Musikhardware - Frontsystem oder Sub?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • Musikhardware - Frontsystem oder Sub?

      Moin zusammen!

      Ich hoffe ich bekomme von euch die nötigen Tipps, die ich brauche :P

      Ich höre zur Info ungefähr 70 % Punkrock/Nu Metal(Limp Bizkit, Beatsteaks, sowas in die richtung) und zu 30% Hiphop.

      Nun die Frage:

      Ist es besser ein neues Frontsystem zu besorgen und die originalen FS hinten rein zu bauen oder eine AMP mit Subwoofer dran?

      Für beides habe ich IM MOMENT (*offen-sein-will-für-spätere-Upgrades*) nicht das Geld

      Wenn ihr postet wäre auch toll gleich mit Empfehlungen vn Geräten mit guter Preis/Leistung (möglichst "billig" aber gut)

      Danke im Vorraus

    • Was für ein Radio hast du denn?

      Wenn es eins mit Verstärkerausgängen ist, dann kauf dir eine Endstufe, und ein brauchbares Frontsystem.

      Beispielsweise eine gute gebrauchte Wanted 4/320 kostet um die 100¤
      Dann noch 100¤ in ein FS investiert und 20¤ für einen Kabelsatz.

      Somit hast du dank der übrigen 2 Kanäle der Endstufe, dir später noch einen Subwoofer dazu zu kaufen.

    • Original von titusatwork
      ich hab ein Aiwa cdc 504...

      preisvergleich.dhd24.com/product_340582.html

      also es hat ca. 4*25 Watt RMS Leistung und nen ausgang für die AMP...

      Würde da deine Zusammenstellung passen? und ist es richtig die originalen hinten einzubauen?


      Hi,

      ja meine Zusammenstellung würde passen. Natürlich kannst du die alten Lautsprecher hinten einbauen, das habe ich damals auch gemacht, du kannst sie dann entweder an die übrigen 2 Kanäle der Endstufe anschließen bis du den Subwoofer hast, oder einfach an den Radio Ausgängen anschließen.
    • Ich denke mal dass ich eigentlich keinen SUB brauche bei der Musikrichtung oder (Rock)? Und deshalb brauch ich ja nich so ne teure AMP... also si viel Leistung...Gibs zu der Wanted ne günstiger Alternative mit ähnlichem Leistungsverhältnis?

    • Ich hoffe ich werde nich vom Admin geschlagen weil ich zum 3. Mal untereinander poste!

      Betrifft aber jetzt was ganz anderes. Wollte kein neues Topic aufmachen um das Forum nich so zu verschmutzen! :D8)

      Nachdem ich mir heute 20 mm² Kabelset gekauft hab um schonmal das Pluskabel von Motorraum nach "drinnen" zu verlegen (WOLLTE HAB DIE SCHEIß WISCHER ABER NET ABBEKOMMEN!!!), bin ich heut abend bisl in Gedanken gewesen!

      Da Ben mich mit der Endstufe versetzt hat (nich bös gemeint! :D ) und ich mir überleg was ich nun für ne Stufe hole hab ich mir NOCH folgendes überlegt.

      Ich habe vor das neue Frontsystem (wahrscheinlich Hifonics HCX 6.2 Kompo - was sagt ihr dazu) an die Endstufe zu hängen und später vielleicht noch einen SUB nachrüsten! Ist es nun besser eine Endstufe zu kaufen, die gleich mit für den SUB geeignet ist oder lieber 2 unabhängige Stufen? Da ist bloß dann das Problem mit dem Stromkabel von Motorraum zum Kofferaum. Müsste ich dann noch ein 2. legen oder wie funktioniert das? Ganz schön viele Fragen aber ich denke ihr macht das schon! :P

      Nochmal kurz gefasst:

      1. Hifonics HCX 6.2 (110 W sinus) okay für mittleren Geldbeutel?
      2. Kann ich an eine 800 W Stufe mit 4*110W sinus mein FS hängen und an die übrigen 2 Kanäle gebrückt einen SUB (später) mit 1*220 Watt sinus? (IMPEDANZ wichtig? was ist das?)
      ---> Wenn nicht 2. welche 2 unterschiedlichen Stufen könnt ihr mir empfehlen!


      Hoffe auch diesmal auf reichlich FEEDBACK wie immer!

      Danke im Vorraus!