Bremscheiben hinten beim 1.6er

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Bremscheiben hinten beim 1.6er

      Mionsen!

      Meine Bremsscheiben hinten und die Beläge sind jetzt mal fällig, weil sie völlig abgefahren bzw. abgebremst sind!

      Habe die FS-III Bremse vorne (da steht es drauf). Hinten steht nun aber nichts auf den Bremssätteln. Ist das dann auch die FS-III?

      Sinnn des ganzen: Nach dem Threat über die TDI-Bremsscheiben neulich, würde ich gerne wissen, ob ich hinten nicht auch größere Scheiben verwenden könnte. Vorne sind die Scheiben ja auch größer als hinten...

      Kann man da ohne weiteres größere Scheiben reinbauen, ohne die Bremssättel zu tasuchen, d. h. ohne die komplette Bremsanlage hinten neu zu machen?
      Wenn ja, welche? Teilenummern erwünscht! ;)

      Danke schonmal für Eure Antworten!

      Micha

    • Erstmal würde ich überprüfen,ab deine Felgen eine Montage von größeren Scheiben zulassen wegen der Freigängigkeit.Bei mir gab es dazu im Teilegutachten eine Auflagen.Durfte die hinteren Felgen nur montieren bei Fahrzeugausführung mit Bremssattel Typ Lucas 38 in Verbindung mit Scheiben <255mm an der Hinterachse beim G4.


      cya Jan

    • hehe,

      davon kann ich auch ne geschichte erzählen, hinten rechts bremse "geplatzt" links beläge im arsch und bremsbacken......

      vorne neue beläge..... hat mit inspektion 780 Euro gekostet

    • änderst sich nicht das bremsverhalten negativ, wenn man hinten größere bremsen hat als vorne. normalerweise sind die bremsschbeiben vorne immer größer als hinten oder nicht???


    • Original von KaiW
      änderst sich nicht das bremsverhalten negativ, wenn man hinten größere bremsen hat als vorne. normalerweise sind die bremsschbeiben vorne immer größer als hinten oder nicht???


      vorne brauchst du definitiv immer größere scheiben als hinten...da die größte last auf der VA liegt und die somit am besten abgebremst werden muss. Evtl. musst das ABS abgeändert werden, aber genaues weiss ich nicht ?(

      @nima: wieso nur vom jubi gti? die vom Tdi geht doch auch?

      MfG
      GMR
    • @ nima:
      Wie groß sind denn die Scheiben vom Jubi-GTI hinten?
      Ich hoffe doch, dass die dann immer noch kleiner sind, als meine jetzigen vorne!?!? Weil vorne ist ja immer größer, als hinten.

      Ich gehe mal davon aus, dass Du meintest, dass das Bremsensystem hinten bei allen gleich ist, als Du sagtes, dass "alle Bremsen hinten gleich" sein. Sonst wäre ja kein Unterschied zwischen Jubi-Bremse und 1.6er Bremse.
      Passt die dann 100%, wenn ich mir die Scheiben und die Beläge hole oder muss noch irgendein "Kleinzeug" bestellt werden?

      @GroßmeiterR:

      Wie ist das mit dem ABS? Gibts da konkrete Dinge, die Du weißt? Oder Nima, Du evtl.? Lässt sich sowas einfach anpassen (per Diag.) oder wie hab ich mir das vorzustellen?

      Also am Montag oder Dienstag bestelle ich die Teile (Scheiben und Beläge)!

      Wäre echt praktisch, wenn ich bis dahin Gewissheit hätte, ob es passt und vorallem welche Teile (Jubi oder doch TDI) ich brauche. Sonst kaufe ich ganz normale 1.6er Teile!
      Wäre aber Schade, denn ein Bremsen-Upgrade wäre doch ganz nett, besonders wenn sie sowieso neu müssen!

      So long,
      Micha

      P.S.: Wie siehts eigentlich mit den Felgen aus? Im Sommer dürfte das bei 18" ja kein großes Thema sein, aber ich habe 15" Winterreifen (Avus-Alus)? Gibts da evtl. Probleme oder passt das noch?

    • Ich weiss es wegen dem ABs nicht genau, aber ich schätze mal das die hintere größere Bremse im Verhalten er anders zur kleinen Bremse ist ?(

      Größere Scheiben haben ja bekanntlicher mehr Biß, und da würde ich glatt behaupten, das die hintere bei den ganzen Elektronikhilfen im Auto dann anders reagiert und es zu Fehlermeldungen im Steuergerät kommt.

      So ist es zumindest bei mir, weil da steht dauernd "Lastüberschreitung" ...aber keiner kanns 100% sagen ?(

      MfG
      GMR

      PS: Wegen den größeren GTI Anlage tippe ich mal auf eine komplett andere Bremsanlage hinten, sprich größere Scheiben gehen nicht.

    • @micha: vom jubi-gti haben die bremsen hinten einen durchmesser von 256mm (sind dann auch geschlitzt).. d.h. du müßtest vorne mind. 280er fahren, wobei da dann eher 288 bzw: 312er zu empfehlen wären, damit das bremsverhalten sich nicht ändert.

      (ich weiß gerade nicht, ob es 280er gibt und ob das noch fs-III ist. 288 waren glaub ich fn3. ist zulange her, daß ich mich da informiert hatte -korrigiert mich, wenn ich mist erzähle)


      du hast recht. der satz sollte heißen:
      alle modelle haben hinten die gleiche bremsanlage, mal vom jubi-gti und 4motion modellen abgesehn.

      es würd nicht reichen, wenn du lediglich die bremsscheiben+klötze tauschst, da mußt du schon die komplette anlage austauschen.
      würd ich an deiner stelle lassen. bau dir vorne eine größere bremsanlage rein und du hast damit weniger ärger. ich glaub das verhältnis war 60(v):40(h) (wenn nicht sogar 70:30)...

      es gibt übrigens mehere FS-III Bremsanlagen. 14"+15"

      @grossmeister:
      soweit ich das weiß ist das bei den tdi's auch nicht anders, das ist jedenfalls mein informationsstand von vor paar monaten, ich lass mich da aber gerne aufklären :)

    • @Nima:

      Also kaufe ich die ganz normalen Bremseteile (Scheiben und Beläge) für hinten. Das werden dann ja wohl die 232x9 Scheiben sein, wie Du sie in dem anderen Thread beschrieben hast sein. Die 256er innenbelüftete Variante wird ja wohl nicht ohne weiteres passen, denke ich mal!?

      Kann ich dann, wenns vorne soweit ist, dort größere Scheiben verbauen oder geht das dann auch nur mit relativ viel Aufwand? Also nicht nur einfach Scheiben und Beläge tauschen meine ich.
      Auch wegen des Kraftverhältnisses von 60:40 bzw. 70:30...

      Aber danke, dass Du Dich malwieder mit meinen kleinen Problemchen auseinandergesetzt hast.
      Dank natürlich auch an GroßmeisterR und alle anderen!

      Micha

    • :)

      genau, die 232x9 sinds.
      nein, kannst vorne leider auch nicht ohne weiteres die größere bremsanlage verbauen, da der halter anders ist. (bremssattel ist gleich, aber die halterung am radlagergehäuse ist zu klein).

      willst du die bremsen selbst tauschen oder läßt du das machen ?

      bzgl. des verhältnisses dürfte es eigentlich egal sein. du darfst hinten halt nicht eine stärkere als vorne verbauen. ich behaupte mal einfach, daß das abs das schon ausmerzt.

      mal davon abgesehn, daß die neueren 1.6er auch schon die 280er verbaut haben.
    • Original von Nima / SiPiYou
      mal davon abgesehn, daß die neueren 1.6er auch schon die 280er verbaut haben.


      ab welchem bj.?

      MfG
      GMR

      PS: die v6 bremse kostet vorne rund 1000€ komplett. Also wenn jemand umrüsten will, hat er hier den ungefähren VW Preis.
    • würd sagen ab mj 2000/2001

      wer kauft schon eine komplette bremsanlage bei vw ?

      ich hab vor etwa 2 monaten meine bremsen hinten gemacht, hab die aus einem testfahrzeug genommen (hatte um die 30km gelaufen) und rat mal, was ich für beläge+scheiben bezahlt hab...

      demnächst sind bei mir die vorderen dran, da warte ich z.Zt drauf, daß ein golf mit der ITT-bremsanlage reinkommt. zahl da nicht mehr als 200 eur. für...