2. AT-Motor wird verbaut - was alles tauschen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Forumsupdate: Willkommen im neuen Forum! >>> Bitte Browsercache leeren! <<<
    Empfehlung: AUTOTUNING.DE - Das kostenlose Online-Magazin
    • 2. AT-Motor wird verbaut - was alles tauschen?

      Hallo Leute,

      nun bekomme ich wohl nächste Woche meinen 3. Motor eingebaut (2. AT Maschine), was soll ich alles gleich mitwechseln lassen, wenn sie eh den Block draussen haben? KM Stand: 124tkm

      Kupplung komplett mit Ausrücklager oder nur Druckplatte und Scheibe? Motorlager auch gleich rausschmeissen? Zahnriemen hat dann jetzt auch ~ 35tkm gelaufen, mitwechseln? Falls euch noch was einfällt, immer her damit ;)

    • Hi,

      Werd bei mir auch nen neuen Motor verbauen lassen, da ich ja nen motorschaden hatte. Vielleicht hier ein paar tips und Anregungen:

      Also Zahnriemen würd ich auf jeden Fall direkt mitmachen. Der Riemen und die Rollen kosten dich schlappe 100 Euro. Und wenn der Motor sowieso raus, geht das in einem Abwasch. Hast dann erstmal 80tkm ruhe.

      Weitere Vorschläge:

      Ist die Wasserpumpe mitgewechselt worden ? Wenn nicht, würd ich die auch direkt wechseln. Bei der Laufleistung auf jeden Fall wechseln.

      Je nachdem, wenn ein ganz neuer Motor reinkommt, würd ich ne Sachskupplung mit einbauen. Dann könnteste dir überlegen, den Wagen vielleicht um 10-15 PS chippen zu lassen.
      (das ist jetzt nur so ein Gedanke und soll nicht zum Betrug verleiten ;) aber daran denken, dass du das dann nur per OBD machen solltest, damit du zur Not alles rückgängig machen kannst, falls du wieder nen Motorschaden hast um die Garantie geltend machen zu können ;) )

      MFG
      Christian

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mrteschner ()