Der BESTE Luftfilter ist...!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Der BESTE Luftfilter ist...!!!

      Hallo zusammen!

      Ich bin vorgestern auf der MotorShow in Essen gewesen und seitdem heiß auf einen geilen Sport-Luftfilter!
      Ich will eigentlich nicht sooo viel ausgeben. Wichtig ist mir, daß der Sound besser wird und ich keine Probleme mit den grünen Männchen bekomme.
      Der Luftfilter sollte also TÜV-frei, mit Gutachten, etc. sein.
      Eine Leistungssteigerung ist mir nicht so wichtig, als positiver Nebeneffekt aber durchaus akzeptiert. :)

      Ich fahre einen Golf IV 1.8T 20V mit 200 PS (original 150 PS)
      und wollte Euch deshalb fragen,
      welcher Luftfilter SPEZIELLE HIERFÜR geeignet ist.

      Würde mich über eine Antwort von Euch seeehr freuen!

      Danke!

      Kingkay

    • RE: Der BESTE Luftfilter ist...!!!

      Original von Kingkay

      - Ich will eigentlich nicht sooo viel ausgeben. Wichtig ist mir, daß ich keine Probleme mit den grünen Männchen bekomme.
      - Der Luftfilter sollte also TÜV-frei, mit Gutachten, etc. sein.
      - Eine Leistungssteigerung ist mir nicht so wichtig
      wollte Euch deshalb fragen,
      welcher Luftfilter SPEZIELLE HIERFÜR geeignet ist.



      aufgrund Deiner Kriterien empfehle ich Dir entweder den Originalfilter weiterhin zu verwenden oder einen Plattenluftfilter einzusetzen. Achte darauf daß Dieser aber nicht so sehr ölgetränkt ist, sonst ist allsbald der LMM hin.
    • RE: Der BESTE Luftfilter ist...!!!

      Vielen Dank für die schnelle Antwort!

      Kannst Du vielleicht bzgl. des Plattenluftfilters etwas konkreter werden, also Firmen nennen?
      Ich habe, ehrlich gesagt, nicht so viel Ahnung in diesem Bereich...

      Danke!

      Kingkay

    • RE: Der BESTE Luftfilter ist...!!!

      Original von Kingkay

      Kannst Du vielleicht bzgl. des Plattenluftfilters etwas konkreter werden, also Firmen nennen?


      ich tät immer K&N empfehlen, zu den "Billigfiltern" habe ich keine Erfahrungen gesammelt.
    • Ich empfehle einen original Filter!
      Am besten sind die wenn sie nicht ganz neu sind aber auch nicht verdreckt.
      Irgendwo gab es mal einen schönen Test --- da wurden verschiedene Filter gegeneinander getestet... da hat der originale am besten abgeschnitten.
      Ansonsten ohne Filter fahren ?(

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

    • Original von gitzu
      Ich empfehle einen original Filter!
      Am besten sind die wenn sie nicht ganz neu sind aber auch nicht verdreckt.
      Irgendwo gab es mal einen schönen Test --- da wurden verschiedene Filter gegeneinander getestet... da hat der originale am besten abgeschnitten.
      Ansonsten ohne Filter fahren ?(


      Bis auf das ohnehin spaßig gemeinte "Ohne Filter fahren" vom Gitzu kann
      ich ihm nur zu 101% zustimmen. Nur der originale Filter erhält die
      Leistung am 1.8T.

      Wir haben alles versucht:

      - K&N Pilz
      - Plattenfilter von BMC
      - Tröte von Jom in Chrome


      Der originale Filter ist das Ultimo - alles andere ist Show aber bringen tut
      es nichts.

      Nicht vergessen - ich spreche nur vom 1.8T. Wie sich Saugmotoren
      verhalten ist eine andere Geschichte!


      Grüße, Bene.
      ;)
    • Das ist bei Saugern genauso!

      Nicht umsonst fahren die Wagen z.B. beim BFGoodrich Langstreckenpokal
      in vielen Porsche gar keinen Filter auf den Airrestriktoren.
      Beim Turbo geht es natürlich nicht ohne Filter!!

      Falls es jemanden interessiert...
      hier gibt es einen kleinen Test Papierfilter gegen Gewebefilter

      Gruß
      Marten

      Meine Freundin denkt ich bin neugierig, zumindest steht das in ihrem Tagebuch :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von TheZero ()

    • ohne filter würde ich nicht fahren im alltag.

      Wenns dir wirklich um luftdurchsatz geht, kommste um die großen k&n filter nicht rum. Für ein "alltagsauto" eher nicht von bedeutung. Wenn du aber was hast, was diese Luftmenge aber benötigen könnte, ist ein K&N garantiert nicht schlechter als die vw-platte :D

      Und es macht ja nicht nur die Luftmenge....an die Temperatur musst du ja auch denken :)

      Gruß
      Ronny

    • Vielen Dank für die vielen Antworten und Anregungen!!!

      Habe mir mittlerweile auch einiges im Internet angeguckt und bin zu dem (vorzeitigen) Entschluss gekommen mir ein

      RAID HP PEFORMANCE KIT

      zuzulegen.

      Was haltet Ihr davon? Hat dazu jemand Erfahrungen gesammelt oder schon etwas darüber gehört?

      Wie gesagt: es geht mir nicht unbedingt um Mehrleistung. Vielmehr ist mir der Sound wichtig und die Zulässigkeit, die ja bei dem Kit gewährleistet sein sollte.

      Danke im voraus!

      Kingkay

    • Du meinst sicher den da:



      Mehleistung kriegst nicht damit - Du verlierst Leistung weil der Motor
      nicht mehr die benötigte Ansaugdynamik entwickeln kann die auch
      dafür zuständig ist daß der Luftmassenmesser den richtigen Wert liefert.
      Der 1.8T muß sich seine Luft schon holen können-müssen-dürfen.
      Im Sommer verlierst Du immens an Leistung, weil der Luftfilter die
      Luft direkt am heissen Motor ansaugt.

      Das einzige was Du damit steigerst ist das Ansauggeräusch - etwas zumindest.
      Dann hörst wie das Popp Off den überschüssigen Ladedruck beim
      Gaswegnehmen wieder in den Ansaug führt - ein Zisch.

      Aber im Grunde sind solche Luftfilter nur Shit. Laß es besser sein.

      Für das Geld kauf dir lieber mal wieder neue Zündkerzen - die sind
      wenigstens sinnvoll.

      Sorry für die vielleicht harte Antwort, aber das ist die Realität. Ich meins nur gut.

      Liebe Grüße, Bene. ;););)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NewOldStyla ()

    • Original von NewOldStyla
      Mehleistung kriegst nicht damit - Du verlierst Leistung weil der Motor
      nicht mehr die benötigte Ansaugdynamik entwickeln kann die auch
      dafür zuständig ist daß der Luftmassenmesser den richtigen Wert liefert.
      Der 1.8T muß sich seine Luft schon holen können-müssen-dürfen.


      ansaugdynamik - wo haste das wort den ausgegraben? ;)

      Gruß
      Ronny
    • Also ich hatte auch mal ein Jahr einen offenen K&N 57i verbaut in meinem 1,8T. Der Sound war schon echt brutal laut(in Verbindung mit der Gruppe A Anlage), aber nach 10000 km hat sich dann der LMM verabschiedet(und zwar so, dass bei 195 km/h Schluss war, und dann nur am ruckeln wie wenn er kein Benzin bekommen würde). Leistungsmäßig war alles beim alten, weder besser noch schlechter.

      Jetzt fahr ich einen K&N Plattenfilter und der Sound ist immer noch sehr gut.

      Bei Motoren mit Chiptuning ist es eh sinnvoller, entweder den originalen, oder einen Plattenfilter zu verbauen( allein schon wegen der Warmluft die ein offener zwangsläufig ansaugt).

    • Shit!
      Das klingt ja alles nicht so prickelnd... :-/
      Leistung verlieren kommt natürlich gar nicht in Frage!!!

      Dann verwerfe ich meine Gedanken bzgl. des Performance Kits von raid.

      Wie sieht's denn mit dem MaxFlow Kit von raid aus?
      Hier ist die Kaltluftzufuhr ja ziemlich perfekt, oder?

      Hauptsache, ich habe nachher irgendwas drin, was keine Leistung raubt, zulässig ist und einen vernünftigen Sound macht... :)


      Kingkay