Befestigungsmöglichkeit DeckenTFT?!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Befestigungsmöglichkeit DeckenTFT?!

      Hi zusammen!

      Nachdem ich jetzt den TFT nur an den Dachhimmel angeschraubt hat, und er doch doppelt so schwer ist 8o, wie der Vorherige, bin ich schon seit einiger Zeit am überlegen, wie ich ihn "richtig" befestigen kann, weil langsam doch ein kleiner Spalt zwischen TFT und Dachhimmel zum vorschein kommt! 8o

      Hat jemand schonmal einen DeckenTFT "richtig" in den Dachhimmel befestigt?! Oder auch einfach eine Konstruktion (muß ja kein TFT sein), die nicht direkt am Dachhimmel hängt sondern zwischen Dach und Dachhimmel. Diese dann aber auch nicht tragend auf dem Dachhimmel aufliegt!

      Hoffe ihr versteht, wie ich das meine!

      Wäre super, wenn hier ein paar Ideen gepostet werden!! :))

      So sieht das Ganze aus:

      Gruß Michael

    • Ich glaube, dass eine Querverbindung der B-Säulen über dem Himmel mit einer Schraubaufnahme die beste Lösung für Dich wäre. Ein wenig Metall, gebogen und festgeschweisst ... das hält.

    • Die Klebevariante kann ich mir nicht so ganz vorstellen. Außer vielleicht mit Karrosseriekleber. Durch die Erschütterungen löst sich das dann sonst zu schnell ab bei falschem Kleber!
      Durch die MDF Platte, würde doch der Dachhimmel dann wieder etwas runterkommen oder?!

      So eine Art Verstrebung hatte ich sogar schon mal im Baumarkt in der Hand! Nur wie kann ich die dann an der B-Säule festmachen. Schweissen wollte ich da eigentlich nichts im Innenraum! :))

      HAt nicht schonmal jemand etwas schweres an den Dachhimmel montiert?! Verstärker oder so!? Der müsste dann doch auch richtig befestigt werden?!

      Gruß Michael

    • So....
      Ich hab es jetzt so gemacht, wie es in der Car&Hifi beschrieben wurde.
      Hab eine 16mm dicke MDF Platte genommen, die mit Superduperhaftkleber direkt an die Fahrzeugkarosse geklebt. Also vorher den Dachhimmel etwas runtergeholt und die MDF Platte schön gemittelt, damit sie direkt dort sitzt, wo der TFT dann hinkommen wird!
      Hab das ganze dann noch 2 Tage aushärten lassen.
      Und jetzt hält der TFT bombenfest!

      Gruß Michael

    • Klappt das denn auch mit Schiebedach-Himmel? Hab heut nen super Schnapper gemacht: 10.4" Overhead Monitor von Audiovox für EUR 300,00 statt 979,00 EUR. Im Fachhandel. Nun ja, nun muss das Ding nur noch unter den Himmel. Und da das Beziehen des Himmels in schwarz damals EUR 250,00 gekostet hat, bin ich nicht scharf drauf, das noch einmal zu zahlen. Danke für rege Antworten!

    • Also mein 10.2" hat auch ohne MDF Platte gehalten , einfach oben auf den Himmel (also den den man auch bezieht) ne Metallplatte mit 4 Löchern für die Schrauben und dann den TFT durch den Himmel anschrauben , hat zwar manchmal etwas gewackelt aber sosnt saß der ziemlich gut =)

    • Hatte auch mal einen 7 Zoll Monitor auch nur in den Dachhimmel geschraubt. Hat gehalten, aber der Himmel hat sich ziemlich nach unten gebogen.
      Hab im Moment grad den Himmel draussen. Kann dir mal ein Bild machen,wie es untendrunter aussieht! Ist aber OHNE Schiebedach........

      Gruß Michael

    • @ Gora-Frau :

      Da dein PN Fach voll sit , poste ich das einfach mal hierhin ... =)

      Bilder vom Monitor sind in diesem Thread direkt im ersten Post : ---> G1-Golf - Update 2005 inkl. PICZ

      bei Interesse kann ich dir auch noch ein Bild von der Metallplatte hochladen =)

      oben auf den Himmel wurde einfach eine Metallplatte mit Gewinden geklebt und dann der Monitor von unten damit verschraubt , eigentlich ist das Kinderleicht ...
      durchgehangen hat der Himmel nie , nur beim fahren zu gucken war nicht so leicht da der Monitor aufgrund seiner mittigen Position am Himmel (wenn er runtergeklappt war) etwas gewackelt hat ...

    • ich hab auch einfach eine 2 mm dicke Aluplatte die sich schön auf die Fläche vom Himmel verteilt zwischen Himmel und Karosse liegen. mit der Platte ist der TFT durch den Himmel hindurchverschraubt. Hält bombig und wackelt nicht.

      Man kann ja mittlerweile bei VW auch Deckenmonitore kaufen, diese werden einfach an den Dachhimmmel geklebt. Laut meinem Dad lösen die sich nie mehr, das heißt wenn man den Bildschirm mal nicht mehr will brauch man gleich noch einen neuen Dachhimmel.