Kostenpunkt Fahrwerksmontage?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Kostenpunkt Fahrwerksmontage?

      Wieviel kostet eigentlich eine Gewindefahrwerksmontage so ungefähr mit TÜV-Eintragung/ Abnahme? Kann man sich eigentlich auch eine variable Höheneinstellung eintragen lassen?

      300 Euro?
      400 Euro?

    • RE: Kostenpunkt Fahrwerksmontage?

      Original von FastFlow
      Wieviel kostet eigentlich eine Gewindefahrwerksmontage so ungefähr mit TÜV-Eintragung/ Abnahme? Kann man sich eigentlich auch eine variable Höheneinstellung eintragen lassen?

      300 Euro?
      400 Euro?


      Einbau kannste mit ein wenig Geschick selbst erledigen. Suche Dir doch jemanden ausm Forum in Deiner Nähe, wenn Du es selbst nicht kannst, der Dir hilft.
      Eintagung müssten so um die 70¤ sein.
    • Ne, will Garantie haben...
      Falls was ist...

      Ausserdem sind nicht viele hier ausm Forum aus meiner Gegend...

    • Original von FastFlow
      Ne, will Garantie haben...
      Falls was ist...

      Ausserdem sind nicht viele hier ausm Forum aus meiner Gegend...


      dann geh mal komplett von eher 400 aus, bei den heutigen Werkstattpreisen :O
    • Hallo
      da Rieger baut dir das Fahrwerk auch ein für 150 ¤ mit Spureinstellen.
      Oder schau mal beim Reifen Wagner vorbei der machts für 135¤.
      Tüv weiß ich jetzt nicht mehr was der bei mir gekostet hat.

      MFG FOssi

    • Misst, stabis muss ich ja dann auch noch machen lassen...
      oder brauch ich das nur ab ner bestimmten tiefe oder ist es besser, wenn ich das gleich mal pauschal machen lasse...?

    • Original von FastFlow
      Misst, stabis muss ich ja dann auch noch machen lassen...
      oder brauch ich das nur ab ner bestimmten tiefe oder ist es besser, wenn ich das gleich mal pauschal machen lasse...?


      man sagt ab 50mm
      aber es kommt auch drauf an was du für nen wagen bzw was für eine antriebswelle drinne ist
      1,4 hat ne kleine da kannste n bisschen tiefer gehen
      mein tdi hatte ne große da musste ich auf jedenfall den stabi wechseln ..

      naja und wenn du eh am einbauen bist dann lass es gleich mitmachen wenn du gescheit runter willst, denn nachträglich einbauen ist scheiße weil alles wieder raus muss. sprich wieder teuer ...


      Gruß aNNa
    • FastFlow hat doch einen 130er TDI - da muss auf jeden Fall der Stabi bei einer Tiefe ab 50mm beim Gewinde gewechselt werden!

      Ich glaube aber der FloSE fährt auch einen 130er TDI mit dem Eibach Pro Kit Fahrwerk (50mm Tiefgang) mit Original Stabi!

      Besser ist aber IMHO bei einem Fahrwerk den Stabi zu tauschen. ;)

    • Original von porschewheels
      FastFlow hat doch einen 130er TDI - da muss auf jeden Fall der Stabi bei einer Tiefe ab 50mm beim Gewinde gewechselt werden!

      Ich glaube aber der FloSE fährt auch einen 130er TDI mit dem Eibach Pro Kit Fahrwerk (50mm Tiefgang) mit Original Stabi!

      Besser ist aber IMHO bei einem Fahrwerk den Stabi zu tauschen. ;)


      Ja beim Flo passen ja auch ohne Probs die 225/40/18 auf ner 8x18" Felge ... bei meinem schliff es schon bei 30mm :(

      Gruß aNNa
    • Original von porschewheels
      @aNNa
      Du hast doch nur einen 90er TDI?
      Normal müsste es doch auch bei dir mit dem Original Stabi gehen!
      Der 130er ist doch vom Motor her viel schwerer.


      Das wort normal hat wohl auf meinen wagen nicht gepasst ... beim jan (gleicher motor wie ich ihn hatte ) hat die antriebswelle bei 50mm geschliffen ... deswegen hab ich gleich den stabi wechseln lassen ... bei mir hats ja dann an den kanten und den radhäusern innen nicht gepasst.

      gruß aNNa