Milchglasfolie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Milchglasfolie

      Moin Leute,

      ich hab mal ne Frage. Kann sein das es hier schon gefragt wurde, dann einfach auf den Tread hinweisen.


      Bei der Motorshow gab es ein Fahrzeug welche Milchglas ähnliche Folien (komplett) verklebt hatte. Kann mir einer den Hersteller dieser Folien sagen.

      Habe im Fernsehen einen Bericht darüber gesehen und fand es richtig schick auf einem dunklen Auto.

      Dankeschön

      Gruß
      Zardar

    • RE: Milchglasfolie

      Die Folien müsste es auch im Baumarkt geben....oder mal bei google.de gucken:

      foliensprueche.de
      hpm.de/html/climalux.html
      folien-plot.de
      kfz-folien.de
      foliafashion.de/Spezialfolien.htm
      ho1.de/

      Viele Firmen die Werbeartikel herstellen haben die auch im Sortiment.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CurseHH ()

    • RE: Milchglasfolie

      Naja - um Baumarktfolie handelt es sich hierbei nicht - hehe. :rolleyes:






      Der Hersteller ist Folia TEC. Die Folie ist mit holographischen Partikeln
      versehen die man nur seitlich durchgucken kann. Wer im 90° Winkel
      auf die Folie schaut sieht nur Nebel.


      Jedoch gibts die Freigabe und somit den Verkauf dieser Folie erst frühestens Ende 2005. Wenn überhaupt!
      Im Falle eines Unfalls kann so von einem Aussenstehenden nicht gesehen werden was im Fahrzeug los ist! Verletzte........

      Letztes Jahr waren auf der Motorshow einige Autos damit ausgerüstet,
      unter anderem der Conzept Bora(V6 Biturbo) den man gewinnen konnte.

      Ich habe erst vor 4 Wochen mit Folia Tec telefoniert, das KBA sperrt sich immer noch gegen die Genehmigung dieser Folia.
      Schade, so müssen wir warten...............


      Grüße, Bene.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NewOldStyla ()

    • Meines Wissens nicht!

      Die Folie kommt ursprünglich aus - woher wohl - USA. Da gibts ja keinen
      TÜV. Und FoliaTec möchte den Artikel auch gerne unter eigener Regie
      in Europa verkaufen. Wanns soweit ist steht derzeit jedoch noch in den
      Sternen.


      Grüße, Bene.

    • In USA ist es auch nicht automatisch erlaubt. Das ist von Staat zu Staat unterschiedlich geregelt. Und auch dort stehen die Cops schon mal neben deinem Auto und machen einen Test wie hoch die Lichtdurchlässigkeit bzw. Tönungsgrad der Scheiben ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerAlex ()