Klimakompressor defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Klimakompressor defekt

      Servus beinand,

      hoff i schreib im Richtigen Bereich.

      Vergangenes Wochenende hat sich auf der Autobahn mein Klimakompressor verabschiedet.
      Km Stand: 93000

      Kurz der Hergang:
      Bin mit Tempomat gefahren - Auto wird langsamer - nimmt kein Gas mehr an - werde immer langsamer - Ausgekuppelt - Motor geht aus - Rolle bei der nächsten Ausfahrt raus - So gut es geht nach dem rechten geschaut (es war Nacht) - Kein Problem feststellen können - Motor gestartet - läuft ohne Probleme - fahrt fortgesetzt - am nächsten Tag 180km Autobahn - kein Problem - wollte dann nochmal aus der Garage - beim Anlassen fürchterliche Geräusche - abgtestellt - geschaut - Mitnehmerscheibe vom Klimakompressor baumelt nur noch - Befestigungsmutter lose.

      Hab dann die Scheibe abgenommen - Kompressorwelle läßt sich leicht drehen - Nur der Vielzahn von der Aufnahme der Scheibe ist abgeschert.
      Also geh ich mal nicht davon aus, daß es den Kompressor selber gefressen hat, sondern "nur" die Kupplung.

      Heut schau ich bei einem Spezl (fast der selbe Motor - 150PS TDI ;) Seat Leon Cupra).
      Km Stand 54000 - siehe da - bei ihm baumelt die Mitnehmerscheibe auch nur noch auf der letzte Rille am Kompressor.

      Meines ist ein Sanden SD7V16 - 1215 1J0 820 803 F
      Seiner ist ein Sanden SD7V16 - 1233 1J0 820 803 K

      Gibts da evtl. mehr Leute mit so einem Problem?
      Ist gar VW/Audi/Seat dieses Problem bekannt?
      Weiß da Zufällig jemand was?

      Flo

    • HI!
      Also ich hatte ja das problem das meine alte mitnehmerscheibe abgerissen war! Habe dann nur ne neue Scheibe drangemacht die aber nicht neu war! bei mir sind allerdings jetzt auf der verzahnung von der scheibe keine Zähne merh am Kompressor bzw Kupplung sind se noch da nur das se da Leicht verknäult sind!


      Kompressor ist auch sanden genaue Nummer müsste ich nochmal nachgucken!

      edit hab grad meinen alten Thread mal rausgesucht
      tn auf dem Kompressor ist folgende
      1J0 820 803 den Buchstaben weiss ich net müsst ich nochmal gucken!
      achso AJM Tdi nj 12/99

      MfG
      Teutsch

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Teutsch ()

    • Original von variantdriver
      Wo, an welcher Welle genau hast du gedreht?
      Die sollte sich ja normalerweise auch leicht drehen, da beim stehenden Motor die Magnetkupplung des Kompressors nicht geschlossen ist und somit der eigentliche Kompressor NICHT mitdreht!


      Danke,

      aber i hab beruflich oft damit zu tun.
      Ist bloß des erste mal daß ich so einen Fall hab - und dann auch no bei mir selber. :(

      @teutsch

      intressant!
    • Das Problem ist bekannt. Fa. Sanden hat das Drehmoment der Mutter für die Kupplung ohne Absprache mit VW erhöht. Die Folge davon kennt man ja. Auf Kulanz o.ä. läuft nach der Gewährleistungszeit nichts mehr.
      Gruß

    • Des wird ja immer besser X(

      @KFZmann

      Weißt Du zufällig das korrekte Anzugsmoment für die Mutter?
      Bei mir is ja eh scho zu spät, aber bei meim Spezl gibts no a chance.

      Danke

      Flo

    • Servus nochmal,

      also die lage ist no ned hoffnungslos.

      Hat zufällig jemand eine Kupplung, Druckplatte oder defekten Kompressor

      1J0820803 F (oder K)
      Sanden SD7V16- 1215 oder 1233

      bei sich rumliegen?

      Flo