T im Golf (mit E-Gas und Euro4, ab ARZ glaube ich) läuft die Steuerung des PopOff im Gegenatz zu meinem AGU elektrisch über das N249 Ventil- wenn man bei so einem Motor also die Anzeige an der Steuerleitung des PopOffs anschließt, bekommt man einen vom STG regulierten Wert angezeigt, der u.U. nicht dem richtigen Ladedruck entspricht. In diesem Fall geht man entweder an den Bezindruckregler oder umgeht das N249 ;) Hat man aber einen AGU, so endet die Steuerleitung des PopOffs direkt in der Ansaugbrücke und man bekommt einen unverfälschten Wert angezeigt. Das Anschließen der Anzeige am Benzindruckregler hat eigentlich keine Nachteile, außer daß wenn es zu einem Defekt am T-Stück oder der Leitung kommen sollte (was aber äußerst unwahrscheinlich ist), das Gemisch stark abmagert, was natürlich unangenehme Folgen haben könnte 8o

      Gruß Olli,

      GTI 1.8T since '02
      family car: Golf VII GTI
    • Original von xsven80x
      moooment mal...

      ich will aber doch den Ladedruck und keinen Benzindruck?? Was hat das eine mit dem anderen zu tun? *dummfrag*

      Sven


      ja, der Benzindruckregler wird doch über eine Unterdruckleitung gesteuert, da greifst Du mittel T-Stück einfach ab.
      Da haben die bei mir auch das PopOff abgegriffen.