Dumpfes Polter vorne Links, ich weiss nicht mehr weiter, BITTE um HILFE.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Dumpfes Polter vorne Links, ich weiss nicht mehr weiter, BITTE um HILFE.

      Hallo jungs,

      ich habe immer noch das dumpfe Poltern von Vorne links, es ist bei kleinen Unebenheiten, und es ist schlimmer bei kleineren Geschwindigkeiten, als bei höheren. Es hört sich so an, als wenn etwas lose herum poltern würde. Das Geräusch ist nicht immer da.Ich war vorgestern bei VW die haben nichts gefunden (obwohl die das Geräusch beim fahren gehört haben). Ich habe es auch z.b wenn der Wagen nach einer fahrt steht das wenn ich z.b das Lenkrad drehe, kommt ein Knacken. Dann muss ich wieder vorfahren dann kommt es wieder. Um das Knacken zu produzieren muss ich das Fahrzeug bewegt haben.Wenn ich losfahre, knackt auch manchmal vorne was, als wenn ich über ein Brett fahren würde. Es hört sich so an wenn das Poltern kommt, als wenn was richtig lose wäre.

      Ende 6ten Monats dieses Jahr wurden diese Teile schon ausgewechselt.
      Domlager, Traggelenke, Gummis vom Stabi, Spurstangenköpfe und morgen noch die Koppelstangen .

      Was kann es noch sein ? VW hat mir gesagt das ich leichtes Spiel an der Spurstange habe, es wurde allerdings vor 6 Monaten der Spurstangenkopf ausgewechselt ? hat die Spurstange zwei Köpfe ?

      Was kann es noch sein ? Können es wieder die Stabi Gummis sein ? bzw, kann es auch daran liegen das immer noch der Original Stabi von VW verbaut ist und keiner von H&R z.b ? Weil ich ein Gewinde Fahrwerk von H&R drin habe. VW hat auch nichts gefunden das z.b der Stabi auf die Antriebswelle knallt.

      Ich weiss einfach nicht mehr weiter.


      Gruss Roland

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von r0land ()

    • wahhhhhhhhh *heul*

      ich habe AUCH...IMMER NOCH das gleiche problem. aufgetreten ist es seit dem fahrwerkseinbau. domlager wurde komplett neue eingebaut. ich habe auch nicht den geringsten schimmer woran es liegen kann. tritt auch nur bei langsamer fahrt auf und meistens wenn der wagen ausfedert.

      die vw deppen finden auch nix........ich hasse inkompetenz.

    • möchte behaupten das du genau das selbe problem wie ca. 80% aller leute haben nach dem stabi tausch, wo diese geräsche auftauchen. :D

      die schrauben des achskörpers mussten beim tausch ja raus.
      1. sind da neue drin???? da die nur einmal verwendet werden dürfen..!!!
      2. sind die schrauben möchte ich wetten nicht richtig befestigt wurden. und die achse hat nun bei bestimmten fahrmanövern etwas spiel...

      also richtig macht man es in dem die schrauben mit dem entsprechenden drehmoment angezogen werden.(findest du im Buch so helfe ichmir selber) und danach müssen sie um 90' weitergedreht werden. steht aber auch alles im buch.

      veilleicht kann das mal einer rausssuchen und posten habe im moment keine möglichkeit dazu. Bei allen wo ich es jetzt so gemacht habe war danach alles ok.

      Gruss
      MisterGolf4

      Gruß Andy

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MisterGolf4 ()

    • Hallo Mistergolf4 :)

      Also sagst du den Stabi komplett mal von VW rausschemiessen und einen Otriginal mit schrauben usw von H&R einbauen ? Und richtig befestigen ?

      Weil ich weiss echt nicht mehr weiter, so ein f**k echt.
      Aber was ich weiss das immer noch der eine STabi drin ist original von VW, und da schon die Gummis gewechselt wurden im SOmmer.Glaubste das die denn nicht gut nachgezogn haben ?

      Gruss Roland

    • hmm stabi wurde bei mir nicht getauscht....werde es trotzdem mal überpruefen lassen........nur von wem? von VW für 30 euro 1x gucken und mir dann sagen, dass isses nicht? oder mich von denen uebers ohr hauen lassen und die basteln direkt da vorne fuer 500 euro rum..........nein danke.
      ich glaube ich fahr mal zu nem fahrwerksspezialisten.......wer kennt einen im raum duesseldorf?

      mfg
      Dennis

    • Hi Imper,

      keine Antwort, also ich glaube ich werde als aller naechstes erst mal den Stabi wechseln, da werde ich einen von H&R nehmen.

      Sind bei dem Stabi von H&R, auch die neuen schrauben dabei die ich mit nem Drehmoment Schluessel nachziehen muss ? Oder welche Schrauben sind gemeint ?

      Gruss Roland

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von r0land ()

    • Hallo Leute

      also die Schrauben sind beim Stabi nicht dabei. sind ja original VW und dähnschrauben. dürfen halt wie beschrieben nur einmal verwendet werden.....

      Doch hatte ich genau das selbe Problem und auch bei mir waren es die von MisterGolf4 beschriebenen Schrauben.....


      die Schrauben müssen mit mit 90Nm + 90' Grad angezogen werden.

      Gruss
      Brauny1980

    • hmpf..... ;( also trotz original stabi werde ich des mal checken lassen.

      aber jetzt mal doof gefragt, wie kann man denn sehen, dass die es sind? ich meine klappern die wenn man dran ruettelt? (ggf. sie SIND es?)

      vielen dank
      mfg
      Dennis

    • nein es ist nbicht zu sehen...

      auch durch testen mit'm schraubenschlüssel ist das nicht festzustellen.

      die einfachste und beste variante ist. die schrauben raus und so wie oben neu rein. fertig......

      warum das allerdings bei original stabi ist huuuiiiii also da möchte ich meine hand nicht ins feuer für legen das es das ist. doch für die ca. 15 euro die die schrauben kosten wäre es mir einen versuch wert...


      Gruss
      MisterGolf4

      Gruß Andy

    • Hallo,

      also das kann es ja bei mir sein oder , weil die Stabi Gummis schon gewechselt wurden also müssen die Schrauben bei der arbeitet auch neu gemacht werden oder `?

      Oder braucht man nur bei H&R Stabis die speziellen Schrauben ? Oder auch bei Original VW Stabis so wie ich Sie verbaut habe ?

      HABE gerade was neues festgestellt. Ich hatte mein AUto geparkt und abgestellt, dann wollte ich wieder von dem Parkplatzfahren und folgendesn Geräusch: Ich habe den Motor angemacht, und den Rückwärts Gang eingelegt dann bin ich los gefahren und sofort kam ein dumpfes Knacken/poltern, und es hat sich so angefühlt als wenn der Wagen ein Stück Vorne Links runter gegangen wäre.

      Gruss Roland

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von r0land ()