Stottern und schlechte Gas Annahme! Brauche Rat/Hilfe!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Stottern und schlechte Gas Annahme! Brauche Rat/Hilfe!

      Hi,
      habe folgendes Problem und zwar:

      1. Wenn der Wagen Kalt ist, habe ich hin und wieder das Problem, das der Wagen schlecht bis gar kein bzw. minimal Gas annimmt! Sprich wenn ich im 3 Gang 50 km/h fahre und trete dann durch, dann passiert gar nix! Lasse ich das Gas voll durchgetreten oder halte es so, dann kommt nach ca 3 - 5 sek. ein heftiger Schub und er Beschleunigt voll durch! Oder ich muss bei 50 km/h in den 2 Gang schalten, damit er beschleunigt! Das nervt unheimlich!

      2. Habe ich das Problem, das der Wagen im Stand anfängt zu Stottern, ich weis das könnte die Drosselklappe sein aber ich habe sie erst vor ca. 1500 -2000 km gereinigt, dann haben ich aber auch das Problem, wenn ich z.b in ner 30 Zone 30 km/h fahre, dann fängt der auch an zu Stottern! Wenn ich dann auf 40 km/h die Geschwindigkeit erhöhe, ist das Stottern weg!

      AchJa es ist ein 1,6 L 16V mit 105 PS und es ist egal ob K&N 57i Kit oder Standart Luffi!

      Ich danke für Tipps!

    • Hi Runner,

      als erstes würde ich mal den Fehlerspeicher auslesen, dass verrät meistens mehr als jegliche Ferndiagnose.

      Dennoch liegt nach Deiner Fehlerbeschreibung die Whrscheinlichkeit sehr nahe, dass Dein Luftmengenmesser den Geist aufgegeben hat, zumal das eh ne "Kinderkrankheit" beim Golf IV ist.

    • könnte es sein, der 16V hat aber (leider/zum glück) keinen LMM. bei dem 1.6l mit 105ps kann das schon mal so sein. das hängt oft auch mit der außentemperatur zusammen. oder - was tankst du denn? super oder super plus? habe in verbindung mit super plus gegenüber super oder gar normal schon große unterschiede erlebt. zudem ist der motor auch erst bei 3500u/min im volllastbereich. hab ich auch ab und an mal, dass wenn ich beispielsweiße 30km/h im 3. gang fahre, er gerne ruckelt da untertourig. lg, jenny

    • Ich Tanke Super. Aber meiner Stotternt auch wenn ich 30 im 2 Gang fahre! Würde ja gerne Fehlerspeicher auslesen, habe aber das Problem, das wenn ich Feierabend habe VW auch zu hat! Und mein Laptop ist bei Saturn zur Reparatur und ich kann ihn nicht selber auslesen. Aber es könnte theoretisch der Luftmassenmesser sein (was würde der den Kosten ca.)?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RunnerMan ()

    • Ich würde auch erst mal empfehlen den Fehlerspeicher auszulesen.

      Das habe ich letzte Woche gemacht und dabei ist bei ähnlichen Fehlerbeschreibungen rausgekommen, dass die erste Lambdasonde defekt war. Nun hab ich ne neue und alles ist wieder viel besser.

    • Hallo
      Kontrolliere ob deine Zündkabel noch in Ordnung sind, durch die Aussetzer die sie verursachen, kommt die Lambdasonde durch den
      ungenügend verbrannten Sprit ins Schleudern und versucht das hin und her zuregeln.
      War bei meinen 1,6 zumindestens die Ursache für Ruckeln und schlechte Gasannahme, ein Kabel war minimal angenagt.
      Gruß Harry

    • Original von Harry
      Hallo
      Kontrolliere ob deine Zündkabel noch in Ordnung sind, durch die Aussetzer die sie verursachen, kommt die Lambdasonde durch den
      ungenügend verbrannten Sprit ins Schleudern und versucht das hin und her zuregeln.
      War bei meinen 1,6 zumindestens die Ursache für Ruckeln und schlechte Gasannahme, ein Kabel war minimal angenagt.
      Gruß Harry


      Aber dann wäre das doch duerhaft? Ich habe es nur, wenn der Motor oder bzw. es drausen Kalt ist.

      @XtremeBoarda
      Müsste bei einer kaputten Lambdasonde nicht eine Kontrollleuchte angehen?

      EDIT: Also hat mein 1,6 16V gar kein LMM???

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RunnerMan ()

    • Hallo,

      habe auch ähnliche Probleme gehabt. Zündspule defekt?, Kopfsensor?, Lamdasonde? oder wie bei mir beim 105 PS Motor Steuergerät fehlerhaft. Der Fehler müßte aber, wenn Du das Auto nicht erst diesen Sommer gekauft hast, im Winter schon immer aufgetreten sein.

      Viele Grüße
      Steffen

    • Hi Runner,

      ich glaube Du wirst um das Fehlerspeicher auslesen net rum kommen, da hilft auch alles Spekulieren net viel und das sollte erst mal der einfachste Weg sein der Ursache auf die Schliche zu kommen ;)

      Die Zeit solltest Du Dir einfach nehmen, denn das dauert ja eigentlich auch nicht all zu lange den Speicher auszulesen.

      Das der Motor keinen LMM hat wusste ich leider net, sorry! :(