fk led beschlagen - irreparabel???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • fk led beschlagen - irreparabel???

      hab seit ein paar wochen die fk led's in weiss am auto (altes design) und da ich im vorfeld schon viel schlechtes gehört habe, hab ich vor dem einbau nach den angaben hier aus dem forum mal grosszügig mit silikon abgedichtet. bis jetzt ging auch alles gut, nur steig ich heut aus dem auto und die linke leuchte ist an der seite leicht beschalgen.

      so ein scheiss! was soll ich jetzt machen?

      lässt sich die (sehr warscheinlich) fortschreitende undichtigkeit noch aufhalten??? wenn ja wie?

      hat einer von euch die teile schon mal zu fk zurück geschickt??? der kundendienst, so hört man ja immer, is ja wohl komplett für den arsch. ausserdem werden die die teile ja mit silikon gefüttert nicht zurücknehmen, oder hat ja jemand andere erfahrungen gemacht??

      kann es sein das die feuchtigkeit nicht von aussen sondern von innen durch die lampen reingekommen ist???

    • RE: fk led beschlagen - irreparabel???

      Original von schranzkind
      kann es sein das die feuchtigkeit nicht von aussen sondern von innen durch die lampen reingekommen ist???


      Momentan haben wir eine relativ hohe Luftfeutigkeit.
      Es ist durchaus möglich, dass das Kondenswasser ist.
    • Also ich habe sie ja auch abgedichtet und bei mir ist (bis jetzt) nix von Wasser,Feuchtigkeit oder sogar Dreck zusehen!!!Hast du sie rund um abgedichtet??Hatte da mal in nem andren Thread Fotos geposted und angezeichnet wo abgedichtet werden soll!!!
      Was hast du den für Silikon genommen??Ist es "Wetterfest" oder nur für drinnen geeignet??


      MFG RON

    • gute frage mit dem silikon....ich hab glaub ich stinknormales sanitärsilikon (aus m baumarkt) genommen und an den stellen die in irgend einem anderen thread gezeigt wurden (fotos..) richtig schön dick reingedrückt. sieht zwar an den rändern der leuchten ein bichen scheisse aus, aber dachte mir is egal, solange sie nicht anläuft...und jetzt hab ich den salat. mal sehn wie es morgen früh aussieht...

    • Also am besten (hab ich jetzt genommen) ist farbloses Aquarium-Silikon.Vieleicht bildet bei diesen Temperaturen dein Silikon kleine Risse und läßt so die Feuchtigkeit hinein.
      Vieleicht nochmal ne kleine schicht auftragen!!!!

      MFG RON

    • Genau wie BennY sagt,am besten auf die Heizung.Nicht mit nem Föhn dran oder so,wird nur zu heiß.Schon ein paar Tage bei mittlerer Stufe auf die Heizung,damit die Feuchtigkeit langsam entweichen kann


      MFG RON

    • danke leutz!

      scheisse nur, das ich mir die linke originalleuchte beim ausbauen leicht zerbröselt hab (hab dummerweise gedacht das da wie rechts an der einen stelle statt ner schraube nur so ne rastnase ist und kräfig gezogen bis es geknirscht hat :( ).

      aber für ein paar tage wirds schon auch mit kaputter leuchte gehn...

    • Hab die FK LED RL auch und leider schon so lange, daß die "Undichtigkeit" mir leider nicht bekannt war.

      War glaub ich auch der erste hier im Forum, der das Problem hatte ( oder einer der ersten ;) ).

      Inzwischen zwar abgedichtet, aber nun auch das Problem mit dem Beschlagen von innen ( vorher "nur" Feuchtigkeit am Rand der Lampen ). Bisher ist der Beschlag immer rückstandlos nach einiger Zeit verschwunden.

      Also die Qualität und der Kundenservice im Falle meiner RL ist echt voll daneben. Ich hoffe, daß vielleicht Hella oder so auch mal LED RL rausbringen. Würde sofort wechseln und FK ihren Dreck zurückschicken. NIE WIEDER RÜCKLEUCHTEN VON FK!!!

    • hab grad noch mal geschaut und das beschlagen ist zum glück nicht weiter fortgeschritten....noch nicht...


      FK - das ist wirklich qualität die man erleben muss... ;)

      sobald mal was leuchtentechnisch annehmbares von hella kommt werd ich mich wohl auch dahin wenden...