Problem mit'm Amp! HelP! THX!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Problem mit'm Amp! HelP! THX!

      hallo,

      bin gerade dabei meine neue anlage zu verkabeln.
      ich schaffe es einfach nicht einen amp zum laufen zu bringen! nedd h3lp!

      Es dreht sicht um follgenden Verstärker: AudioSystem Twister F4-240 ES

      Problem: am anfang kamm nur ein grelles pfeifen, jetzt spielt er ca 1 1/2 sec musik und dann wird das Power-LED schwächer und wechselt zum Proctect-LED

      Versuchte Lösungen:
      1) alle mögliche varianten beim boxen anschließen
      2) Chinch-Signal getestet (In Ordnung!)
      3) Boxen getestet (In Ordung!)
      4) Alle einstellmöglichkeiten getestet
      5) Strom-Anschlüsse überprüft
      6) Strom gemessen:
      - der Verstärker angeht (1 1/2 sec. Musik-Phase) ca. 12V, danach wir die LED Schwächer und die Spannung sinkt auf 8V ab und wechselt dabei auf das Protect-LED.
      - bei laufendem Motor im Leerlauf --> Musik-Phase ca. 14V, absenkung auf 12V und dabei wechselt der Amp aufs Protect LED.

      das einzigste was ich noch nicht testen konnte, ist den verstärker in einem anderen auto auszuprobieren, da ein Freund mit Spätschicht hat. :D

      so langsam habe ich alles ausprobiert....... :D

      vielleicht könnt ihr mir ja helfen!

      Danke im Vorraus

      m!scha

      PS: es kann aber nicht daran liegen, dass das Plus- & das Minus-Kabel parallel durch den Kofferraum verlegt sind? Oder?

    • Wo hast Du denn Masse abgegriffen? Hatte damals das gleiche Problem und bei mir wars der Massekontakt. Wenn die Schraube oder das Blech noch ein wenig Lack aufweisen kann es z.B. zu solchen Ausfällen kommen.

      Als mit einer der Besten Masseanschlüsse hat sich wohl die Schraube unter den Sitzen für die Gurtschlösser herausgestellt ... brauchst halt nur nen größeren Ringkabelschuh oder Du musst den, den Du bisher hast, ein wenig "aufbohren".

    • den jetzigen Massepunkt habe ich noch nie, genommen! (bei meiner alten Anlage war es der Gurtpunkt.

      Der jetzige ist ein Massepunkt, ist von VW als "Massepunkt" ausgeschrieben, von dort geht Masse für die Elektronik weg.
      Der Punkt sitzt unter der Hutablage-Aufnahme links.

      Aber mal danke für den ersten Tipp, ich werde morgen einen anderen Punkt mal testen.....



      Gruss

      m!scha

    • Original von mischa
      Aber mal danke für den ersten Tipp, ich werde morgen einen anderen Punkt mal testen.....


      Wie dj_chriz schon sagte wirds das Problem auch sein. Machs wieder an den Gurtpunkten...
    • Original von masterofsound
      Hi !
      Ich habe den gleichen Massepunkt unter der Verkleidung genommen wie mischa und bei mir gibts keine Probleme!

      Gruß Oli


      Ich gehe davon aus, dass ihr zwei unterschiedliche Anlagen und Autos besitzt... :D Ist nunmal bei jedem anders...
      Ich könnte den Fehler jedenfalls auf nichts anderes zurückführen.

      Es fällt auch nur der Verstärker aus oder!? Deine restliche Elektronik im Auto funktioniert nach wie vor!?
    • Hi

      pass aber auf mit der masse wenn es die wirklich sein sollte und die hat keinen richtigen kontakt dann kann es passieren das die Stufe sich über die Chinch Kabel die masse holt und dann raucht dein radio ab

      cu Dash

    • Deshalb generell die Batt abklemmen wenn man sowas an der Elektronik macht ;) Bzw. Die Sicherung raus.

    • also die ganze andere elektronik funktioniert einwandfrei.

      ich muss wirklich mal schauen. werde als teste einfach mal ein Kabel außen am auto entlang führe direkt auf den Massepunkt, da sollte ja der Kontakt gut sein! 8)

      werde dann wieder davon berichten!

      aber mal thx 4 help.

    • sorry 4 doppelpost, das hier muss gesondert geschrieben werden!

      Nennt mich Volldepp des Monats Dezember!

      zur erklärung:

      wie ihr oben gelesen habt, hatte ich prob mit einem amp! Hab vorhin in der kälte die komplette Anlage auf ihre Einzelteile wieder auseinandergebaut. Als ich zufällig die Kabelbinder löse, merke ich wie locker das Minus-Kabel des AMP Nr. 1 (der nicht richtig ging) ist, ich verfolge es, bis ich dann merkte, dass es nicht angeschlossen ist. Dann schau ich an das Minus-Kabel das an der Karosarie verbunden ist und merke das ich die ganze Zeit Amp Nr. 2 angeschlossen habe! :D:D:D:D

      *heul* ca. 5 Std. Fehlersuche für umsonnst!


      naja jetzt geht er einwandfrei........ :D:D:D


      MfG

      euer m!scha