2 x 19mm Adapterringe wie miteinander verbinden?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2 x 19mm Adapterringe wie miteinander verbinden?

      Sorry das ich gleich einen zweiten Thread aufmache, aber das eine hat mit dem anderen ja nix zu tun und somit wär das auch übersichtlicher.

      Also:

      Ich hab mir vorgenommen die Adapterringe selber zu machen. Was ist besser MDF oder Multiplex?

      Und wie werden die 2 mal 19mm Ringe befestigt. Den einen Ring schraub ich an der Tür fest und in den zweiten Ring werden die Lautsprecher geschraubt. Wie werden die zwei Ringe aber miteinander verbunden???

      Hab mir das hier hififreaks.de/6/modules.php?name=Content&pa=showpage&pid=7 durchgelesen. Werden die zwei Ringe nur durch den GFK-Spachtel zusammen gehalten oder sind die miteinander verschraubt.

      Wie habt ihr das gemacht? Also ich hätt die Ringe jetzt miteinander verschraubt. Fotos wären natürlich spitze.

      Danke für eure Hilfe!

      Gruß Simon

    • Hi,

      nimm MPX! Ist stabiler, du kannst vernünftige Einschlaghülsen dareinmachen, und es ist nicht ganz so Feuchtigkeitsempfindlich! (Trotzdem irgendwie lackieren/abdichten)

      Die Ringe würde ich aufeinanderleimen und mit Spax verschrauben! Je fester desto besser! Denke mal bei MPX Ringen benötigst du keinen Spachtel!

      Mfg,
      Patrick

    • holzleim ist stärker als man vermutet! das sollte eigentlich reichen, aber einszwo schrauben schaden bestmmt nichts.

      ausserdem halten die schrauben, die den ring auf dem geräteträger fixieren noch die ringe zusätzlich zum kleben aufeinander (schraube geht ja auch durch den unteren ring durch und somit wird der obere auf den unteren gepresst). also wenn du das so geplant hattest! erst den einen ring draufschrauben und dann den anderen draufkleben wäre ja eine etwas "komische" vorgehensweise.